FC. Mitgliederversammlung 2015

  • Letztes Jahr fand ich die Frau Tuchscherer echt nervig.
    Hat die diesmal wieder zugeschlagen und sich das Rednerpult erkämpft? :woman_facepalming:

  • Tuchscherer war glaube ich nur ein Mann oder?
    Einzige Frau war doch die Fr. Schilling? oder so?
    Die fanden hier ja gestern auch einige nervig.
    Ich aber fand die eher engagiert und emotional..auch dankbar....für mich kam sie freundlich rüber.
    Falls du die meinst...

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

    Einmal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

  • im letzten Jahr war doch unter anderem "Petra" am Mikrofon, die eine Gegenmeinung zu der lebenslangen Mitgliedschaft hatte (von wegen FC käme dann später mal in finanzielle Bedrängnis- wenn ich mich jetzt recht erinnere)....dann war noch ein männliches Mitglied am Rednerpult, der glaube ich auch alle Anwesenden genervt hat. -


    Denn eins ist doch klar: wenn man schon auf eine Mitgliederversammlung geht, dann möchte/muss man ja auch mal nach Hause am späten Abend und hat dann nicht wirklich Lust auf irgendwelche Kinkerlitzchen von einzelnen Personen und daher wohl gestern die Freude, dass keiner sich mehr zu Wort gemeldet hat.

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • wenn man schon auf eine Mitgliederversammlung geht, dann möchte/muss man ja auch mal nach Hause

    Da sieht mna mal, wie man (ich) sich täuschen kann, dachte ich doch immer, dass eine MV dazu da ist sich auszutauschen und über die Belange des Vereins zu diskutieren.

  • Wo kämen wir denn da auch hin, wenn sich jemand bei der MV zu Wort meldet. :candle:


    Die Betonung liegt hier auf "unnötig". Vielleicht hätte ich den letzten Teil des Satzes nicht in Klammern schreiben sollen, der ja erklärt wie ich die Situation gestern Abend gesehen habe und du hättest ihn vielleicht sogar mitzitiert.
    Bei kontroversen Themen oder Anregungen zu bestimmten Sachverhalten ist eine Wortmeldung naütrlich legitm und sinnvoll.

    De Hauptsaach is et Hätz es jot.


  • Tuchscherer war glaube ich nur ein Mann oder?
    Einzige Frau war doch die Fr. Schilling? oder so?
    Die fanden hier ja gestern auch einige nervig.
    Ich aber fand die eher engagiert und emotional..auch dankbar....für mich kam sie freundlich rüber.
    Falls du die meinst...

    Das war die Frau mit dem ostdeutschen Akzent letztes Jahr. War aber wohl nicht verwandt mit unserem Mucki. :face_with_tears_of_joy:

  • Da sieht mna mal, wie man (ich) sich täuschen kann, dachte ich doch immer, dass eine MV dazu da ist sich auszutauschen und über die Belange des Vereins zu diskutieren.



    :slightly_smiling_face: ....das ist nur meine Erfahrung mit Vereinen und ihren Mitgliedern (egal ob kleiner Sportverein, Förderverein hier oder Förderverein da)....entweder bleiben die Mitglieder ganz weg und es tauchen gerade so viel auf, damit alle gewählt werden können....und ANSCHEINEND ist das bei großen Vereinen auch nicht anders - wenn man sieht, das lediglich etwas über 1% der Mitglieder anwesend war (sicherlich gibt es unter den 75000 auch eine ganze Anzahl nicht stimmberechtigter Kinder?)
    und weil dann ja der ganze Kram mit den Wahlen ewig dauert, ist dann die Bereitschaft gering die Mitgliederversammlung noch auszuweiten....in der Vergangenheit unter W.O. gab es da sicher auch mehr Gesprächsbedarf :slightly_smiling_face:

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Da sieht mna mal, wie man (ich) sich täuschen kann, dachte ich doch immer, dass eine MV dazu da ist sich auszutauschen und über die Belange des Vereins zu diskutieren.


    Aber wen interessieren irgendwelche Milchmädchenrechnungen?