der allgemeine Transferthread

  • Jeder der sich hier im Thread bewegt spekuliert! Was soll man auch anderes tun? Jeder von uns interpretiert Dinge, die wir in den Medien lesen und gibt eine Einschätzung der Glaubwürdigkeit ab.


    Santana und der FC sind ergebnisoffen auseinander gegangen. Fakt. Das sich jetzt beide Gedanken machen. Fakt. Wenn Schmadke richtig zitiert wurde. Ist das daher schon Spekulation oder ein direktes Zitat im Express glaubwürdig? Das er erstmal Geschluckt hat ist aus dem gelesenen gefolgert. Du hast recht, keiner weiß es genau. Aber das kann hier auch nicht Qualitätsanforderung sein, sonst hätte dieser Thread 1 Seite.

  • Das Problem ist doch, dass man sich damit die Realität macht wie sie sich einer wünscht. Wie will hier einer eine Einschätzung der Glaubwürdigkeit machen? Dafür bräuchte man halbwegs Infos für.
    Passt die Info aus der Zeitung nicht, dann ist das pure Spekulation, weil die Presse nichts weiß. Passt der Name nicht, dann ist das nur eine Nebelkerze von Schmadtke.
    Kommen keine Infos raus, hat die Presse einen Pakt mit dem FC. Zitate aus der Presse werden nicht berücksichtige, weil man sich den Transfer ja so wünscht. Werden Transfersummen genannt, dann ist es freilich immer die höchste die man bekommen kann und die niedrigste, die man geben will.


    Mittlerweile laufen hier so viele (Möchtegern)Insider rum, dass der FC offen wie ein Schweizer Käse ist. Manche sind leicht durchschaubar, andere wissen ganz genau was sie schreiben müssen.
    Leider wird denen mehr geglaubt, als der Presse. Obwohl die Erfolgsquote recht deutlich ist.

  • Wieso soll Santana denn zu teuer sein? Wir wissen alle doch überhaupt nicht, was Santana verdienen wird. Und ja, auch die Presse weiß das nicht und spekuliert munter drauf los.


    Wir haben ÜBERHAUPT keine Ahnung, welche Gehälter im Raum stehen. Also beschwert Euch doch nicht, dass Santana zu teuer ist. Der Effzeh hat einen Gehaltsrahmen für ihn und der wird ihm angeboten. Will er zu viel, dann kommt er halt nicht. So What...?


    Ja, wir haben keine Ahnung. Ja, wir spekulieren.


    Dennoch kann man einfach mal mit etwas Logik an die Sache rangehen, statt - wie jemand über dir - pauschal zu behaupten, Santana wäre hier kein Topverdiener.


    Santana stand leider auf der Schalker Gehaltsliste nicht drauf, die von der SportBILD vor Wochen veröffentlicht wurde. Dennoch wurde mehrfach sein Gehalt in Höhe von 3 Mio kolportiert. Das würde - plus/minus ein paar Hunderttausend - auch in etwa zur Einordnung auf der Liste passen. Ebenso zu dem Gerücht, dass sich Santana beim Wechsel von Dortmund nach Schalke gehaltsmäßig verbessert habe.


    Demgegenüber steht Köln, dessen Großverdiener bislang Helmes mit 2 Mio war. Der bricht weg. Schaue ich mir den jetzigen Kader an, wage ich zu bezweifeln, dass da irgendjemand mehr als 1,5 Mio verdient. Eher weniger. Aber gut, gerade bei Horn und Hector würde ich das im Zuge der Vertragsverlängerung nicht ausschließen.


    Betrachtet man beide grob geschätzten Werte (Santana 3 Mio, Kölns Obergrenze 1,5 Mio), so kann man bei Santana für unsere Verhältnisse von einem teuren Transfer reden. Muss man vermutlich sogar. Denn wer wirklich glaubt, Santana verzichtet für uns auf die Hälfte seines Gehalts, dem kann man vermutlich sonstwas erzählen. Ich lege mich fest: Santana wäre vom Start weg einer der Spitzenverdiener bei uns. Und das ist er eben nicht wert.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Ach was ist das herrlich. Die eine Seite sagt das Santana ein Topverdiener sein wird, die anderen sagen, dass er es nicht sein wird. Und das schöne an der ganzen Sache ist, das keiner von uns auch nur den kleinsten Schimmer hat wieviel Santana hier verdienen wird wenn er kommen sollte.


    Letzten Endes entscheidet der sportliche Erfolg darüber, ob es ein guter oder schlechter Transfer werden wird. Wenn Santana hier eine Bombensaison spielt hätte man alles richtig gemacht und wenn nicht dann hat man nen Fehler gemacht. Ob der Fehler dann ein teurer ist werden wir wahrscheinlich nie erfahren.


    Aber bevor ich jetzt falsch verstanden werde will ich klarstellen, dass ich auch hoffe dass das finanzielle Risiko so klein wie möglich gehalten wird. Jeder falsch investierte Euro wird uns wehtun.

    Come on Effzeh

  • naja, was wir hier grad erleben, sind die Auswirkungen der Sommerpause :smiling_face_with_sunglasses:
    Ist doch klar, und auch schön, dass spekuliert wird. Man darf nur nicht vergessen, dass eben vieles Spekulation ist, basierend auf Medienberichten, Aussagen von Verantwortlichen, oder gar Aussagen von Außenstehenden.
    Es steht doch jedem frei, Informationen für sich zu interpretieren, und den Rest daran teilhaben zu lassen. Man sollte nur vermeiden, seine eigene Position als die richtigere im Vergleich zu anderen darzustellen, sowas erhitzt dann schnell mal die Gemüter.


    Bei Santana bin ich mir nicht sicher, was das Gehalt betrifft. Einerseits kann ich mir vorstellen, dass er in der Spitzengruppe landen könnte, was das Einkommen der FC Spieler betrifft. Andererseits kann ich mir -auch ausgehend von den Leistungen und der Krankenakte -vorstellen, dass Schmadtke versucht, den Vertrag leistungsorientiert zu gestalten. Gute Leistung = viele Spiele, viele Spiele = viel Geld. Es kommt eben darauf an, a) wie sehr der FC sich um den Spieler bemüht, und Zugeständnisse macht, und b) wie sehr Santana zum FC will, und Zugeständnisse macht.
    So richtig wohl ist mir bei dem Namen nicht, aber wenn er kommt, vertraue ich darauf, dass Schmadtke und Stöger sich was dabei denken. Beide haben die letzten 2 Jahre mehr richtig als falsch gemacht.

  • ich bin auch nicht begeistert von Santana... daher hoffe ich einfach, dass weiterhin nichts wirklich dran ist! Er hat die letzten Jahre nicht mit Leistung gezeigt, dass man ihn unbedingt holen muss und solche Spieler sollten wir eher nicht holen! Das Gehalt kann ich nicht beurteilen, aber hier sind nicht mehr als die mehrfach genannten 1,5 Mio drin! Normal ist das Gesamtpaket zu teuer, normal! Wir wissen, wie gut JS verhandeln kann, doch ich hoffe, dass es zu keinem zweiten Treffen von JS und Santana kommt!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Denke Schmadtke macht diese überzogenen Transferssummen und Spielergehälter gar nicht erst mit,er weis auch das er nicht auf Teufel komm raus jetzt in den nächsten zwei Wochen unbedingt zwei -drei Spieler präsentieren muss.


    Bei Santana wird er wohl gesagt haben ,Junge ich gebe dir die gelegenheit wieder in der besten Liga der Welt zu spielen,aber bei deinen Gehaltsvorstellungen must du abstriche machen,du bekommst einen Leistungsbezogenen Vertrag,Grundgehalt etwa 1,5 Millionen machst duviele Spiele dann kannst du auf etwa 2 Millionen kommen.Überleg dir das ganze du hast bis dann und dann zeit,wenn nicht holen wir einen anderen Spieler.


    Genau so wird er es bei anderen Spielern auch machen.


    Wir haben bis jetzt 4 Millionen für Modeste und 2 Millionen für Heintz ausgegeben,Hosiner ist ausgeliehen,


    Für Ujah bekammen wir 4 Millionen ,also bis jetzt 2 Millionen invetiert.


    Heisst wir haben bestimmt noch 10-12 Millionen übrig um Spieler zu bekommen.


    Schmadtke wird versuchen so gut es geht eine menge Geld zusparen bei verhandlungen und sich auch nicht ausbeuten zu lassen.


    ALSO RUHIG GANZ RUHIG :wink: :wink: :wink:

  • Ich frage mich gerade, was das eigentlich bedeutet, dass Schmadtke offensichtlich erst vor kurzem das erste Mal ernsthaft mit Santana gesprochen hat und ihm ein Angebot gemacht hat. Welche Optionen, die offensichtlich nichts geworden sind, hat er vorher verfolgt? Dass Douglas nichts wird, war ja eigentlich schon länger klar. Und dass Santana im Urlaub war, würde mich auch nicht abhalten, da würde ich dann notfalls hinterherreisen. Naja, wir werden es wohl nie rausbekommen, aber offensichtlich scheint Santana nicht die erste Wahl gewesen zu sein.

  • Santana ist keinesfalls die erste Wahl, denke maximal die C Lösung.. aber wir wissen vermutlich alle nicht, wer die erste Wahl ist... wir vermuten es, aber ob wir wirklich an Douglas dran sind...

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Ich find gut, dass Schmadke keine unüberlegten Sachen machen, sich zu weit Streckt nur um eine Verhandlung nicht scheitern zu lassen, auch wenn ich gerne CE und Douglas hier gesehen hätte. Meier hat oftmals, um dem Volke zu gefallen, das Transfer/Gehaltsbudget ausgereizt! Ob Santana spielerisch eine Bereicherung wäre, darüber können wir nur spekulieren. Sicher bin ich mir da auch nicht. Finanziell wird Schmadke unser Gehaltsgefüge nicht sprengen, entweder es passt oder halt nicht, dann wird von einer Verpflichtung abgesehen.

  • Mir ist egal was ein Modeste, Hosiner, Heintz bzw. eventuell ein Santana oder Douglas verdient beim FC.
    Und da ihr immer wieder und wieder schreibt, wie sehr ihr Schmadtke etc. vertraut....dann solltet ihr ihm auch da vertrauen...oder?? Nee?? Warum??


    Beim FC wird niemand zu viel verdienen. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit....

  • Ich frage mich gerade, was das eigentlich bedeutet, dass Schmadtke offensichtlich erst vor kurzem das erste Mal ernsthaft mit Santana gesprochen hat und ihm ein Angebot gemacht hat. Welche Optionen, die offensichtlich nichts geworden sind, hat er vorher verfolgt? Dass Douglas nichts wird, war ja eigentlich schon länger klar. Und dass Santana im Urlaub war, würde mich auch nicht abhalten, da würde ich dann notfalls hinterherreisen. Naja, wir werden es wohl nie rausbekommen, aber offensichtlich scheint Santana nicht die erste Wahl gewesen zu sein.


    Ich würde mir denken, dass der erste Kontakt mit Sicherheit erstmal über den Manager gehen wird.


    Anfrage, ob der Spieler grundsätzlich auf dem Markt ist, ob er irgendwelche Zielregionen hat bzw irgendwas ganz ausschließen kann.


    Passt das soweit und wenn der Spieler sich grundsätzlich vorstellen kann nach Köln zu kommen bzw auch ein eventuelles Einverständnis des abgebenden Vereins vorliegt, dann wird man mal ein Treffen organisieren um den Spieler kennen zu lernen und ihm aufzuzeigen, warum der FC so interessant sein könnte für ihn.......

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Das betrifft aber Jojic und nicht Santana :winking_face: kann mir nicht vorstellen, dass Santana kommt...

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Ich vermute mal das man von den geschätzten summen (die wir eventuell noch haben könnten)...Noch gewisse "Aufschläge" bei den Gehältern abziehen muss.
    Zb. Würde ein Modeste sicher mehr verdienen als Ujah....oder Jojic...und oder ein weiterer Neuzugang halt... wird am Ende wohl keine 5 Mio ausmachen aber eventuell 1-2?
    Wenn denn so gerechnet wird....

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel