Podolski, Lukas (Antalyaspor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • fenermann schrieb:

      Heldt is kein Schwätzer. Nur entscheidet der das nicht alleine. Das muss erst noch durch 947 Gremien.
      nur ein Gremium. Gemeinsamer Ausschuss. Das wars.
      „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.“ George Best
    • Dann soll er auf seiner ersten PK den Mund nicht so voll nehmen. Warum erwähnt er den Namen Podolski denn überhaupt. Es muss ihm doch klar sein, dass die Fans (siehe Banner) drauf anspringen.
      Besser einfach den Mund halten.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • frankie0815 schrieb:

      .......Warum erwähnt er den Namen Podolski denn überhaupt. Es muss ihm doch klar sein, dass die Fans (siehe Banner) drauf anspringen.
      Besser einfach den Mund halten.
      Weil HH nicht dumm ist und er wußte, dass er allein mit der Erwähnung des Namens Podolski bei vielen direkt Pluspunkte sammeln kann. Hat ja gut Funktioniert..... (Siehe Banner und die letzten Seiten hier im Brett)
      PRO FC ! ... wer es nicht spürt, ist selber schuld...
    • Funktioniert nur so lange, bis die heiße Luft entwichen ist.
      Von daher: einfach besser die........
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Hunsrück FC schrieb:

      frankie0815 schrieb:

      .......Warum erwähnt er den Namen Podolski denn überhaupt. Es muss ihm doch klar sein, dass die Fans (siehe Banner) drauf anspringen.
      Besser einfach den Mund halten.
      Weil HH nicht dumm ist und er wußte, dass er allein mit der Erwähnung des Namens Podolski bei vielen direkt Pluspunkte sammeln kann. Hat ja gut Funktioniert..... (Siehe Banner und die letzten Seiten hier im Brett)
      ist unlogisch. Denn das reine erwähnen bringt ihm nichts. Das mag für paar Wochen nett für die Pluspunkte sein, aber hinten raus würde ihm das dann eher doppelt wieder abgezogen wenn sich herausstellt, das es nur zum Pluspunkte sammeln gesagt war.

      Ich vermute eher das es so wie immer ist. Da hat einer ne Idee bzw. Interesse an etwas, und dann kommt wieder ein anderer um die Ecke und findet das garnicht gut. Und dann kommt eben nichts dabei rum.

      Es wird ja jetzt diskutiert, ob Heldt den Spieler ausschloß, und lediglich ein einbinden in den Verein meinte.

      Nein. Hat er nicht ausgeschlossen. Er sagte, das man nicht wisse was Lukas überhaupt plant. Wie er drauf ist. Und das er ein "exzellenter SPIELER" IST.

      Nun ja. Wir werden sehen. Letztendlich wäre es ein Transfer, wo man nur mutmaßen kann ob es uns etwas bringt. Oder eben nicht. Im Fussball is nix safe.
    • Also eigentlich bin ich absolut gegen eine Rückholaktion von Poldi als Spieler! Wir benötigen nicht noch jemanden der sofort die beleidigte Leberwurst spielt wenn er denn dies auf dem Platz eben nicht macht. Aber mittlerweile denke ich mir, wir haben jetzt ca 24 Mann im Kader die sich nicht Grün sind und die absolut keinen Bock haben sich anzustrengen, da fällt ein weiterer eh nicht mehr auf.
    • in dem bereits erwähnten podcast Wontorra on tour (mit HH) wurde natürlich von Wontorra das Thema auch aufgegriffen, dass im Großen und Ganzen, das wieder gibt, was fener bereits geschrieben hat UND das erst einmal intern geredet wird, bevor das Ergebnis veröffentlicht wird.

      Mein Eindruck ist, dass HH Poldi sehr schätzt und dies auch zum Ausdruck bringt und das er ganz sicher nicht das Thema aufgebracht hat, um Pluspunkte zu sammeln - sondern weil er dazu befragt wurde und immer wieder befragt werden wird, bis...

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Hunsrück FC schrieb:

      frankie0815 schrieb:

      .......Warum erwähnt er den Namen Podolski denn überhaupt. Es muss ihm doch klar sein, dass die Fans (siehe Banner) drauf anspringen.
      Besser einfach den Mund halten.
      Weil HH nicht dumm ist und er wußte, dass er allein mit der Erwähnung des Namens Podolski bei vielen direkt Pluspunkte sammeln kann. Hat ja gut Funktioniert..... (Siehe Banner und die letzten Seiten hier im Brett)
      sorry Schwachsinn und nochmal Schwachsinn
      Er wurde gefragt, von der Presse, genauer von Lymberopolus, ehemaliger Pressesprecher vom FC jetzt bei sky.
      Soll er die Antwort verweigern? Dann hätte er sofort seine Schlagzeilen gehabt. Schaut euch doch die PK an. :whistling:
      „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... Den Rest habe ich einfach verprasst.“ George Best
    • CF80 schrieb:

      Heldt will ihn nicht als Spieler [...] Und er ist clever genug, das smart zu verkaufen. Mag man Geschwätz nennen, ist aber schlau.
      100% korrekt (zumindest als Spieler). Wer das nicht zwischen den Zeilen lesen konnte aus seinen Antworten auf die inzwischen zahlreichen Fragen darauf, ja, der möchte die Aussagen einfach anders interpretieren, als sie in der Realität sind.

      Es scheinen aber ja viele noch nicht zu schnallen. Ich sehe jetzt schon den Shitstorm, der über Heldt hereinbrechen wird, sobald klar wird, dass er nun wirklich zu 1.000% nicht als Spieler kommen wird. 0geduld Es ist eine undankbare Angelegenheit für Heldt, die er aktuell erstmal smart umschifft und den Ball an andere zurückspielt (Poldi muss sich überlegen was er will, er ist nicht der einzige, der das zu entscheiden hat). Er will sich jetzt zum Start einfach nicht unbeliebter machen als nötig, denn vielleicht löst sich das Problem ja doch noch von selber bzw. durch andere, bspw. wenn Poldi noch in die USA geht oder was weiß ich. Zudem gibt es derzeit echt andere Baustellen...
    • Ich bin nach wie vor der Meinung, dass unter einem Trainer, der ihn wertschätzt, Poldi nicht "lustlos mit hängenden Schultern und abwinkend über den Platz traben" würde.
      Und Gisdol schätze ich so ein, dass es passen könnte.
      Wenn er keine hohen finanziellen Ansprüche stellen würde, wäre er sehr wohl eine sportliche Verbesserung für uns.
      Im Alleingang wird er den Abstieg sicher nicht verhindern, aber er könnte ein Baustein sein.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • er wäre einer, der auch mal einen Schuss außerhalb des 16er auf und in das Tor hämmern könnte. Da kommt ja mal gar nix bei uns aus der zweiten Reihe aufs Tor. Und wenn mal einer einen Schuss abgibt, muss man Angst haben, dass keine Drohne vom Himmel geschossen wird oder die Eckfahne bleibende Schäden erleidet.
      :effzeh: jeff jas!
    • Es gibt Argumente, die zweifelsohne gegen eine Poldi-Rückkehr (als Spieler) sprechen. Aber dieses Argumente von "Lustlosigkeit" ist doch nach sieben Jahren (!!!) nicht mehr haltbar. Damals war die Situation eine ganz andere und er war mit Sicherheit auch ein anderer Typ als heute. Damals hat man ihm übrigens vorgegaukelt, man würde eine Spitzenmannschaft um ihn herum aufbauen, was de facto schlichtweg gelogen war, weil es finanziell gar nicht möglich gewesen wäre. Zudem stand er noch in der Blüte seiner Karriere und hatte (zurecht) einen anderen sportlichen Anspruch. Dass seine Körpersprache damals phasenweise nicht ok war: Ja, das war so und das war shit. Aber ehrlich: Kann sich ein Mensch in sieben Jahren eventuell auch charakterlich weiterentwickeln? Würde er heute, wenn er die Chance nochmal bekäme, wirklich wieder "lustlos" über den Platz traben oder würde er nicht vielmehr, wenn man ihm noch einmal die Chance geben würde seinem FC sportlich zu helfen, alles in die Waagschale legen um dies zu tun und mithelfen den Abstieg zu verhindern? Ich denke, auf diese Frage gibt es keine zwei Antworten! Das einzige was wirklich geklärt werden muss, ist sein körperlicher Zustand und ob er in der Lage wäre sofort zu helfen oder nicht.
    • Hunsrück FC schrieb:

      frankie0815 schrieb:

      .......Warum erwähnt er den Namen Podolski denn überhaupt. Es muss ihm doch klar sein, dass die Fans (siehe Banner) drauf anspringen.
      Besser einfach den Mund halten.
      Weil HH nicht dumm ist und er wußte, dass er allein mit der Erwähnung des Namens Podolski bei vielen direkt Pluspunkte sammeln kann. Hat ja gut Funktioniert..... (Siehe Banner und die letzten Seiten hier im Brett)
      Auf einer PK auf eine Frage nicht zu antworten sagt oftmals mehr aus, als das was HH sagte. Vielleicht sollten die Schlauberger sich erstmal die PK anschauen bevor man meint er hätte es von sich aus geäußert. Also manchmal zweifel ich echt am Verstand einiger.
      Wir sind der Verein.