Beiträge von Promillehennes

    Ich konnte kurzfristig meinen Booster Termin auf gestern vorziehen.

    Es gab nach 2x Biontech nun Moderna.


    In der letzten Nacht hatte ich dann Hitzewallungen, leichte Kopfschmerzen und den Schmerz im Impfarm. Heute bin ich dann etwas schlapp mit leichten Kopfschmerzen. Alles in allem aber nur so leicht, das ich nicht mit Medikamenten dagegen wirken muss. Denke morgen ist dann alles beim alten.

    Ich glaube bei ihm passt irgendwas nicht. Selbst nach dem Tor gegen Gladbach hat er sich ja kaum gefreut.


    Vielleicht setzt er sich selbst einfach zu sehr unter Druck und das führt zu einer Blockade?


    Hier muss nun der Trainer entscheiden, weiter an ihn glauben und fördern, oder die Chance einem anderen Spieler geben.

    Wenn ich das so lese, dann hat unser Landrat wohl alles richtig gemacht.

    Die Pflegeheime waren schon vor 3 Wochen durch geboostert und nun gibt es genug Impfangebote, wenn man auch mal bereit ist 10-20km zu fahren.

    Viel wird hier über die Chayns App organisiert. Online kann man den Termin buchen, die Fragebögen ausfüllen und dann muss man nur noch mit dem Ausdruck zum Termin erscheinen.

    Hier hätte der Spahn vielleicht mal in seinem Heimatort mit dem Software Unternehmen Kontakt aufnehmen sollen!

    apropos Luftfilter nicht in Schulen,


    die Woche gelesen, dass dafür von Bund und Ländern Gelder bereit gestellt wurden, jedoch bisher nur ein Bruchteil davon abgerufen wurde


    Mobile Luftfilter an Schulen : Es ist noch kein Geld geflossen | tagesschau.de

    Ich schiebe es mal hier in.


    Das geht noch „besser“! In meiner Geburtsstadt gibt es ein Unternehmen, welches Filteranlagen baut. Die wollten dann der Kommune 5 Filteranlagen spenden. Die hat dankend abgelehnt, da man keine Schule bevorzugen wollte! :woman_facepalming:

    Ende vom Lied war, das Nachbarkommunen die dankend angenommen haben.

    Ich gehe sogar soweit, das wenn nächstes Jahr keine Landtagswahlen in NRW wären, hätten wir auch die nächsten Spiele ohne Zuschauer verbracht. Ist jetzt zwar nur eine Vermutung von mir, allerdings hat man an den Kommentaren von Wüst gesehen, wie schnell er seine Meinung innerhalb von ein paar Tagen und medialen Aufschrei gedreht hat.


    Ich selber war und bin ja noch für 14 Tage vollem Lockdown und das dann in allen Bereichen. Quasi das ganze Land runter fahren. Nur das ist und war der Politik wohl zu konsequent.

    Puppekopp


    Erst recht, wenn dann die 15.000 wieder nur in den unteren Bereichen und nicht im ganzen Stadion verteilt werden. Ich gehe nämlich davon aus, dass die Zuschauer Verteilung dem ersten Heimspiel gleich kommt. Da waren dann die oberen Hälften der Oberränge unbesetzt.

    Gestern auf der Pressekonferenz wurde gesagt, das der Impfstatus nach 9 Monaten erlischt. Ich meine dass das der Scholz gesagt hat.

    Somit würde man dann meiner Ansicht nach wieder als ungeimpft gelten und müsste zur Booster Impfung, da es ja eine Impfpflicht gibt.

    Dann käme aber schon wieder die Frage auf inwieweit man Boosterimpfungen in dieser Verordnung verankern könnte.

    Warum? Der Impfschutz soll doch offiziell nach 9 Monaten erloschen sein. Somit müsste man dann doch spätestens danach wieder hin. Oder verstehe ich das falsch?

    sharky


    Hier ein Zitat aus einem Express Artikel:

    Ab wann gelten die neuen Corona-Regeln?

    Was sich jetzt sicher viele fragen: Ab wann gelten die neuen Corona-Regeln? Die meisten Neuregelungen müssen von den Ländern per Verordnung umgesetzt werden, andere durch Gesetzesänderungen. Daher blieb zunächst offen, wann was konkret in Kraft tritt. Es wird also sicher noch ein paar Tage dauern.



    Ich schätze daher ab nächste Woche Montag.

    Mich würde einmal interessieren, wie hoch die Anzahl der Fans bei den jeweiligen Spielen ist, die auch wirklich direkt aus dem Landkreis des jeweiligen Vereins kommen.


    Köln ist ja derzeit der Hotspot in NRW. Es ist doch nur eine Frage der Zeit, das dies in den Medien auf den 11.11. und unser Spiel von Samstag geschoben wird.

    Da bin ich auch mal gespannt, wie sich da der Kollege aus Rhede verhält. Zum einen muss er sich noch profilieren und zum anderen muss er auch an die Landtagswahlen im nächsten Jahr denken.

    Ich fand des sehr souverän gelöst. Er bekommt die Hand an den Ball und macht halt keine Show daraus, wie mittlerweile die meisten anderen Schnapper. Der Ball war schwieriger als es aussah. Daher bin ich in dieser Szene sehr zufrieden.

    Ok, für mich sah das eher so aus, das er den Ball nicht richtig trifft. Deswegen ja auch die Frage an die Leute vom Fach! :winking_face: