Beiträge von zeezer

    Ich sag nur ganz wenig, aber deutlich dazu:


    DANKE ihr vollverblödeten hirnamputierten Arschlöcher!!!


    Ich bin mir ziemlich sicher, das einige der Täter aus Nizza auch hier unter uns sind und hier mitlesen/schreiben.


    Fühlt euch zu 1000% angesprochen, ihr seid keine FC Fans, ihr seid Abschaum!!!

    Ein Tigges oder Dietz ist halt kein Modeste.

    Weder von der Qualität noch von der Ausstrahlung auf den Gegner.


    Die können sich da vorne null durchsetzen. Und ich rede nicht nur davon, das wenn sie selber mal am Ball sind, das sie sich Torchancen erarbeiten, sondern ich meine auch vom offensiven Stellungsspiel und sich mal vom Gegner befreien.


    Laut Kommentator haben wir heute überdurchschnittlich viel geflankt und da war definitiv die ein oder andere gute Flanke mit dabei, aber da steht weder Tigges noch Dietz mal gefährlich in der Box.

    Da fehlt es einfach an der Erfahrung, wann ich den Gegner mal abschüttel, mich freilaufe oder die Flanke richtig einschätze um perfekt zum Kopfball zu kommen.


    Hinzu kommt, das wir hinter dem Stürmer aktuell keine kreative Qualität haben, die mal ne zündende Idee haben.

    Duda dreht sich lieber 5x um seine eigene Achse wie so ne Primaballerina, anstatt den straighten Weg zu suchen.


    Ich bin davon überzeugt, wenn wir in jedem Spiel mit unserer besten Elf ins Spiel gegangen wären, anstatt dieses zwanghafte Rotieren zu zelebrieren, dann hätten wir mind. 3-4 Pkt mehr.

    Und nur mal so nebenbei, weder ein BVB, die Pillen, Frankfurt oder Union vollziehen so eine starke Rotation.

    Die tauschen punktuell mal 1-3 Spieler aus, aber deren absoluten Stammspieler, spielen immer.

    Und da wird auch nicht davon geredet, das die Jungs platt sind.

    Natürlich ist Profisport anstrengend.

    Aber was sollen denn Eishockeyspieler sagen: die stehen in den Playoffs gefühlt jeden 2. Tag auf dem Eis und müssen liefern.


    Sorry das ist meine Meinung, aber Baumgart zelebriert dieses Rotationsprinzip nur aus einem Grund und das ist wegen dem WIR-Gefühl.

    Er baut sehr auf das Gesamtgefüge, das sich jeder wertgeschätzt fühlt und es keine Unruhen gibt, weil Spieler mal 10 Spiele nicht gespielt haben.

    Meine Meinung ist, dass es im Fußball nach dem Leistungsprinzip geht und wenn ein Duda 4 Spiele hintereinander keine Leistung zeigt, dann muss der Bessere spielen oder zumindest hat dann jemand anderes mal ne Chance verdient, zb Huseinbasic.

    Schlechter als Duda wird er es auch nicht machen.

    Oder wenn Schindler aktuell deutlich besser ist als Schmitz, dann hat er auch zu spielen.


    Selbst bei Hector würde ich das sagen. Denn er spielt in meiner Wahrnehmung auch unter seinem Können.

    Leider ist die Alternative zu Hector nicht besser und somit stellen sich einige Positionen von selbst auf.


    Wie einige vor mir schon schrieben, es wird Zeit das Uth wieder fit ist.

    Und im Winter muss da ein bundesligatauglicher Mittelstürmer her.


    Das Rotationsding werden wir meiner Meinung so lange hier sehen, wie Baumgart hier Trainer ist.

    Nicht falsch verstehen, ich finde ihn als Typ und Trainer grundsätzlich gut und passend zum FC, mich stört nur dieses zwanghafte festhalten, kommunizieren und zelebrieren der ständigen Rotation von 4-5 neuen Spieler jedes Spiel.


    Schönen Abend noch!

    Gefühlt wie ne Niederlage, weil wir einfach schlecht waren und unsere generellen Probleme schonungslos offen gelegt werden.


    Weder Tigges noch Dietz sind Bundesligastürmer.

    Da fehlt es an allen Ecken. Die strahlen auch null Selbstbewusstsein aus.


    die ständige Rotation in der Defensive ist auch tödlich für uns.


    Und Schmitz ist soweit weg von seiner Form wie ich von einer Oscar-Nominierung.


    Schönen Sonntag Abend noch!

    Es war abzusehen, das wir ohne unser Spiel, was komplett auf den einen Knipser da vorne abgestimmt war, irgendwann ideenlos werden und uns jeder Gegner zu leicht ausrechnen kann.

    Das wird noch ne harte Saison.


    Was mir am meisten Sorgen macht ist unsere Defensive, die durch die ständige Rotation und Sperren nicht in die nötige Abstimmung kommt.

    Meine Aufstellung für morgen:


    …………………………..Schwäbe……………………………..

    …Schindler…..Soldo………..Hübers………Hector…

    …………………...Martel………..Skhiri……………………..

    …..Maina……………...Ljubicic…………………Kainz…..

    …………………………..Adamyan…………………………….


    Bank: Horn, Schmitz, Pedersen, Duda, Thielmann, Huseinbasic, Lemperle, Dietz, Tigges




    P.K.: Das ich den Namen "Soldo" im Zusammenhang der aktiven Mannschaft, hier im Forum nochmal schreiben/erwähnen werde, hätte ich auch niemals mehr gedacht! :winking_face: :face_with_tears_of_joy:

    Und dennoch haben wir bereits mehr Punkte in der Liga und werden sicherlich den Klassenerhalt schaffen. Damit sind wir also schonmal 1 Schritt weiter als 2017. Und mehr erwarte ich auch gar nicht :winking_face:

    Da gebe ich dir eigentlich Recht.


    Leider sind meine fußballerischen Ambitionen andere.

    Ich pflege den Ehrgeiz, das man das Beste rausholt aus einer Saison.


    Für mich persönlich, ist ein europäischer Wettbewerb aktuell nur positiv für uns Auswärtsfahrer, die sich freuen, durch Europa reisen zu können.

    Sportlich ist das ein Störfaktor, weil unser Kader das nicht leisten kann auf Dauer.

    Die Doppelbelastung sorgt nur dafür, das wir in der Liga ordentlich Körner liegen lassen und dadurch umso härter kämpfen müssen um den Klassenerhalt.

    Ich sage nicht, das man absteigt. Aber ich sage, das man ohne diese Doppelbelastung eine ganz ruhige Saison spielen könnte und die Ambitionen in der Liga besser werden könnten.

    Die Doppelbelastung verhindert das vorankommen in der Liga.


    Ich wäre lieber für die nächsten 4-5 Jahre sicher irgendwo zwischen Platz 8 - 12, als den Risikofaktor Europa mitzunehmen.


    Nicht falsch verstehen, ich gönne es den Jungs, das sie europäisch spielen können und dürfen, aber ich sehe da leider mit dieser Kaderqualität ein Handicap als positives Steigern.

    Egal ob 2017 oder dieses Jahr, der Kader, der Verein, das Umfeld ist noch lange nicht so weit für die Doppelbelastung.


    Unser Kader gibt das einfach nicht her, Donnerstags gas zu geben und dann Sonntags wieder voll im Saft zu stehen.

    Diese Erfahrung und Qualität haben wir nicht.


    Schönen Sonntag Abend noch!