Beiträge von Wardemon

    Es wurde wohl schon alles zu AM27 geschrieben. Ich freue mich jetzt darauf den "Baumgart"-Weg mit unseren anderen, hungrigen Stürmern zu gehen. Modeste war immer schon mehr Alleinunterhalter. Das kann nun eine große Chance für die Mannschaft sein. Ich denke, dass es die Jungs noch mehr zusammen schweißen wird und sie zeigen wollen, dass es auch ohne Modeste geht. Und gestern war der erste Schritt dazu.

    Hoffentlich wird Tigges schnell richtig fit, damit wir vorne noch mehr Optionen haben. Adamyan und Dietz brauchen wohl noch ein bisschen Eingewöhnungszeit, auch wenn das gestern schon ganz ordentlich aussah.

    Gutes Spiel von ihm, mit dem Tor gekrönt. Wusste gar nicht, dass er gebürtiger Dortmunder ist. Beim Interview nach dem Spiel antwortete er auf sein Tor, dass "nichts bisher besser geschmeckt hätte." :grinning_face_with_big_eyes:

    Schade, ich hätte Uth gerne vorm Schalker Block jubeln sehen! :smiling_face_with_horns:


    Die Ausfälle sind nicht schön, aber unsere Mannschaft sollte immer noch stark genug sein um S04 zu schlagen.

    Grundvoraussetzung sind natürlich 100% Einsatz! Es kommt in erster Linie auf die Einstellung an. Der Rest kommt dann von alleine. Ich sage 2:1 für unseren :effzeh: !

    Wenn er da aber auch nur einen Vertrag bis Saisonende erhält, dann ist sein gerede von wegen auslaufendem Vertrag nur Mist. Denn hier Verdient er doch das selbe wie dann in Dortmund. Keine Ahnung was in seinem Kopf vorgeht, aber viel kann es nicht sein. Soll er gehen, bei mir hat er jeden Kredit verspielt.


    Für den Effzeh ganz gut weil noch 3mio Ablöse und das riesen Gehalt gespart wird.

    Er wollte ja auch noch Titel holen. :slightly_smiling_face: Die Chance beim BVB ist da natürlich etwas höher.

    Nun ja, selbst mit Modeste war das Spiel gegen Regensburg nicht unbedingt eine sonnen durchflutete Lichtung im Walde, am Ende wars gar duster ... aber im Kern bin ich bei dir, der Gedanke das er geht verusacht bei mir auch ein Grummeln im Bauch...

    Ich vermute mal, dass Modeste aktuell den Kopf nicht so frei hat, wie er und wir es benötigen. Wir können nur erfolgreich sein, wenn das Team zu 100% fokussiert und konzentriert ist. Ein Modeste, der eigentlich weg will, bringt uns da eventuell weniger, als ein Stürmer mit 100% Einsatz für den Verein.

    Da spiele ich doch lieber mit einem Tigges und Adamyan, die sich voll reinhängen, als mit Modeste, der nur darauf wartet, dass endlich sein Traumangebot ins Haus flattert, damit er wechseln kann.


    Er kann mich gerne am Sonntag Lügen strafen und eine einwandfreie Leistung zeigen, damit die Diskussion um ihn mal etwas abflacht, aber aktuell hab ich eher Grummeln im Bauch mit einem wechselwilligen Modeste in die Saison zu gehen.

    Deren ganzes Auftreten, speziell vom Mintzlaff, lässt einen nur noch kotzen. Entweder man suhlt sich in der Opferrolle, wenn man wieder mal von den bösen Traditionsvereinen und deren Fans "kritisiert" wird, oder man provoziert ganz Fußballdeutschland mit solchen Aktionen und Aussagen. Einfach nur ekelhaft.

    Ich wünsche mir wie viele hier auch eine einigermaßen entspannte Saison, in der wir hoffentlich nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden. Wenn am Ende ein einstelliger Tabellenplatz raus kommt, wäre das sensationell. In der Conference League hoffe ich auf das Erreichen der Gruppenphase und auch im Pokal mindestens das Ergebnis von letzter Saison.


    Okay, während ich das so schreibe, wäre das wirklich eine verdammt starke Saison. Ich traue das der Mannschaft und dem Trainerteam aber zu! Die Mannschaft ist bisher nicht schlechter als 21/22, im Gegenteil, man hat sich klug verbreitert. Die Kirsche auf der Sahne wäre ein ähnliche Derby-Bilanz wie zuletzt. :star_struck:

    Das ist doch schon mal eine gesunde Einstellung. :red_heart: Allerdings weiß man auch nicht, was das für Angebote waren. Ich hätte es auch sehr schade gefunden, wenn er sich schon wieder verabschiedet hätte. Da geht noch einiges mehr bei Dejan. :thumbs_up:

    Unfassbar! Wir wären wohl mit 10.000 da eingefallen und die kriegen nicht mal die 2.500 an den Mann/die Frau.


    Überflüssiges Konstrukt. Weg damit!

    Zitat von DAZN

    "Derzeit ist noch nicht klar, wie die neue Preisstruktur ab 01.08. genau aussehen wird. Wer DAZN zum aktuellen Preis genießen möchte, kann noch bis zum 31.01.2022 ein Jahresabo abschließen und die nächsten zwölf Monate für 149,99 Euro nutzen.

    Von deren Facebookseite.

    Selten hab ich mich auf ein Spiel gefreut wie das jetzt gegen die Bayern, weil ich einfach gespannt bin, wie unsere Truppe das Spiel gestalten wird. Ich hab einfach Bock auf diesen Vollgas-Fußball, mit dem die Bayern durchaus Probleme kriegen könnten. Natürlich kann das auch ordentlich in die Hose gehen und man fängt sich schnell Gegentore, denn zu Chancen werden die Bayern bei unserer Spielweise wohl definitiv kommen. Aber selbst dann haben wir ja gezeigt, dass wir auch immer noch zurück kommen können!

    Und wenn es nicht klappt, haben wir mittlerweile ein dickes Punktepolster, so dass uns nicht Angst und Bange werden muss. Gerade deshalb kann man befreit und ohne großen Druck an die Sache gehen und einfach versuchen, die Bayern zu schlagen. Jawoll, 3:2 Heimsieg!