Beiträge von Olemaus

    In Ujah den Schuldigen zu suchen halte ich auch für kompletten Schwachsinn....vorher ist noch der Linien- und Schiedsrichter schuld, da die Pappnasen nicht gesehen haben, dass es überhaupt kein Eckball war...dieses Spiel haben Stöger, Halfar, Brecko, Vogt und Olkowski def. mehr verloren als Ujah...

    Stöger findet mit viel Glück noch den Schlüssel zu seinem Auto, um damit zurück nach Tacka-Tucka-Land zu fahren...wann haben wir das letzte gute Spiel gemacht und 3-Fach gepunktet??? So leid es mir tut:


    - Keine Weiterentwicklung
    - Wirre Taktikentscheidungen
    - Ständige Wechsel zwischen Tribüne und Stammplatz
    - Festhalten an Spielern, die völlig außer Form sind (und das nicht erst seit 1-2 Spielem)
    - 0,00 Konzept zu erkennen
    - im Winter klar gesagt, dass der Kader gut genug ist -> dann mach was draus Pitter
    - wochenlanges Schönreden beschissener Leistungen


    Für mich ist seit dem Spiel von gestern endgültig klar: So steigen wir direkt ab!


    Sorry Pitter...ich habe dich lange gemocht und zu dir gehalten...jetzt heißt es: lieber ein Ende mit Schrecken, statt Schrecken ohne Ende...tschööö Pitter! Danke für den Aufstieg und kein Danke für den Antiangsthasenfußball, den du Woche für Woche zelebrieren lässt...mach et jot!

    Warum sollte ein 4-4-2 der falshe Ansatz sein. In diesem System kannst du Defenisv ordentlich stehen und in der Offensive auch etwas vernünftiges raus machen, auch ohne lange Bälle. Jedes System ist auch auch nur so gut wie es von einer Mannschaft praktiziert wird, bzw welche Vorgaben dort von trainerteam gestellt werden.



    Und da sehe ich das Hauptproblem: unsere Mannschaft ist def. für ein 4-4-2 nicht geeignet!!! Gerade das 4-4-2 lebt von den beiden 6ern / 8ern und auch deren Kreativität...diese ist bei Lehmann kaum und bei Vogt ein kleines bisschen vorhanden! Gerade Vogt überrascht mich immer wieder extrem...leider in beide Richtungen! Daher ist ein System mit 3 zentralen Mittelfeldspielern in meinen Augen die def. beste Lösung wobei ich dem 3. wirklich alle Freiheiten zugestehen würde! Ja, jetzt kann man wieder sagen, dass wir diesen Spieler aber nicht haben...(Yannick hätte es vielleicht sein können)...ja, das stimmt ja auch...aber wir haben auch nicht die Spieler für das 4-4-2....so...was nun??!?! Den Fußball einstellen?


    Und da kommt der Pitter ins Spiel, in dessen Thread wir hier ja auch sind...er MUSS hier Lösungen suchen aber das scheitert in meiner Meinung nach von Woche zu Woche aufs Neue...ich schwanke derzeit täglich zwischen: ich glaube an Stöger und Stöger muss weg...und wie ich es schon x-mal geschrieben habe: Ich sehe einfach 0,00 Entwicklung...


    Ich an seiner Stelle, würde einfach mal was anderes probieren...aber bitte nicht im nächsten Spiel...

    Die Sache mit Olkowski sehe ich genauso...er hat die Technik und das Auge auch mal was überraschendes zu machen...den stellen wir jetzt nach hinten wo sein defensives Stellungsspiel auch nicht berauschend ist (siehe das 1:0 von H96)...und ich bin wahrlich auch kein Brecko Fan aber man könnte es meiner Meinung nach nochmals versuchen...das widerspricht sich zwar mit dem was jetzt kommt aber das macht den Bock auch nicht mehr fett...


    Dieses ständige Bäumchen wechsel dich: "Zoller rein/raus/Tribüne, Osako rein/raus, Nagaswa rein/raus, Halfar rein/raus, Gerhardt rein/raus, Risse rein/raus."...das finde ich fatal...und ohne es jetzt raussuchen zu wollen...ein 4-4-2 bei unserer Spielanlage ist einfach nur lächerlich...wir müssen versuchen das Feld klein zu machen...kurze Anspielstationen zu schaffen (da jeder Pass über 5 Meter zum Risiko wird)...und da ist in meinen Augen ein 4-4-2 gänzlich der falsche Ansatz...ein 4-1-4-1 oder 4-2-3-1 sehe ich da als deutlich besser an...

    das ist ganz, ganz bitter....er hätte zumindest ein bisschen Spielkultur in unser Mittelfeld bringen können...aber das ist jetzt alles unwichtig...hoffen wir, dass er sich von dieser heimtückischen Krankheit wieder erholen kann und seine Karriere nicht darunter leidet...Kopf hoch Yannick! :candle:

    War mal wieder ein klasse Spiel unserer Mannschaft! Der Ball lief durch die eigenen Reihen wie an der Schnur gezogen. Auch in der Offensive war man nicht nur auf Zufälle angewiesen! Alle waren von Anfang an hellwach und haben dem Gegner keine Chance gelassen. Bei Standardsituation hat sich der Gegner vor Angst schon in die Hose gemacht, denn sie wussten, dass der Lehman ein ganz gefährlicher Schütze ist. Und auch der Schiedsrichter war sich seiner Sache immer 100 % sicher : Für den FC pfeife ich nicht!


    Alles in allem ein gelungener Abend!


    Und nun noch ein nicht ernst gemeinter Satz: von Woche zu Woche sehe ich Steigerungen wie ich sie kaum noch begreifen kann! Wo holt unser Trainer nur dieses unfassbare Potenzial aus den Spielern raus. Er kann mit Fug und Recht behaupten: ich werde sie von Woche zu Woche besser machen!


    Und noch ein letzter wirklich ernst gemeinter Satz: es ist nur Fußball, und ob sie mit Stöger weitermachen oder ohne es wird sich nicht viel ändern! Euch allen einen schönen Abend