Noch 40 Punkte bis zum Klassenerhalt in Liga 2 - Saison 24/25

  • Wie in den letzten beiden Saisons gibt es auch diese Saison ein Resumee Thread.

    Ich dachte ich staple mit dem Titel und Ziel erst einmal tief, da wir ja „eh durchgereicht“ werden. Gehe aber fest von einer guten Runde aus, was nicht gleich neidetet das wir direkt wieder aufsteigen.

    :koeln: NIEMAND IST GRÖSSER ALS DER VEREIN :koeln:

  • :pouting_face:

    Ehrenlos.

    Aufstieg heisst das Ziel.

    Wir sind der :FC:

    :trophy:

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

  • Wie in den letzten beiden Saisons gibt es auch diese Saison ein Resumee Thread.

    Ich dachte ich staple mit dem Titel und Ziel erst einmal tief, da wir ja „eh durchgereicht“ werden. Gehe aber fest von einer guten Runde aus, was nicht gleich neidetet das wir direkt wieder aufsteigen.

    Bin ich dabei. Erst mal stabil in die Liga starten, Leistung zeigen, und gegenhalten.

    Auch wenn viele Spieler geblieben sind- auch die müssen sich erst mal wieder Selbstvertrauen erkämpfen. Ein Sieg gegen den HSV wäre natürlich super. Mir ist aber wichtig, dass wir physisch direkt in der Liga ankommen, und die perfekte Mischung finden, um und körperlich und spielerisch durchzusetzen.


    Dann wäre bei Horror-Vorhersagen schon mal einiges gewonnen. Bin auch gespannt, wie Hamburg Hertha oder Schalke in die Saison starten.

  • Der HSV hat denke ich genauso damit zu tun, sein angeknackstes Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.
    Dafür sollte aber eine Sommerpause mit neuem Trainer und einem BEWUSSTEN Mitgehen in Liga 2 ausreichen können.

    Hoffen wir, dass es am 3. August nur noch 37 Punkte bis... heißt!

    Putin muss weg (egal wie)

  • Drölfzig Mal Nordkorea


    Klassenerhalt?

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Urbig - Finkgräfe, Hübers, Bakatukanda, Carstensen - Huseinbasic, Martel - Lemperle, Uth, Thielmann - Selke

  • :pouting_face:

    Ehrenlos.

    Aufstieg heisst das Ziel.

    Wir sind der :FC:

    :trophy:


    Drölfzig Mal Nordkorea


    Klassenerhalt?

    Eine Leiter besteigt man in der Regel von unten, genau wie einen Berg oder eine Treppe. Selbst beim Kölner Dom startet man unten. Und wie in den letzten Saisons sind die Titel des Threads jederzeit anpassbar.

    :koeln: NIEMAND IST GRÖSSER ALS DER VEREIN :koeln:

  • Ach lass doch die Hochstapler hanibal


    Ich finde es auch den richtigen Weg.


    Nächste Saison wollen wir ja auch nicht mit "noch 70 Punkte bis zur CL starten" :winking_face:

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Leute heute, warum sollen wir eine Ehrenrunde drehen :thinking_face: Bei dem Kader sollte auch ein direkter Wiederaufstieg möglich sein :FC: :effzeh: :FC:

  • Leute heute, warum sollen wir eine Ehrenrunde drehen :thinking_face: Bei dem Kader sollte auch ein direkter Wiederaufstieg möglich sein :FC: :effzeh: :FC:

    Naja grundlegend ist der Kader erst mal abgestiegen, und hat den besten Verteidiger, und den treffsichersten Stürmer verloren.

    Das mit dem Aufstieg haben sich Hamburg, Hertha oder Schalke bestimmt auch schon gedacht.


    Wichtig ist, dass der Trainer passt. Damit steht oder fällt die Saison meiner Meinung nach. Momenten hab ich da noch kein Gefühl für. Die ersten Eindrücke sind zwar nett, das sind sie aber meistens.

  • Naja grundlegend ist der Kader erst mal abgestiegen, und hat den besten Verteidiger, und den treffsichersten Stürmer verloren.

    Das mit dem Aufstieg haben sich Hamburg, Hertha oder Schalke bestimmt auch schon gedacht.


    Wichtig ist, dass der Trainer passt. Damit steht oder fällt die Saison meiner Meinung nach. Momenten hab ich da noch kein Gefühl für. Die ersten Eindrücke sind zwar nett, das sind sie aber meistens.

    Das ist ja bekannt :face_with_tears_of_joy: Aber ... der :effzeh: spielt jetzt eine Klasse tiefer, da sollte der aktuelle Kader eigentlich Wettbewerbsfähig sein :thumbs_up: Schaun wir mal :partying_face:

  • Letztens stand man noch als sicherer Absteiger in Richtung Liga 3 fest, jetzt vor Saison erstmal die Liga halten zu wollen ist aber wieder zu unter ambitioniert - Joa wenn’s schee macht

  • Noch 66 Punkte bis zum Aufstieg in Liga 1 wäre der bessere Thread

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Ist schon richtig, wir fangen erst mal bei Null an und passen die Ziele dann an. :candle:

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,

  • können wir nicht einen "Noch 68 Punkte bis zum Aufstieg " Thread drauss machen? Ich will einfach optimistisch sein :smiling_face_with_sunglasses:

  • Finde den Titel genau richtig. Erstmal die 40 Punkte einsacken, danach kann man weitere Ziele abstecken und Stück für Stück erhöhen. Selbst wenn man höher hinaus will und optimistisch ist, sind 40 Punkte der erste Meilenstein. Ich gehe tabellarisch von ner sorgenfreien Saison aus, wie weit es nach oben geht, wird man dann im Verlaufe der Saison sehen. Wäre doch schön hier im Thread mehrere Meilensteine zu erreichen, denn hanibal wird sicher nicht zu müde werden, sie bei erreichen zu editieren bzw. nach oben zu korrigieren!

  • Mit dem Kader ist auf jeden Fall alles möglich, aber es wird entscheidend sein, ob sich Spieler finden, die regelmäßig die Kiste treffen…

    Wir benötigen nicht den einen der 20 Tore macht, aber wenn wir anders als im letzten Jahr nicht so einen immensen Aufwand für ein Tor betreiben müssen, dann bringt uns das schon weiter

  • Wichtig ist, in den Flow zu kommen. Mannschaft und Trainer müssen eine Einheit sein, alle müssen Spass an der Sache haben.

    So wie unter Stöger und Baumgart zu Beginn.

    So etwas kann man nicht planen oder wissenschaftlich durch Assessment-Center bestimmen lassen, das passiert, oder halt auch nicht.

    Wenn es dann passt, ist auch mit einem vermeintlich schwachen Kader alles möglich.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18

    UEFA Conference League Teilnehmer 2022/23
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,