Beiträge von McKenna23

    Ist heute Teil des Social-Media-Berichts aus dem Trainingslager.


    Schön zu sehen, dass man sich wieder annähert und scheinbar einen Kontakt zueinander pflegt. Er hat ja nach seiner Spielerzeit nicht immer gut über den FC geredet.

    Ich habe mir jetzt das Interview einmal komplett angesehen und gehöre nun zur „Halb so wild“-Fraktion.


    Man kann ihm natürlich Naivität vorwerfen aber da ist absolut nichts schlimmes dabei gewesen, was ihn jetzt besonders geldgeil aussehen lassen würde.

    Die Fakten sind eben, dass es sein letztes Vertragsjahr bei uns ist und man sich dann natürlich umschaut ob es nochmal woanders hingeht. Ist ja auch eventuell in unserem Interesse.

    Weiterhin bleibt bei mir hängen, dass Modeste sich seiner Position sehr bewusst ist. Er weiß wie gut und wichtig er für uns ist aber er weiß auch, dass er nicht jünger wird und ewig weiterspielen wird.

    Insgesamt scheint er sich aber wohl zu fühlen bei uns und auch zu hoffen, dass es noch was wird mit der Vertragsverlängerung.

    Bei mir würde die weitere Betrachtung Modestes tatsächlich auch ein bisschen davon abhängen wohin er wechselt.


    Nochmal irgendeine Kirmesliga für Geldgeile fänd ich sehr enttäuschend.


    Sollte er aber tatsächlich zu einem europäischen Topteam als Joker oder Backup wechseln, könnte ich das nachvollziehen und würde mich auch für ihn freuen.


    Im Endeffekt aber auch egal: Hauptsache für den FC kommt was gutes bei rum.

    Nabend, ich hab mal ne Frage. Ich stehe in der Südkurve und bin Vater von einem 8 und einem 6 jährigen Kind.


    Gibt es sowas wie „Schoßkarten“ auch für den Stehplatzbereich? Oder gibts das gar nicht mehr?

    Winterpausen waren ja einige Zeit lang auch die Zeit für Rigobert-Gerüchte, daher geht er mir in letzter Zeit wieder öfter durch den Kopf und da stellt sich mir folgende Frage:


    Rigobert kam ja zusammen mit Käse-Zelli in der laufenden Saison. Warum konnten die in der laufenden Hinrunde wechseln (1.Spiel der beiden war auf St. Pauli)?

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.


    Bei unserem Amtsgericht, was dafür zuständig ist, gibt es leider tatsächlich in den nächsten Monate keine freien Termine. Wir möchten aber nicht mehr solange warten und haben einen netten Notar gefunden, der uns nicht ausnimmt.

    Hat jemand Erfahrung mit Kirchenaustritt mit Hilfe eines Notars?


    Wie teuer ist sowas ca?


    Hab im Internet nur sehr merkwürdige Rechnungen dazu gefunden aber das für uns zuständige Amtsgericht ist immer für Monate im Voraus ausgebucht.

    Irgendwie....wird man mit der Truppe nicht mehr richtig warm. Das ist irgendwie alles recht leblos. Da sind zwar begnadete Fussballer dabei, aber irgendwie haben da nur wenige eine gute Ausstrahlung. Das sind irgendwie alles Jungs die irgendwie nen Stock....
    Es ist unfröhlich. Unbegeistert. Da wird das Pensum runtergespult. Und dann is jut. So gewinnt man allerdings keinen Blumentopf.


    Nun kannste sowas ja auch nicht wirklich implantieren. Auf mich wirkt das alles irgendwie unkomplett. Die Jungs wirken irgendwie alle nachdenklich und uninspiriert, unfröhlich und teilweise unglücklich. Das ist nicht nur Leroy Sanè. Werner. Gnabry. Auch Kimmich....der eher verbissen wirkt auf mich.


    Ich weiß nicht...aber so richtig Bock auf die ganze Geschichte scheinen einige nicht zu haben. Das sieht anders aus. Es scheint mir, als wenn die Nati für einige eher ein notwendiges Übel ist. Obwohl durchaus Qualität da ist...gewinnt man so wiegesagt keinen Blumentopf. Ich habe selten eine unfröhlichere Truppe gesehn. In meinen Augen tatsächlich eine Katastrophe.

    Ich kenne da einen besonders feurigen Trainer, der den Spielern Freude am Beruf vermitteln kann.

    Ich bin seit 20 Jahren DK-Inhaber ohne Mitglied zu sein. Allerdings hatte das vor 20 Jahren den Grund, dass ich mir beides nicht leisten konnte. Da ich aber auch das Gefühl hatte, dem Verein etwas mehr geben zu wollen habe ich mich damals entschieden Mitglied im Fan-Projekt zu werden. Meiner Meinung nach eine gute Alternative.


    Die Diskussion hier finde ich übrigens wirklich gut und hat mich auch nochmal dazu gebracht, über eine Mitgliedschaft nachzudenken.