27. (So 20.03.22/19.30) Bor. Dortmund (H) 1-1

  • ach herrje..

    Mein Bruder hatte als Kind auch mal lange Haare (Hanson-Style) und ich hatte auch mal ne Surferboyfrisur. Dafür muss man sich doch nicht schämen. Jeder sah früher mal doof aus im Nachhinein.

    Und wenn du meinst, dein Kind vor der Vergangenheit schützen zu müssen, können die Medien ja nichts dafür. Man muss lernen mit seiner Vergangenheit leben zu können.

    Und einen Onkel, der einen aufzieht gibt's doch eh immer. Gibt's bei euch im Haus also keine Familienfotos?


    Also man kann's auch übertreiben.

  • mich würde man damit auch glücklich machen :flushed_face:

    Oder den Rest deines Lebens versauen.

    Kommt ganz darauf an.

    Denn: das Netz vergisst nichts!

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Oder den Rest deines Lebens versauen.

    Kommt ganz darauf an.

    Denn: das Netz vergisst nichts!

    Da du inzwischen auf deinen Fehler hingewiesen wurdest, machst du dich im Grunde über dich selbst lustig. Aber jeder wie er kann.

    Alle Wege führ‘n nach Rom

    und irgendwann zurück nach Köln.

  • .. oder er wird sagen können, wie ich auch: "schaut euch mal Bilder von früher an, an der Frisur hat sich seit über 40 Jahren nichts

    geändert" :winking_face: :face_with_tears_of_joy:

    Ich glaube an dieser Haartracht wird sich nie was ändern - jedenfalls hat Luis zu meiner Meinung beigetragen


    Denn es ist doch wohl jedem klar, der mit Kids befasst ist/war

    ….der Luis wird zu 100% jetzt manchmal aufgezogen (du bist ja ein Mädchen, du siehst wie eines aus….Mädchen scheint ja ein Schimpfwort zu sein :winking_face:)


    Wichtig ist, dass deine Kinder es aushalten können, wenn sie das machen, was sie gerne möchten

  • .. oder er wird sagen können, wie ich auch: "schaut euch mal Bilder von früher an, an der Frisur hat sich seit über 40 Jahren nichts

    geändert" :winking_face: :face_with_tears_of_joy:

    Ob der wohl in 40 Jahren wenigstens noch wächst? :smiling_face_with_horns: :zany_face: :zany_face:

    Was Sie hier lesen, ist Bestandteil meines Meisterwerks "Vermeidung des Erhalts von Brett-Trophäen als Merkmal von Qualität eines Forenusers".

    Bitte liken Sie zuerst diesen Beitrag und scrollen Sie erst dann weiter.

  • Genau, man kann´s auch übertreiben.

    Ich habe nur mögliche Beispiele genannt.....

    Es ist dann doch das aufgetreten, vor dem der ursprüngliche Ersteller gewarnt hatte:

    "finde ich es allmählich etwas zu viel des Guten. Die Szene war süß, dass man sie medial natürlich als schönes Bild auch für sich nutzt, ist verständlich. Aber man kann es halt auch übertreiben."


    Ich habe lediglich darauf hingewiesen, wie das ursprünglich gemeint war, als jemand von "Leben versaut" sprach. Hab jetzt auch keinen Bock mehr das Thema wieder aufzugreifen. Lies die Beiträge im Zusammenhang gerne durch.


    Zu dem Fett markierten in deinem Beitrag:

    Ich kann mein Kind so lange schützen, bis es selbst entscheiden will/kann und bis es sich der Konsequenzen dessen bewusst ist. Das ist auch meine Verantwortung als Vater. Was es daraus nachher macht, liegt dann nicht in meiner Macht.


    Doch die Bilder gibt es. Auch Bilder, auf denen ich z.B. nackt in einer Wäschebütte stehe. Die haben aber auch nichts im Internet verloren, sondern bleiben im Familienalbum......da wo sie hingehören.


    Dass man auf die Bilder im öffentlichen Raum keinen Einfluss hat, ist auch klar.


    Ich freue mich auf jeden Fall darüber, dass wir den 40.Punkt geholt haben, denn das war wirklich wichtig und sollte weiter Auftrieb für die restlichen Spiele der Saison geben

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Find ich dem Spiel unseres FC angemessen, dass dieser Spiel-Fred solange lebt.


    Und danke für die Infos, dass außerhalb dieses Fach-Forums nur Haare und Kinderzukünfte interessieren. Deshalb Brett. :smiling_face_with_halo:

  • Zu dem Fett markierten in deinem Beitrag:

    Ich kann mein Kind so lange schützen, bis es selbst entscheiden will/kann und bis es sich der Konsequenzen dessen bewusst ist. Das ist auch meine Verantwortung als Vater. Was es daraus nachher macht, liegt dann nicht in meiner Macht.

    Eben und daufür ist er alt genug. Mein Bruder war damals auch nicht älter :winking_face:

  • grischa

    Hat das Thema geschlossen.