Beiträge von grischa

    Er ist halt Anfang 20, da sind manche, die auf der Überholspur sind, vielleicht nicht so arbeitsreich. Das kann noch kommen. Dennoch wird jemand, wie Funkel absolut Recht haben! Er hat Erfahrung, er weiss, wovon er spricht.


    Man kann nur hoffen, dass Iso sich bald auf das wesentliche besinnt und durchstartet.

    Das die Pullenpisse mehr Zuschauer hat, liegt auch daran, dass in der näheren Umgebung kein weiterer Verein in der Bundesliga oder zweite Liga spielt. Nur Dresden. Heißt, sie haben wenig Konkurrenz und fast ein Alleinstellungmerkmal. Zudem spielt Leipzig dank der Millionen der Dosen oben mit. Da kommen viele Erfolgottos vorbei, die auch nur solange dabei bleiben, wie man erfolgreich ist.

    Er wird vermutlich ins Ausland gehen müssen, um überhaupt einen höher dotierten Vertrag zu bekommen. Glaube jetzt nicht, dass ein Verein, der deutlich über dem FC steht, Kainz holen will. Würde ihn gerne zwei weitere Jahre halten und seinen Vertrag bis 2024 verlängern. Gerne auch mit einer Option, wenn er x Spiele macht...

    Silverstone war jetzt auch nur ein Beispiel, man wird sicherlich genügend Strecken finden, die sich in demokratischen Ländern befinden.


    Katar ist ein so negativ geführtes Land, dass ich finde, dass man dort keine Rennen fahren sollte. Auch die V.A.E oder Saudi Arabien sind alles andere als demokratisch. Da werden viele Menschengruppen unterdrückt und umgebracht, dass muss eine Sportart auch offen sagen und die Regierung offen dafür kritisieren und im Zweifel muss die FIA sagen, dass man in so einem Land keine Rennen mehr ausrichten wird.


    Natürlich hast du Recht, dass gerade eine Fußball-WM oder auch Olympische Spiele eine ganz andere Wirkung auf eine deutlich größte Menschenmasse haben, als die Formel 1. Doch allein, dass einige Tage jetzt quasi täglich darauf hingewiesen wird, dass bald in Katar gefahren wird, ist schon zu viel Aufmerksamkeit für so einen "Blut"staat.

    Muhahaha... Katar wird andere Wege finden, dass gewisse Meinungen nicht öffentlich gesagt werden. Ich finde, dass man solche Staaten bei sportlichen Großereignissen konsequent ausschließen sollte. Dann fahre ich lieber 3x in Silverstone oder in Imola, gerne auch wieder in Deutschland. Leider ist jede Sportart auf das "Blut"geld angewiesen, sowohl die Formel 1, als auch andere. Anders kann ich mir Rennen in den V.A.E., in Katar, in Ungarn, in Russland oder Saudi Arabien nicht erklären!


    Will nicht mit "früher, war alles besser" kommen, doch, was die Strecken angeht, sollte man auch einen Blick auf die Menschenrechtsverletzungen in den jeweiligen Ländern werfen und im Zweifel solche Strecken nicht mehr in den Kalender packen! Ohne diese sportlichen Großereignisse werden auch diese "Regierungen" umdenken, denn ohne diese sportlichen Werbeveranstallungen verdienen sie deutlich weniger!

    Es wird auf jeden Fall spannend, was seine Vertragsverlängerung angeht. Normal würde ich ja sagen, dass man auf jeden Fall verlängern sollte. Dazu muss er aber wieder auf sein gutes Niveau kommen. Dennoch ist das eher jammern auf hohem Niveau, weil Kainz auf jeden Fall ein Spieler ist, auf den wir eher nicht verzichten sollten.

    Ja, er hat jetzt wirkliche Konkurrenz und nicht nur einen Trainingspartner. Deshalb ist der Druck jetzt ein ganz anderer! Wird beiden Torhütern gut tun. Zudem der neue Torwarttrainer, der wirklich auch viel geändert hat sowie viel anpackt. Wir brauchen uns um den Torwart sehr wenige Sorgen zu machen, weil wir da im Gesamtverein wirklich sehr gut besetzt sind!