Selke, Davie (Hamburger SV)

  • Jeder noch so Treue bekennender Spieler hat am Ende des Tages seinen Preis und dann spielt auch Loyalität & gesagtes aus der Vergangenheit keine Rolle mehr.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Hab anhand der Zahlen auf Transfermarkt.de mal geschaut, was Selke in der Bundesliga so geleistet hat. Die Werte sind also vom Pokal, der zweiten Liga und internationalen Spielen bereinigt:


    Hertha: 307,6 Minuten pro Tor, 389,6 pro Vorlage

    Bremen: 281,6 pro Tor, 845 pro Vorlage

    Köln: 195,3 pro Tor, keine Vorlage (weiß nicht, ob das mit den Vorlagen stimmt. Kommt mir sonderbar vor)


    Bei uns hatte er die beste Trefferquote. Rechnet man die allerdings auf 34 Spiele zu je 90 Minuten hoch, wären das rund 16 Tore in der Saison. Und bei Hertha bzw. Bremen siehts in dem Punkt eben deutlich düster aus.


    Bezieht man ein, dass die 34 Spiele über volle Distanz ohnehin Blödsinn sind, sinkt der Wert. Sicherlich muss man Selke zugutehalten, dass er kaum mal gesperrt ist, zumindest gelb-rote und rote Karten hatte er noch nicht. Aber bei uns war er selbst im fitten Zustand kaum in der Lage, mehr als 60 Minuten zu gehen, ohne dicke Wangen zu machen.


    Realistisch sehe ich ihn über eine ganze Saison ohne nennenswerte Verletzungen in der 1. Liga somit bei 10 bis 12 Toren. Ein solider, in meinen Augen aber keinesfalls guter Wert für einen Mittelstürmer.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Danke, ich wusste dass das Beispiel Jonas Hector kommt. :winking_face:


    Ich gebe dir sogar Recht.


    Und darauf können wir alle und besonders er besonders stolz sein.


    Aber wie viele gibt es noch von solchen Spielern? Mir fällt nur Hector ein.

    Also ist der letzte übrig gebliebene jetzt auch Geschichte.

    :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:

  • Aber wie viele gibt es noch von solchen Spielern? Mir fällt nur Hector ein.

    Und mir noch Dominic Maroh, der hätte am liebsten seine Karriere auch beim :effzeh: beendet das kann ich die zu 100% versichern. :winking_face:

  • thielmann würde wahrscheinlich auch seine Karriere in Köln beenden, wenn es sportlich halbwegs passt

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Thomas Müller?


    Naja, der war ja schon bei nem Klub der Kategorie 1, glaube ManU wollte mal aber die sind ja schon ewig keine europäische Spitze mehr.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Und mir noch Dominic Maroh, der hätte am liebsten seine Karriere auch beim :effzeh: beendet das kann ich die zu 100% versichern. :winking_face:

    Was macht der jetzt eigentlich? Das war so ein Typ wo man sich wünscht das man ihn im Verein einbindet finde ich.

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • Und mir noch Dominic Maroh, der hätte am liebsten seine Karriere auch beim :effzeh: beendet das kann ich die zu 100% versichern. :winking_face:

    Bei Maroh muss ich immer an dieses lustige Video mit Timo Horn denken, als beide diese Türklingel verkaufen.

    Soooo lustig.

  • Naja, der war ja schon bei nem Klub der Kategorie 1, glaube ManU wollte mal aber die sind ja schon ewig keine europäische Spitze mehr.

    Und trotzdem gab es sicher auch Interesse von Mannschaften die ihm mehr Kohle gegeben hätten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus (Morgen, 00:10)

  • Und trotzdem gab es sicher auch Interesse von Mannschaften die ihm mehr Kohle gegeben hätten.


    Ich glaube dann hätte er mindestens mal seine Frau zu Hause lassen müssen.


    Ala Overath.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Aber wie viele gibt es noch von solchen Spielern? Mir fällt nur Hector ein.

    Also ist der letzte übrig gebliebene jetzt auch Geschichte.


    Wie ihr seht, alles alte Hasen. :winking_face:

    Gilt für eure beiden Aussagen nicht das gleiche: Es kann kein junger/aktueller Spieler das Kriterium erfüllen, weil noch niemand weiß ob der noch wechseln wird. Insofern können nur alte Hasen genannt werden und niemand weiß ob man später mal über einen unserer aktuellen Spieler ähnliches sagen kann! :winking_face:

  • Man könnte natürlich auch im Umkehrschluss sagen, dass die dann zu bequem oder zu wenig ambitioniert wären. Siehe Kessler, dem man das ja quasi vorwirft. Also egal was Spieler machen, sie machen es in den Augen einiger immer verkehrt.


    Es ist schön, wenn Spieler sagen, dass sie bei einem Verein bleiben. Das schafft Identität und das ist sehr wichtig.

    Asamoah, rode, Müller, reus, hector, Klos um nur ein paar zu nennen, sind Spieler die mit einem Verein in Verbindung gebracht werden.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Thomas Müller?

    Bin ich bei Dir.
    Ob der allerdings mit einem Club regelmäßig am Abgrund von Liga 1 plus eine komplette Runde durch Liga 2 mitgegangen wäre, und das bei einem N11 Spieler Status? Ich glaube, das ist schon sehr besonders und kaum vergleichbar.

    Wie war noch das Thema?

    Putin muss weg (egal wie)