Beiträge von Domspitze

    Ich für meinen Teil will unbedingt einen neuen Trainer sehen. Am liebsten einen unverbrauchten, ambitionierten, jüngeren Trainer, der aus dem Jugendfussball kommt. Denn der Kader wird tendenziell jünger werden. Bei der Besetzung der Trainerposition fängt es an, hier muss zu erkennen sein, dass wir aus der Not die Tugend Jugend machen und den Abstieg als Chance verstehen. Schulle oder ein Äquivalent wäre die pure Enttäuschung.

    Hab das Video auch gesehen. Da bekommt man schon Gänsehaut. Hoffentlich nutzen sie das emotionale Nachspiel als Push für Heidenheim und lassen es nicht in eine "wir haben es gefühlt schon gepackt" Stimmung umkippen. Im Couch Capitanos Podcast nehmen die Jungs das Spiel und die Dortmunder "Leistung" auch nochmal auf. Das hat mich auf eine andere Art und Weise auch nochmal angezündet. Aber jetzt ist Union auch abgehakt und der Blick muss auf Heidenheim gerichtet werden.

    Freiburg muss erstmal in Berlin gewinnen. Und dann noch möglichst hoch. Die haben diese Saison ganze drei Spiele mit mehr als einem Tor Unterschied gewonnen in der Bundesliga. Drei. Ist jetzt nicht gerade doll. Es bleibt der Streich Abschied, auf den ich baue. Und wir müssen am besten mit 3 Dingern Unterschied gewinnen. Es wäre ein absolutes Wunder, machen wir uns nichts vor.

    Wir stehen auf einem direkten Anstiegsplatz, obwohl die Teams von Platz 12 bis 18 eine scheiss Saison spielen und es an sich alle verdient hätten, abzusteigen.


    Wir haben mit 24 Toren die schlechteste Offensive der Liga.


    Wir halten häufig gut mit, was man als bundesligatauglich bezeichnen könnte, ja.


    Aber die Frage ist doch mit Blick auf die Fakten die falsche Frage oder nicht?


    Wir steigen verdient ab. Feierabend. Leider.

    Eine nicht nachhaltig den Bewegungsapparat beeinflussende Verletzung oder sonstige langfristig beeinträchtigende Hindernisse dürften kein Ausschlusskriterium bei einem Medizincheck sein.


    Was glaubst du was so ein Arzt da sagt? Der Junge hat aktuell nen Muskelfaserriss, geb dem bloß keinen 3 Jahresvertrag?

    Nein, deshalb nicht. Aber eine Reihe von Tests, deren Ergebnisse wichtig sein könnten, wird er nicht machen können. Es gibt aus meiner Sicht einfach logischere Zeitpunkte für einen Medizincheck.

    Wenn ich mich nicht täusche, hat Baumgart aus den Hinspielen bis zum jetzigen Zeitpunkt 1 Punkt geholt. Wir haben aus den Rückspielen 7 Punkte geholt. Und das, obwohl wir Langzeitverletzte zu beklagen haben. Klar müssen wir hier und da auch Dreier landen, aber das Leben haben wir uns in dieser komplett verkackten Hinrunde schwer gemacht.


    Sage ich damit, dass alles wunderbar ist und ich es entspannter sehe? Nein. Die Situation ist unendlich bescheiden. Versuche ich das Positive aus dem oben aufgeführten Vergleich zu ziehen? Ja. Was anderes bleibt uns doch nicht übrig.

    Schade, dass er von der Krankheit ein wenig ausgebremst wurde. Bin froh, dass er heute wieder dabei war und hoffe, dass er bald wieder startet und an seinen Leistungen aus den letzten Wochen anknüpfen kann.


    Das Ding muss er früher abschließen heute, aber wie er es vorher macht, ist richtig gut. Technisch und mit Tempo bringt er sich in die Situation rein. Ich will den einfach auf dem Platz sehen, da ist immer was drin für uns.

    Wird auch im Couch Capitanos Podcast thematisiert. Ein Punkt, der kurz aufgegriffen wird, ist der unterschiedliche Ansatz von Zweitligisten und Erstligisten in Sachen Konter/Lange Bälle im Bezug auf das Baumgartsche Pressing. Bin mal gespannt, wie es werden wird. 1:1 mit Paderborn lässt sich das glaub ich auch nicht mehr vergleichen.

    Idee ist, dass dadurch die gegnerische Mannschaft gelockt wird und Schwäbe den Ball in die Gegenbewegung spielen kann, um in der Konsequenz die gegnerischen Ketten schneller zu überspielen. Häufig geschieht das, indem der 6er den Ball in den Fuß bekommt. Seltener mal, indem der 9er direkt geschickt wird.

    Dass er die Schwalbe von Sancho auch noch belohnt, ist für den Fußball einfach nur schädlich. Dass sie im Keller die Szene nicht überprüfen, macht es doppelt lächerlich. Stattdessen prüfen sie auf Abseits.


    Edit: Drüben darf Füllkrug vor dem Eckball zum 0:1 ewig an Chabot ziehen wie ein Wilder. Da wird nicht gepfiffen.

    Ich lebe in Hamburg und verfolge St. Pauli recht intensiv. Sollte es so kommen, dass Schulle hier antischt, ist das meiner Meinung nach eine miese Wahl. Man hört hier nix Gutes über ihn als Trainer und das er den Hürzeler Fußball nicht verstanden haben soll. Gleichzeitig hat er von ihm als Co profitiert.


    Wir haben meiner Meinung nach einen klassischen Zweitligatrainer mit ihm, wenn er kommt.

    Ich bete für die 3 Punkte. Und ich bete, dass ich völlig daneben liege mit meiner Befürchtung, dass Tigges es aussehen lassen wird, als würden wir zu zehnt starten. Ich bete auch, dass ich mich mit der Befürchtung irre, dass Waldschmidt heute keinen guten Tag haben wird.