Beiträge von Rodi

    Was fast ausnahmslos an Verkehrsinfrakstruktur liegt. Drumherum ist nix besonders gut.


    Und erst ab HF an Kapazität.

    Und das in NRW halt die Dichte an anderen grossen Stadien schon immens ist.

    Es gibt andere Regionen, da stellen sich die Stadien quasi von selbst auf...

    Süden: Stuttgart, München, Nürnberg. Aus

    Osten: Leipzig, Berlin. Aus

    Norden: Bremen, Hamburg, (Hannover). Aus


    Der Rest bündeölt sich alles in oder um NRW heraum

    Ein Spiel mit so viel Passsicherheit wird es in der Geschichte kaum nochmal geben.

    Bayer Leverkusen gegen ne Franz. Mannschaft in der CL als Barthez am Pfosten gesessen ist.

    Am Ende waren beide weiter...

    Für mich hat Nagelsmann mit seiner Aufstellung und seinen Wechseln auch seinen Anteil an der Niederlage.

    und für mich hat Nagelsmann (und der leverkusener Dackel) den (alleinigen) Anteil daran, dass wir nach 9,5 Jahren tiefster Tristesse wieder ne Mannschaft haben, die plötzlich als der Titelkandidat gehandelt wurde. Einzelne Aufstellungen hin oder her.


    Nagelsmann hat diese Mannschaft wiederbelebt und die Leidenschaft für die Nationalmannschaft neu entfacht.

    Danke dafür

    Der Wolfsgruss ist das Zeichen für eine faschistische Gruppierung in der Türkei. Hat also nicht wirklich viel mit dem Hand vor den Mund halten zu tun....

    Ich habe klar und deutlich gesagt, dass ich von links rede und nicht von linksradikal! Da ist doch wohl dann deutlich genug, dass ich nicht von der RAF rede oder?

    Nochmals: In deinem zweiten Antwort ja.

    In der ersten: klares nein


    In der ersten hast du geschrieben, dass es links neben der TAZ (so gut wie) nichts mehr gibt. Da kommt dann die Wand.

    Wenn das alleräusserste links nicht radikal ist haben wir eine völlig unterschiedliche Auffassung was komplett links(radikal) (oder auch komplett) rechts(radikal) ist. Sorry

    Und das ist die TAZ halt nicht....(alleräusserst links(radikal))


    Das war wohl der Trigger auch für WebersErben. Für mich nachvollziehbar.

    Dies habe ich mit meinem Post geschrieben. Eigentlich auch deutlich und verständlich.

    Und nein ich bin nicht links falls die Frage aufkommt....

    Aber mich irritieren solche "Keulenaussagen" ebenfalls.

    Die TAZ kannst du auch nicht ernst nehmen. Links neben denen kommt nur noch die Wand,


    Also die Zeitung wird in deinem Zitat als grün/links bzw. linksalternativ beschrieben, aber meine Aussage, dass die Taz weit links ist ist falsch?

    Ich habe einige Artikel von denen gelesen und fand da schon ganz klare Tendenz Richtung weit links (nicht mit linksradikal verwechseln).

    Also zwischen diesen beiden Statements liegen aber Welten. Ersterer liest sich so als wäre die TAZ das Haus- und Hofblatt der damaligen RAF.

    Und wenn man dieses als Anlass nimmt, dann ist es für mich nachvollziehbar, dass der Point of View schon sehr weit auf der anderen Seite angesetzt werden kann.

    Letzterer nicht..

    Ach Gott, du bist auch so einer, der auf Fehler von anderen wartet um sich dann später darauf einen genüsslich herunterzuholen, oder? Naja, wenn man sonst nichts im Leben hat.

    jetzt hab dich nicht so...

    der war echt nicht schlecht.

    Nicht immer alles persönlich nehmen

    Wolfsgruss, L`Amour toujours.


    Spieler und Teile der Fanschafften haben sich ja wieder von ihrer besten Seite gezeigt.

    Was wünsche ich mir die Schotten zurück...

    In meinen gut 40 Jahren, in denen ich nun mittlerweile mit unserem FC mitfiebere, habe ich tatsächlich noch nie eine peinlichere und dilettantischere Bande erlebt als diese sogenannte "Opposition". Ich hoffe nur das Prestin und seine Mitstreiter sich in Zukunft, so weit es auch nur irgendwie geht, vom FC fern halten. Unfassbar...

    spätestens als neururer auch redezeit bekam war für mich klar, dass das nix wird.

    ich warte immer noch auf kalkofe...

    Irgendjemand sollte Ronaldo und vor allem Pepe sagen dass ihre Zeit wohl vorbei ist.

    Aber die haben so einen gottähnlichen Status, dass der Trainer sich nicht mal traut sie auszuwechseln, egal was für ne Grütze die kicken

    Das Problem mit dem liegen bleiben ist…. Du kannst auf dem Feld keinem mehr trauen. Was sich da abgerollt wird ist schon abenteuerlich.

    War immer ein Teil des Spiels, aber das hat Auswüchse angenommen.

    ja die harte männersportart fussball.

    als handballer lachst du darüber oder schämst dich sogar

    Ja klar, wird ja auch oft ausgenutzt aber in der Situation war das einfach unsportlich. Der wurde ja auch direkt danach ausgewechselt, war also wirklich verletzt.

    duda ist vorhin an der mittellinie minutenlang gestorben bis dann der ball im aus war. dann gings wieder bei ihm. also kein gejammer bitte wenn jemand weiterspielt.