VfL Bochum

  • Herzlich Willkommen zurück in der BL! Solche Teams habe ich immer lieber als VW, Pillen oder Gesocks!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Bochum traue ich zu die Liga zu halten.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Deren Leistungsträger Robert Zulj wechselt wohl für 350.000 (AK) nach Dubai. Hat letzte Saison 15 mal getroffen und 15 Tore vorbereitet.

    Hätte ich an seiner Stelle auch gemacht. Doppeltes Nettogehalt sagt man.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Verlieren mit Robert Zulj einen ihrer besten Scorer...der zieht seine Ausstiegsklausel und wechselt, statt mit Bochum Bundesliga zu spielen in die Vereinigten Arabischen Emirate. Was soll ich sagen? Absolut nachvollziehbar und sportlich mehr als reizvoll...

    Bleib bitte bei uns Ellyes!

  • Dann sollte er besser zum Arzt...ich dachte erst, ok, vielliecht hat er da irgendwelche Wurzeln aber ich kann beim besten Willen nichts finden. Er dankt in einam alten Interview sogar "dem liebem Gott" und nicht...ah...lassen wir das...

    Bleib bitte bei uns Ellyes!

  • naja, wenn man sich seinen Werdegang so ansieht, dann war er mit seinen 29 Jahren bisher nicht unbedingt ein Großverdiener der Branche. Denke auch nicht, dass er in Bochum soviel verdienen wird, dass er sich (für seine Verhältnisse) keine Gedanken mehr machen muss...Von daher kann ich es zumindest von der Sicht aus nachvollziehen, dass er in den VAE nochmal dicke Kohle kassieren möchte...

  • Ja, so kann das durchaus sein und wäre natürlich auch eine absolute Katastrophe nach der extrem anstrengenden Fußballkarriere noch irgendwo weiterarbeiten zu müssen...für mich auch absolut unvorstellbar! :thumbs_up:

    Bleib bitte bei uns Ellyes!

  • gehört doch in den Bereich: muss jeder selbst wissen, denn jeder muss sehen wie er klar kommt mit seinen Monenten, oder grübel


    mir hat er gut gefallen bei Bochum, er hatte sich wohl eine Ausstiegsklausel in seinen Vertrag einbauen lassen
    diese Klausel hat er gezogen, obwohl Bochum aufsteigt
    an seiner Stelle könnte man überlegen: was macht Bochum in der nächsten Saison, habe ich dann schlechtere Karten für meine weitere Laufbahn, vor allem, wenn es nicht läuft bei Bochum in der nächsten Saison


    kann es wie Lat in seinem Sinne verstehen

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Ja, so kann das durchaus sein und wäre natürlich auch eine absolute Katastrophe nach der extrem anstrengenden Fußballkarriere noch irgendwo weiterarbeiten zu müssen...für mich auch absolut unvorstellbar! :thumbs_up:

    die Frage ist wohl leider bei vielen Profis, mit welchem Wissen oder Fähigkeiten können sie nach der Karriere noch Geld verdienen...

  • Ich kann es ja auch verstehen aber ich würde es niemals so machen...aber wie du sagst Elkie und auch Lat....jeder wie er will.

    Bleib bitte bei uns Ellyes!

  • Bringt seine Schäfchen ins Trockene. Kann den Wechsel und das er absahnen will nachvollziehen Er hat nicht mehr so viele Jahre, mit Bochum kann er nur um den Klassenerhalt zocken.


    Irgendwie sind die dort wohl auf ihn aufmerksam geworden im Emirat und er hat jetzt so 'ne Art Jackpot.

  • Wahrscheinlich wird er jetzt in 2 Jahren so viel verdienen, wie 10 Jahre Bochum.


    Alles richtig gemacht würde ich sagen

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Eben - und darum ist das für mich auch keine Raffzahnmentalität. Er nutzt lediglich die letzte Chance - und die ist groß.


    Was Raffzahnmentalität ist darüber gibt es sowieso verschiedene Ansichten. Eine Raffzahnmentalität ist für mich wenn man den Hals nicht vollbekommt obwohl man die Kohle eigentlich nicht mehr benötigt. Das kann in seinem Falle jedoch nicht sein da er nie ein großer Star war.

  • Nur mal ganz grob überschlagen. Er spielt seit 2014 für ordentliche Mannschaften. Gehen wir mal von einem Gehalt von 50.000,00 im Monat aus (was ich als Durchschnitt gerechnet eher niedrig empfinde - aber ok), dann kommt man auf eine Summe "vor Steuern" von 4.800.000 EUR. Puh...ich kann ihn gut verstehen, dass es da knapp werden kann und man in die VAE wechseln muss...


    ER selbst hat sich das Angebot aus VAE ja nicht gemacht aber trotzdem bleibe ich dabei: Für den Geldbeutel gut...sportlich eine Katastrophe und ob es der Geldbeutel wirklich noch nötig hat sei mal so dahingestellt....

    Bleib bitte bei uns Ellyes!

  • Eben - und darum ist das für mich auch keine Raffzahnmentalität. Er nutzt lediglich die letzte Chance - und die ist groß.


    Was Raffzahnmentalität ist darüber gibt es sowieso verschiedene Ansichten. Eine Raffzahnmentalität ist für mich wenn man den Hals nicht vollbekommt obwohl man die Kohle eigentlich nicht mehr benötigt. Das kann in seinem Falle jedoch nicht sein da er nie ein großer Star war.

    Also die Alaba's dieser Welt?


    Auch den Poker jetzt von Coman empfinde ich als nervig.


    Will mehr Kohle, Anerkennung und die Rückennummer 10 von Sane. :woman_facepalming:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Naja, nach Steuer hat er dann knapp 2,5 Mio verdient.
    Für ein bescheidenes "Arbeiterleben" ausreichend. Als Kicker hast du deutlich höhere Ausgaben und hast damit nicht unbedingt ausgesorgt.


    Irgendwo hab ich gesehen, dass er bei Bochum hätte auf 1 Mio Gehalt kommen können.


    Ich weiß nicht, wie er dann in den VAE mit den Steuern wegkommt, aber da kann er bestimmt in den zwei Jahren sein Vermögen deutlich steigern.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Das ist immer noch sehr viel Geld, Olemaus. Da hast Du Recht. Aber in dieser Welt des Fußballs geht es auch um besondere Relationen. Ich kann Spieler da verstehen.



    Wäre ich z.B. ein junger Rohdiamant wie z.B. Haaland und ich würde bei meinem Lieblingsclub 1. FC Köln spielen würde ich einen Karriereplan haben der vorsehen würde das zunächst einmal ich auf der sicheren Seite stünde. Der Verein würde wohl sowieso relativ schnell an mich rantreten um mich sehr teuer zu verkaufen wenn die richtig hohen Angebote reintrudeln würden um mit mir Profit zu machen.


    Täte es der Club wider Erwarten nicht dann müsste er mir auch Perspektiven aufzeigen können wie Titel zu gewinnen wären. Das müssten keine Abonnement-Titel sein aber zumindest die Chance auf Titel müsste da sein sonst würde ich wechseln.


    1) Um das was ich am besten könnte auch finanziell zu vergolden und 2) das ich Titel gewinnen könnte.


    Hätte ich dann 10 Jahre super verdient und Titel gewonnen würde ich dann mit ca. 30 zu meinem Club zurückkommen wollen. Und zwar dann wenn der Lack noch nicht ab ist sondern noch 3-4 Topjahre drin wären. Den Verdienst würde ich so anpassen das es mein 1. FC Köln auch bezahlen könnte. Und das kein Neid entstünde durch Mitspieler. Das wäre auch bei starken Einbußen zu den Gehältern die ich zuvor hatte kein Problem für mich weil ich in 10 Jahren zuvor fürstlich verdient hätte.


    Der Kreis würde sich schließen, der 1. FC Köln hätte noch 3-4 Jahre sehr viel von mir und ich könnte bei meinem Verein die Karriere beenden wo sie begann.



    Wäre meine Karriere jedoch so verlaufen das ich immer lediglich ein durchschnittlicher Spieler gewesen wäre und ich dank einer außergewöhnlichen Saison urplötzlich die Chance bekäme im Herbst meiner Laufbahn nun an richtig großen Schotter zu kommen würde ich das ohne eine Sekunde zu zögern auch tun. Denn dann hätte ich eben bei weitem nicht so viel verdient wie ich mir das am Anfang meiner Karriere vorgestellt hätte. Und nun bekäme ich nochmal eine Riesenchance.



    Im ersten Fall wäre es Dankbarkeit und Generosität, verbunden mit dem Wunsch etwas zurückgeben zu wollen. Im zweiten Fall der Drang eine ganz späte Gelegenheit beim Schopfe ergreifen zu wollen um mich doch noch restlos absichern zu können.


    Ich denke das so eine Art nicht verwerflich ist und in beiden Fällen ist das in meinen Augen auch keine Raffzahnmentalität.


    Spieler wie z.B. Messi - das sind für mich Raffzähne. Er weiß das sein Verein eigentlich pleite ist. Er hat knapp 400 Millionen verdient und es kam ihm noch nie in den Sinn vielleicht in dieser Situation auch mal zu verzichten.