Beiträge von Geissen

    Jemand ohne diesen Brause Dreck in der Vita gabs wohl nicht? :face_with_symbols_on_mouth:

    Und wenn er uns wieder in die Spur bringt, dann noch den Aufstieg hinkriegt, kann er meinetwegen auch Aspirin mit der Brause schlucken.

    Die Welt, die du da willst, gibt es schon lange nicht mehr.

    Und wer in unserer lebt, kann gerne aufgrund seiner Leistung beurteilt werden.

    Mit Schmadtke gab es damals jemanden der so vieles besser gemacht hat und noch vieles besser machen wollte, was er aber nicht durfte. Warum er gegangen ist weiß hoffentlich jeder.

    Das treibt mir heute noch Tränen in die Augen und macht mich wütend.


    Alter Schwede!

    Schmadtke, war das nicht der, der AM27 nicht adäquat ersetzt bekommen hat, und einen Kader zusammengestellt hat, der uns in die 2. Liga brachte???

    Deswegen der Keller Haß, was? Zuviele Erinnerungen kommen hoch?

    Deine letzten Worte passen dazu.

    Weg vom Offtopic.

    Ich hoffe, der nächste Trainer bringt unser Team und die Spielidee zusammen.

    SB -Fussball kannst du mit Qualität wie den Dosen oder den Pillen spielen, schnell UND ballsicher.

    Ich denke, da wird ein Zwischenschritt nötig sein, bevor so eine Spielidee optimal umgesetzt werden kann. Das sollte ein Trainer mitbringen, und 3 bis 4 Jahre Geduld.

    Da hat man mit Obuz und Thielmann zwei Leute für die Position, dazu Maina, wenn er bleibt. So gesehen verständliche Entscheidung, da waren Potential und Schlampigkeit gleichauf vorhanden, leider mit Übergewicht bei letzterem.

    Das Angebot war da, hat nicht gereicht für Schmitz. Seine Leistung war aber auch nicht so doll letzte Saison. Da gibt es dann ein leistungsentsprechendes Angebot. Kein Geld nur für den Kölschen Cafu Titel.

    So finde ich Keller ok. Ich hoffe nur, wenn Spieler Leistung bringen, geht er auch in die Vollen.

    Dann hoffe mal, daß er im Falle einschlägt, sonst schlägt bei dir der :pile_of_poo: Storm ein :winking_face: .

    Davon abgesehen hat noch kein Trainer Kellers Lob überlebt :rolling_on_the_floor_laughing:.

    Im 1. Dopa SB als Eins, bald war er weg,

    im 2. Dopa TS Sehr gut, weg war er bald,

    bei Letsch reichte wohl schon ein angenehm :rolling_on_the_floor_laughing: :rolling_on_the_floor_laughing:

    Vielleicht ist er ja mit Mutti verwandt, der ihr Vertrauen hat auch kein Minister überlebt :rolling_on_the_floor_laughing:

    Für mich die Hoffnung auf die Zukunft. Und er hat bewiesen, daß er es bringt.

    Wenn man Schwäbe ziehen lässt, dann bitte vorher noch mit Urbig verlängern, ggf. Mit guter Ausstiegsklausel , falls mehr als 2 Jahre 2. Liga.

    Mal im Ernst: welcher Spieler sollte sich jetzt für den fc entscheiden und ein halbes Jahr verleihen lassen? Das macht kein Spieler mit - und ich denke auch kein anderer Verein.

    Wer fängt denn im WUNSCHTHREAD einen Beitrag mit "Mal im Ernst..."an? :winking_face:

    Einen Trainer, der der Jugend eine Chance gibt, und ein IV,der auch Spielaufbau kann. Gerne auch jetzt kaufen und im Winter registrieren. Den IV, meine ich.

    Der Vorstand hat schon bei Horst heldt eingegriffen, als der Fink verpflichten wollte. Keller kann vielleicht besser mit sowas umgehen.

    zeigt für mich, dass der Vorstand schon seinen Job macht, wenn es sein muss.

    TS sollte ja unser vereinsübergreifendes Spiel umsetzen. Spaßeshalber hätte man sich schon vorher wundern können, wie das gleiche System mit den gleichen Spielern auf einmal klappen sollte.

    Das hat es ja auch erstmal nicht. Dann verletzte sich Selke und TS musste umstellen. Statt Flanke, Flanke über alles eher spielerische Lösungen suchen. Das war die Zeit, wo es besser wurde, Adamyan und alidou plötzlich ins Spiel kamen.

    Wieso es das dann nicht fortgesetzt hat, als Selke zurück kam, keine Ahnung. Auf einmal wieder Flanke Flanke usw., Markus Gisdol lässt grüßen.

    Dazu, wie bei SB gefühlt auch, Hauptsache im Training super, Spielleistung egal.

    Sein Versagen in der Motivation gegen Darmstadt und heidenheim ganz zu schweigen.

    Für mich sollte eine Trainer das können.

    Spielleistung vor Trainingsleistung

    Sinnvolles System im Hinblick auf die Spieler beibehalten.

    Nachwuchs die gleiche Menge an Chancen geben wie allen.

    Die Spieler durch et Füer für den Effzeh schicken wenn et sin muß.

    Hübers und Chabot sind als Zerstörer super. In der 1. BL brauchst du aber auch Aufbauer. Beide haben da fast gar nichts gebracht, weder mit Pässen noch am Anfang der Saison mit selber marschieren. Am Ende hat Chabot sich dahin entwickelt, Hübers nur ganz wenig. Damit waren beide Teil unseres Problems im Spielaufbau. Letzte Saison haben das Skhiri und Jonas übernommen. Martel ist da ebenso mit Problemen behaftet, obwohl er zweikampfstark ist. So konnte unser gesamtes Spiel einfach gestört werden: 6er decken und fertig. Da bringen dir schnelle Leute vorne gar nichts, weil der Gegner sich fast immer positionieren konnte.

    Dazu bei beiden die Ballannahme, das war für 1. BL zu wenig.

    Deshalb weine ich beiden nur wenige Tränen nach und hoffe, es kommen im Winter oder gleich aus der eigenen Jugend ein paar spielstärkere Verteidiger.

    Die Probleme, die Litti anspricht, gehören thematisch zum Trainer. Da stimme ich mit ihm voll überein. Ist für mich auch der Grund, warum es mit TS nicht weiter gehen soll. Ein Trainer muss im Profifußball auch psychologisch arbeiten und motivieren können.