Beiträge von Knallfrosch

    Dieses Heilsbringertum geht mir auf den Sack. Ich lasse auf Jonas Hector wirklich nichts kommen, aber was hat er abseits des Platzes bisher nachzuweisen, das ihn für eine irgendwie geartete Position beim FC qualifizieren würde? Jonas war ein extrem wichtiger Spieler, wenn nicht der wichtigste der letzten drei Jahrzehnte. Unbestritten. Das macht ihn aber nicht automatisch zu einem guten Manager, Berater oder sonstwas. Aktuell ist er jedenfalls Podcaster. Und soweit ich es verfolgt habe, wird dort maximal oberflächlich über den FC gesprochen. Daraus lässt sich wahrlich nichts ableiten.


    Ganz sicher wäre dadurch nicht „sofort Ruhe“. Und wenn doch müsste man den Verein umgehend abmelden.

    Ich sehe Jonas generell als fähig dazu an. Hat auch nichts mit Heilsbringer oder so zu tun.

    1) ist er ein wirklich cleverer Kerlchen

    2) er stellt sich nicht in den Vordergrund, sondern arbeitet im Team und für das Team

    3) hat er ein wirklich hohes sportliches Verständnis

    Fakt ist eben aber auch, dass er keine Lust auf dieses ekelige Business hat. Als Berater könnte ich ihn mir wirklich gut vorstellen… wird aber leider nur ein Traum bleiben

    Wie meine Oma immer gesagt hat: wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich ein Fenster. Es tut weh, aber es werden sich Chancen eröffnen

    Stimmt auch wieder…

    Im Endeffekt hat Keller gesagt, dass 3 Spieler ne AK haben. Wer das ist wissen wir nicht. Aber die Presse zerreißt uns ehr ganz gerne, von daher: heute abwarten und sehen was passiert

    Leeraner Köln Fan

    Darum geht es nicht. Natürlich stehen wir da wo wir stehen, weil wir es verdaddelt haben.

    Trotzdem hatte das vom BVB heute nichts mit Integrität, Charakter oder fairem Wettbewerb zu tun!

    Das war ehrlos und auch charakterlos. Schlicht unterirdisch und bodenlos!

    Heute hat der BVB auf eine Art und Weise in den abstiegskampf eingegriffen, die sportsmännisch einfach nicht geht!

    So sähe es ja in etwa aus:


    Tor: Urbig, pentke, köbbing

    RV: Schmitz, Carstensen

    LV: Finkgräfe, Pacarada

    IV: Heintz, Kilian, batakunda, soldo

    ZM: Martel, Huseinbasic, christensen

    LA+RA: thielmann, maina, kainz (evtl. Alidou)

    ST: Dietz, Tigges, Downs, Lemperle


    Dazu immer noch die Möglichkeit Jugendspieler einzubinden. Und ob zum Beispiel hübers geht, oder ljubicic wissen wir auch nicht (schwäbe und chabot sind denke ich nicht zu halten). Zudem weiß man nicht, was mit Uth und Selke ist.

    Ich sehe uns nicht aufsteigen, aber absteigen sehe ich uns auch nicht zwingend.

    Dietz und Tigges kommt die zweite Liga auf jeden Fall entgegen. Da ist doch vieles etwas langsamer und man hat eben diese 1 Sekunde mehr Zeit (bestes Beispiel Terodde).

    Finde die Entscheidung absolut richtig. Erstes Jahr Bundesliga ist eh schwer, aber dann noch unsere Situation!

    Fand ihn zu behindert Saison auch sehr vielversprechend. Ist dann eben wie viele andere in ein Loch gefallen! Und wir hatten schon genug Beispiele wo es im 2. Jahr dann lief

    Hauptproblem sind für mich Hoeneß und seine Bande… mischen sich immer ein, treten öffentlich auf wie Graf rotz… das lässt diese Kategorie Trainer eben nicht mit sich machen