06. (31.10.2020/15.30) FC Bayern München (H) 1-2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zusammenfassungen kannste eigentlich immer knicken, wenn du dir wirklich ein Bild machen willst. Die verzerren immer gewaltig und zeigen dir nur ein paar Chancen, die Tore und fast nie wie ein Spiel wirklich war. Nach deiner Beschreibung zu urteilen, wars bei deiner Zusammenfassung also wie immer mächtig verzerrt. Das Spiel war weit weg von einseitig und anfangs hatte der FCB nichtmal mehr Ballbesitz. Gisdol hat schon nicht unrecht wenn er sagt das die Jungs sich nen Punkt verdient hätten.
  • Wir hatten sogar 9 zu 7 Torschüße, wie gesagt fast genauso viel Ballbesitz und Zweikämpfe glaube ich leicht mehr gewonnen.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Alles schön und gut, aber am Freitag zählt es.
    Gleiche Leistung, ein guter Schiri und wir gewinnen.
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

    Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • effzeh schrieb:

    Gerade die Zusammenfassung auf Sky gesehen. Die zeigen ein Spiel auf ein Tor und es war nur ein 2:1 weil Bayern sich geschont hat. Nur am Ende Köln mit Szenen in Bayerns Hälfte. War es wirklich so einseitig?
    Es war nicht einseitig, wir hatten nach 90 Minuten mehr Ecken, mehr Torschüsse, in der ersten Halbzeit fast gleich viel den Ball. So wenig Torschüsse hat Bayern seit Ewigkeiten nicht mehr gehabt.

    Was allerdings stimmt ist das sie im Schonmodus unterwegs waren. Kein Meter zuviel, wenig Tempo und Kombinationen, sehr viele Fehlpässe die man sonst nicht sieht. Sane ein Totalausfall, dem gelang überhaupt nichts.

    Einzig hervorstechender Spieler war bei den Bazen Kimmich, der spult halt sein Programm immer ab, über den lief gestern das Spiel. Hatte keine kreative Unterstützung. Lewa-Vertreter Choupo-Moting völlig wirkungslos, der Unterschied zu Lewa ist so riesig wie Amateur/Profi.

    Denke gerade darauf werden die Bazen besonders gucken wer sich von den Bankspielern hervortut wenn er mal spielen darf. Choupo-Moting hat die Chance jedenfalls erstmal verpasst.

    Mit etwas mehr Spielglück (Elferentscheidung) wäre gegen pomadige Bayern ein Punkt drin gewesen für uns.
    Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
  • Kurzer Ausflug in den "Normalbetrieb".

    Wieso ist eigentlich grundsätzlich der Gegner Scheiße, wenn der FC mal gut aussieht?

    Bayern im Schongang, na klar. Kann ja nicht sein das die eigene Mannschaft mal diszipliniert spielt und es der Weltbesten Mannschaft einfach mal schwer macht.
    Bestes Indiz für die Lustlosigkeit der gesamten Bayern-Mannschaft, Müllers "Jubel" über einen gelungenen Zweikampf kurz vor Schluss.

    Ich liebe diese ganzen Experten, Fachmänner und "Realisten" hier im Brett :herz:

    ALLEZ FC
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei!
  • Ich fand gestern Duda stark. Er hat eine überragende Technik und war sichtlich motiviert. Ich hoffe er knüpft daran gegen Bremen an. Auch Jakobs war richtig gut und auch Wolf/Limious fand ich ordentlich. Shkiri war leider erneut für mich schwächster Spieler bei uns. Wenn wir gegen Werder mit der Einstellung spielen wie gestern werden wir gewinnen.
  • WAS ERWARTET IHR DENN?

    Mein Gott ey, man hat gestern gegen die beste (B)-Mannschaft der WELT ein respektables 1:2 holen können, da war ein Punkt drin und es war die beste Saisonleistung.

    Und hier wird darüber schwadroniert, dass man wieder nicht gewinnen konnte, Schongang bla bla usw.

    Relationen werden vollkommen der Realität entrückt, man haut immer schön drauf in Twitter-Kommentar-Manier, gibt sich als Mahner und Experte. Und das alles ohne einen Hauch vom Scham. Es ist einfach nur ekelhaft. Sucht euch doch nen anderen Verein oder ein anderes Medium und nervt woanders.
  • Sehe ich ähnlich floedi!

    Ich hoffe allerdings das unsere Jungs gestern nicht nur Feuer gegeben haben weil es die Bayern waren!? Passiert ja öfters das man nach einem guten Spiel gegen die Bayern, nicht nur von unserer Mannschaft, beim nächsten Gegner auf Augenhöhe auf einmal denkt das unsere Mannschaft aus der Amateurliga zu einem Bundesligisten gereist ist.
  • So, Vorbereitung zu Ende!
    Der FC konnte in seiner "verlängerten" Vorbereitungsperiode seine neuen Spieler gut integrieren und musste im letzten Vorbereitungsspiel eine wirklich unglückliche NIederlage gegen den FC Bayern München hinnehmen. Baustellen sind nach wie vor auf der "6" (Jonas Hector wird die Mannschaft frühestens im übernächsten Spiel helfen können), auf der linken IV-Position und auf der 9, der Mittelstürmerposition, wobei man hier Andersson zugestehen muss, dass er Verletzungsprobleme hat, die ihn daran hindern sich völlig ins Offensivspiel integrieren zu können, auszumachen. Wolf hatte gestern Pech als er im Strafraum den Ball auf die Hand geköpft bekam.
    Vor allem die mutigen Jungen überzeugten im Spiel nach vorne. Ob die Mannschaft nun gegen die Konkurrenz gegen den Abstieg punkten kann, wird sich zeigen. Die Mannschaft kann nun in 28 Spieltagen zeigen, ob sie noch 34 Punkte holt (das sind im Schnitt etwas mehr als 1,2 Punkte pro Spiel!) => um sich etwas Luft zu verschaffen, braucht man zukünftig in drei Spielen 1 Sieg und 1 Unentschieden. Idalerweise kommt die Mannschaft bis Weihanchten in 7 Spielen auf 11 Punkte (holt als bis dahin weitere 9 Punkte), um wirklich den Fahrplan Klassenerhalt in diesem Jahr nicht aus den Augen zu verlieren. Bis Weihanchten spielt die Mannschaft gegen

      • Fr, 06.11.2020 | 20:30
      • SV Werder Bremen : 1. FC Köln

      • 8. Spieltag So, 22.11.2020 | 18:00
      • 1. FC Köln : 1. FC Union Berlin

      • 9. Spieltag Sa, 28.11.2020 | 15:30
      • Borussia Dortmund : 1. FC Köln (BVB spielt vorher CL zuhause gegen Brügge)


      • 10. Spieltag Sa, 05.12.2020 | 15:30
      • 1. FC Köln : VfL Wolfsburg

      • 11. Spieltag Sa, 12.12.2020 | 15:30
      • 1. FSV Mainz 05 : 1. FC Köln

      • 12. Spieltag Mi, 16.12.2020 | 20:30
      • 1. FC Köln : Bayer 04 Leverkusen (Pillen spielen am 10.12 E-League gegen Slavia Prag und am Sonntag, 13.12 zuhause gegen SAP)


      • 13. Spieltag 17.12. - 20.12.2020
      • RB Leipzig : 1. FC Köln. (Brause spielt am 8.12. gegen ManU und hat mittwochs davor keinen internationalen Auftritt
      DFB-Pokal: 2. Runde
    Das Team rechnet sich ab nun und nicht zuletzt auch wegen der guten Leistung gegen die JVA gegen alle Mannschaften Punkte aus, muss aber auch zusehen, dass sie die direkten Vergleiche gegen die Abstiegskonkurrenten Bremen, Union und Mainz auf keinen Fall verliert. Idealerweise werden davon 2 Spiele gewonnen. Gegen Wolfsburg und Leverkusen (Drecksderby) sind immer Überraschungen möglich, allerdings wird es gegen die CL-Teams aus Dortund und Leipzig schwer.
    Möglicherweise kann der FC bereits im 14. Spieltag, ab 1.1.21 wird das Transferfesnter für einen Montat geöffnet, nochmal auf kritischen Positionen nachlagen, wenn bis dahin intern die oben angegeben "Baustellen" nicht geschlossen werden können. Auffällig und ein Novum ist es, dass es im Ligaspielplan diesmal keine Pause gibt und die Trainer mit völlig neuen Gegebenheiten in der Belastungssteuerung konfrontiert werden.

    Viele Grüße
    Bobber
    Ungefährderter Klassenerhalt 2021, das ist ein gutes Ziel!
  • lichtjestalt schrieb:

    Seid beruhigt an der Elferentscheidung wird es wohl nachher nicht liegen, wenn wir verlieren werden.

    Oder doch. :mfinger: :mfinger: :mfinger:
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Ähnlich viel wie die die dauernd Kommentare zu ihm abgeben. nerd
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

    Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
  • Bleibt doch mal in der Relation! Ja, gutes Spiel, gefällig, mutig! Aber unsere Jungs sind viel zu grün. Diesen Elfer, wie alle anderen Elfer, kann man geben. Das war auch vom Bayernspieler super gemacht. Man kann diese hüfthohe Halbflugscheiße nicht abwehren! Dass die Schiris aus Vereinsbrille immer beschissen gepfiffen haben, war schon immer so, wenn es auch unserer Sicht bei uns immer viel schlimmer ist!

    Sämtliche Bayern haben gesagt, wir hätten es gut gemacht, wir haben der besten Vereinsmannschaft weh getan, die zwei absolute Topspieler freiwillig zu Hause gelassen hat. Wir hätten dieses Ergebnis vorab alle unterschrieben und jetzt könnten wir vielleicht einfach mal stolz sein, dass es über 90 Minuten gut funktioniert hat. Und genau daran müssen wir ansetzen, Fehler über 90 min abstellen und mutig bleiben. Diese Rasierklinge müssen wir reiten und im Zweifel eben nurn ein Punkt mitnehmen. Wir werden schon noch Tore machen.

    Taktisch tut der Verlust von Joni sowieso unendlich aber momentan auch doppelt weh, weil nun aufbricht, was eigentlich klar war. Czichos hat seinen Guard im def. MF verloren und steht blank gegen schnelle Angreifer, weil Jonas eher auch tendenziell links stand, wenn die Doppelsechs in der Rückwärtsbewegung gefragt war.
    Czichos ist in der BUli aufgrund der Unbeweglichkeit und Langsamkeit genauso wenig zu gebrauchen wie TRod. Jetzt kann man natürlich sagen, dass Gnabry in brillanter Form ist, aber wenn man sich diesen Zweikampf (war ja eigentlich kein Zweikampf!) Czichos/Gnabry vor dem 2:0 sieht, weiß man, was los ist. Er ist nicht einmal in der Lage, den Gegner so zu stellen, dass Timo hinten ahnt, welche Ecke wenigstens halbwegs zugestellt ist und in welcher der Ball wohl einschlagen könnte. Bornauws beherzte Schritte in die Mitte nutzten da auch nichts mehr, weil Gnabry vorab weniger Gegenwehr als im Trainingsspiel gegen die A-Jugend der JVA entgegengebracht wurde. Ein noch langsameren Walzer legte Czichos nur in den Anfangsminuten gegen Gülle aufs Parkett! Die größte Gefahr in diesem Angriff durch den Verteidiger kam daher, dass sich Gnabry vielleicht vor Lachen kurz vorm Schuss eingenässt hätte - links zwei, rechts zwei, im Rückwärts übersetzen - Hut ab! Das ist Kreisklasse! Aber auf den Dorfplätzen fällt man dabei noch auf die Nase, weil man ob der Platzunebenheiten stolpert, wenn man so einen Alibi-Wahnsinn abzieht. Außerdem bekommt man nach dem Spiel kein Bier, wenn man sich so vernaschen lässt.

    Wir sind nicht besser als gestern und ich frage mich wirklich ernstlich, ob Sörensen als IV so schlecht sein kann? Ich glaube es nicht. Wir haben mit Leistner/Bornauw sehr gute Spiele gemacht und eben mit 2 hölzernen IV gespielt, die den Namen IV verdient haben. Das kann Sörensen auch. Sörensen ist flink und geschmeidig gegenüber Czichos und dazu kommt er auch an den einen oder anderen Defensivkopfball. Wir haben aber leider keinen Linksfuß hinten! Wenn Arokadare Linksfuß wäre, würde ich es sogar mit ihm hinten vesuchen. Es ist sehr schade, dass wir es momentan nicht mal wagen können, hinten gegen Brmeen und Union mit einer 3erK zu agieren, um dann auch mal wirklich von unseren Einkäufen (Außenangreifer) zu profitieren, denn links im Defensivdreieck drückt der Schuh (Horn, J./Czichos/fehlende linke Sechs). Auch ein Problem für Czichos ist, dass Timo nie aus seinem Gehäuse kommt, wenn Czichos überspielt würde. Deswegen hat selbiger auch Angst hoch zu stehen. So kann man aber keine Buli spielen!

    Eine weitere Frage stellt sich für mich, wenn man überlegt, wie sich den Jakobs, Thielmann im Training im 1:1 weiterentwickeln sollen, wenn sie gegen Horn, J. und Czichos spielen? Dann kommt auf einmal Süle/Boateng und das Flattern beginnt, weil man es nicht kennt, dass man hart gestellt wird. In unserer IV muss in der Winterpause unbedingt was passieren.

    Trotzdem und unterm Strich: Wir haben meiner Meinung nach gegen die JVA gestern einen Punkt geholt, wenn man bedenkt, dass die Zahnlosen gegen die mit -8 Toren rausgegangen sind.

    Ich bin zufrieden mit der Leistung gestern, weil wir vieles richtig gemacht haben! Mehr bekommen wir nicht auf den Platz und wenn Bremen das Spiel gesehen hat (wie auch alle anderen zuvor), werden sie das ganze Spiel auf ihre offensive Halbrechtsposition anlegen. Wir werden hingegen durch Jakobs/Duda/Andersson bereits durch geschicktes Anlaufen in der ersten bis zweiten Reihe die Spieleröffnung der Fischköbb so unterbinden müssen, dass niemand einen langen Diagonalball auf links in unsere Rückwärtsbewegung schlagen kann (dasselbebitte auch nicht gradlinig über rechts wie gegen Hopp, Gülle und Bielefeld). Oder wir nehmen vielleicht einfach mal einen zeikampfstarken Spieler wie Sörensen in der Abwehr dazu und machen dicht, stellen 5 MFs davor, warten darauf, dass unsere schnellen Außenangreifer durchkommen und kämpfen bis zum Umfallen, wie es sich im Abstiegskampf gehört! Dann macht es meiner Meinung nach auch mit Horn, J. Sinn, wenn er ein wenig mehr weiß, dass hinten zweida sind, die man erst mal überwinden muss. Auch könnte ich mir vorstellen, dass Ehizibue wieder eine Chance bekommt, damit man Wolf vielleicht ein wenig höher bringen kann.

    Viele Grüße
    Bobber
    Ungefährderter Klassenerhalt 2021, das ist ein gutes Ziel!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bobber ()

  • Benutzer online 2

    2 Besucher