Kölner Haie (Eishockey)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • James Sheppard unterschreibt beim KEC

      haie.de schrieb:

      Die Kölner Haie haben mit James Sheppard den nächsten Neuzugang für die Saison 2020/21 unter Vertrag
      genommen. Der 31-jährige Kanadier wechselt vom DEL-Mitstreiter Eisbären Berlin zum achtmaligen Deutschen
      Meister, wo er fortan die Offensive verstärken wird. "Ich kenne James Sheppard gut aus meiner Zeit in Berlin
      und freue mich, ihn nächste Saison im Trikot der Kölner Haie begrüßen zu dürfen", sagt Haie-Chefcoach Uwe
      Krupp. "Er gibt uns Stabilität und Qualität auf der Mittelstürmer-Position. Unsere Mannschaft wird von seiner
      Erfahrung und Präsenz profitieren."
      Quelle: haie.de




      Hai Hai Hai
    • James Sheppard könnte der Top Transfer für die nächste Saison werden. Sheppard ist mir auf jeden Fall lieber als
      Drew LeBlanc. Warum? Drew LeBlanc hat die letzten Jahre unter Mike Stewart in Augsburg gespielt und wurde auch
      durch Stewart hier gehandelt. Da Stewart jetzt nicht mehr Trainer der Kölner Haie ist, ließ LeBlanc auch schon mal
      durchblicken das er eigentlich 'nur' wegen Stewart nach Köln wollte. Das wiederum gefiehl natürlich keinem hier in
      Köln. Also wurden wieder Verhandlungen aufgenommen mit Hanowski und auf dem Markt weiter gesucht. Dabei fand
      Uwe Krupp James Sheppard mit dem er ja auch schon in Berlin zusammengearbeitet hat. Beide waren sich wohl schnell
      einig und dafür wird wohl auch das Thema LeBlanc erledigt sein.

      Wenn jetzt noch Justin Pogge aus Berlin kommt, wäre man für die nächste Saison ganz gut aufgestellt.

      Es fehlen zur Zeit ein Torwart, ein Verteidiger und zwei Stürmer. Zu vergeben sind noch drei "AL's". Eine würde dann
      an Pogge gehen und evtl. eine an Hanowski. Also die letzte AL könnte man für einen Abwehrspieler oder Stürmer nehmen.




      Hai Hai Hai
    • Neu

      Hervorragende Nachwuchsarbeit: Fünf Sterne für den KEC
      • Im Rahmen des "Fünf-Sterne-Nachwuchskonzeptes" des DEB und der DEL erhält der KEC erneut die höchstmögliche Auszeichnung
      • Die herausragende Arbeit der Junghaie wurde mit der besten Punktzahl aller geprüften Clubs bewert

      haie.de schrieb:

      Großer Erfolg für die Junghaie: Zum fünften Mal in Folge hat der Kölner EC "Die Haie" e.V. alle Kriterien des
      gemeinsamen "Fünf-Sterne-Nachwuchsprogramms“ des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) und der Deutschen
      Eishockey Liga (DEL) erfüllt. Nicht nur das: Von allen geprüften Vereinen konnten die "Junghaie" die beste
      Punktzahl verbuchen. "Das macht mich wirklich sehr stolz", sagt Geschäftsführer und Sportdirektor RodionPauels.
      "Man darf nicht vergessen, dass wir hier im Haie-Zentrum mit nur einer Eisfläche planen und arbeiten können", so
      Rodion. "Von daher ist das tolle Ergebnis gar nicht hoch genug einzuschätzen und ein Beleg dafür, dass Vorstand,
      Coaches, Betreuer, Ehrenamtler und Profis bei uns Hand in Hand arbeiten – und das sehr erfolgreich und mit großer
      Leidenschaft."

      Quelle: haie.de

      Da ich mir ja auch sämtliche Spiele der Junghaie anschaue, kann ich das nur bestätigen mit der "guten" Arbeit. :tu:




      Hai Hai Hai
    • Neu

      sharky schrieb:

      Stimmt, die Kölner Haie haben auch grünes Licht bekommen obwohl das bei denen ja noch was dauern bis die
      wieder aufs Eis gehen. Aber dann in vollem Glanz, zur Zeit wird nämlich die Trainingshalle auf Vodermann gebracht. nerd
      Da hat die Firma gut gearbeitet und zeigt das es denen bei den Kölner Haien gefällt

      Merbeck Gebäudereinigung wird Premium-Partner der Kölner Haie
      Das Kölner Unternehmen weitet seine bestehende KEC-Partnerschaft zur kommenden Saison noch aus

      Quelle: haie.de


      Soviel zum Thema, "Ich muss Dosenpfand sammeln!" :jawohlja:




      Hai Hai Hai