Deutsche Fußball Nationalmannschaft

  • Schürrle / Poldi das sind ja nicht grad die Hauptpersonen an dieser WM.


    Wobei Schürrle bisher wichtige Tore geschossen hat.


    Schürrle hat sich unter Mourinho stark verbessert und weiterentwickelt.


    Nachdem es zuerst so aussah als ob es Schürrle nicht packt, hat ihn Mou zur Höchstleistung angesachelt.


    Zur Rückrunde und in der CL hat Schürrle gute Spiele gemacht.


    So jetzt ists aber auch gut. Konzentrieren wir uns auf Morgen.


    Ich hoffe und bin eigentlich davon überzeugt, dass wir es packen.


    Die Argentinier wirken auf micht etwas wie die Italiener zu ihren Topzeiten. Catenaccio von Feinsten. :zany_face: :face_with_symbols_on_mouth:


    Unser Team muss mit Speed das Bollwerk knacken. Und das werden sie auch.

  • Noch 15 Stunden, dann reckt der kleine Phillip das Ding in den brasilianischen Himmel! :winking_face:

    — König der Einzeiler —


    — Sei kein Arschloch: lass dich impfen! —

  • Guten Morgen, bin schon ganz aufgeregt! :smiling_face_with_sunglasses:


    Aber ich vermute, dass das Spiel ein anderes wird. Dienstag war der Hammer aber die Argentinier spielen anders. Ich gebe zu, ich habe weder unserer noch der argentinischen Mannschaft zugetraut so weit zu kommen!


    Also erst einmal chapeau dafür.


    Argentinien finde ich schwer einzuschätzen, zwar hat man einige gute und bekannte Spieler aber halt auch viele Fragezeichen, die viele, mich eingeschlossen, eher von Fifa oder Transfermarkt.de kennen.


    Einen Messi kann man nicht komplett ausschalten, er ist von den Fähigkeiten ein einzigartiger Spieler. Ich bin mal gespannt wie man das versucht.


    Und bei aller Euphorie (Wie oft habe ich gehört "Die Argentinier hauen wir weg, haben wir mit BRasilien auch gemacht"): Argentinien hat, egal wie schlecht sie waren, jedes Spiel gewonnen . Das ist eine Leistung.


    Also meine Einschätzung ist, dass es ein knappes Spiel wird, was man, wenn man seriös ran geht und nicht in Ehrfurcht erstarrt, gewinnen kann!


    Bitte holt den Pott endlich heim!!

  • Sollten die Jungs gestern auch das "kleine" Finale gesehen haben, werden sie den Sieg vom Dienstag noch besser einordnen können. Da kam ja gar nichts von Brasilien, somit war es ein leichtes zu gewinnen.
    Was mir mehr Angst macht ist der Schiedsrichter. Nicht weil es der Italiener ist, sondern weil es gestern so mies weiter ging wie die WM angefangen hat. 2 krasse Fehlentscheidungen zum 1 : 0 und eine krasse Fehlentscheidung zum 2 : 0 für Holland. Ich denke nicht das die ausschlaggebend für die desolate Leistung der Brasilianer waren, aber wenn heute abend bei uns (vor allem gegen uns) so was passiert wird es ungemein schwer den Pott zu holen.


    ALLEZ FC

  • Mir war diese WM wirklich scheißegal und Löw war (und ist) für mich eine Wurst von einem Trainer. Aber heute bin ich heiß wie Frittenfett! Es wäre wirklich unendlich geil, wenn diese wunderbare Generation von Fußballern sich doch noch ihren verdienten Titel holt - ich habe daran unter dem högscht konzentrieren Jogi nicht mehr geglaubt.


    Holt Euch das Ding, Jungs!

  • Schön geschrieben Don,
    auch ich gebe gerne zu, dass ich mit unserem Finaleinzug nicht gerechnet habe...das ist für mich ebenso unwirklich wie die erste Halbzeit gegen Brasilien da es eigentlich allen Fußballweisheiten widerspricht.


    1) Ein Turnier ist lange und hart und nur die Mannschaft hat eine Chance die zu 100 % fit ist
    2) Die Mannschaft gewinnt die eingespielt ist
    3) Das zentrale Mittelfeld ist der wichtigste Mannschaftsteil und muss das ganze Spiel marschieren


    Zu 1) und 3) (die zusammenhängen)...Schweini und Khedira waren lange verletzt und können gar nicht bei 100 % sein. Da zudem Gündogan fehlt ist eigentlich unser ZM nicht wirklich wettbewerbsfähig...und Lahm, das konnte jeder sehen hat konnte dies beileibe nicht kompensieren.


    Zu 2) spielen seit Jahren in einem 4-2-3-1. Zudem spielen wir recht offensiv und zudem mit offensiven Aussenverteidigern. Zum Turnier stellen wir plötzlich um auf ein 4-3-3 mit Innenverteidigern auf den Aussenbahnen. Ausserdem stellen wir Özil (der keine hohe Grundschnelligkeit und kein Durchsetzungsvermögen mitbringt) auf LA...


    Trotz all dieser Punkte stehen wir verdient im Finale. Brasilien wird 7-1 weggehauen...unbegreiflich eigentlich.


    Was bei diesem Turnier auffälig war ist, dass das spielerische Niveau auf der Strecke blieb und die Physis ganz klar dominierte. Und daraus kann man schließen, dass wir körperlich vllt. nicht bei 100 % waren, anderen Ländern jedoch trotzdem überlegen waren. Spanier, Italiener sind nach 45 Minuten regelmäßig eingebrochen, von Brasilien zum Ende des Turniers ganz zu schweigen. Wir haben es immer geschafft uns körperlich gut auf die Turniere vorzubereiten. In der Vergangenheit hat dies nicht gereicht, da man spielerisch und taktisch hervorragende Gegner hatte (die körperlich ebenso fit waren -> Italien, SPanien), diesmal hat es jedoch gereicht, da diese Mannschaften überhaupt nicht vorbereitet waren. Möglicherweise hat es auch etwas damit zu tun, dass wir in der BuLi weniger Spiele haben...das sollten sich die UEFA und FIFA mal durch den Kopf gehen lassen...immer mehr Fußball (für Kommerz) ist nicht gut wenn die Spieler auf dem Zahnfleisch gehen und die Qualität darunter leidet.


    Für heute abend habe ich kein Gefühl, aber, es wird wie DonHennes schreibt, ein anderes Spiel. Die Argentinier sind furchtlose Kämpfer die anders dagegenhalten können als Brasilien.Der Schlüssel wird in meinen Augen sein, nicht mit zu viel Respekt in das Spiel zu gehen. Den Fehler haben wir gegen Italien damals gemacht, als wir auf einmal unser gesamtes Spiel auf die Italiener ausgerichtet haben. Wir müssen mutig unser Spiel durchziehen dann haben wir, anders als damals gegen die überragenden Spanier,eine ganz realistische Chance den Pott zu holen.

    Einmal editiert, zuletzt von FFM#1 ()

  • Heute ist Geduld angesagt.
    Mir ist es schnuppe ob wir in der ersten HZ überhaupt zu Torschüssen kommen,
    wir müssen die Argentinier laufen lassen, einen Tag mehr Pause
    könnte unser grösster Vorteil werden.
    Neuer wird seinen Kasten sauber halten und entweder Klose oder Müller machen die erste Nuss. :candle:


    Bin hibbelig, fast als wies beim FC...

  • wir müssen die Argentinier laufen lassen, einen Tag mehr Pause
    könnte unser grösster Vorteil werden.

    Argentinien spielt bei dieser WM allgemein sehr statisch, gerade im zentralen/defensiven Mittelfeld bis rein in die Abwehr. Die halten alle ihre Positionen und bewegen sich bislang nur, wenns sein muss. Insofern denke ich nicht, dass wir die großartig zum Laufen bringen können.


    Argentinien hat gegen Holland gezeigt, wie sehr man einer spielstarken Offensive den Schneid abkaufen kann.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Ausserdem stellen wir Özil (der keine hohe Grundschnelligkeit und kein Durchsetzungsvermögen mitbringt) auf LA...


    Sky.de sagt:
    DIE SCHNELLSTEN (Top-Speed)
    Mats Hummels 32,29 km/h, Mesut Özil 31,97 km/h, Jerome Boateng 31,07 km/h


    @Frühling:
    Argentinien lief sehr viel im Halbfinale, müssen sie einfach, wenn sie so kompakt stehen.

  • Bitte bitte Jungs holt uns den Titel ich kann es garnicht mehr aushalten bis zum Anpfiff. Mir egal wie wir gewinnen hauptsache der Titel kommt endlich mal wieder nach Deutschland wir haben uns das so verdient nach den letzten Turnieren.


    Am besten bis zur 70 Minute 1:0 Führung dann kommt Poldi rein und macht den Sack zu mit dem 2:0. :slightly_smiling_face: :effzeh: :effzeh: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball: :soccer_ball:

    Die dummste Idee der WM Geschichte:


    4 Innenverteidiger!

  • @Frühling:
    Argentinien lief sehr viel im Halbfinale, müssen sie einfach, wenn sie so kompakt stehen.

    Ja, ich merkte schon beim Absenden des Postings, dass ich mich falsch ausgedrückt hatte. Klar rennt Argentinien sehr viel. Die jagen sich aber nicht blind jedem Spieler oder jedem Ball hinterher. Das meinte ich. Man muss da schon echt was aufbieten, um die aus der Reserve zu locken. Holland hat das nicht geschafft. Die Argentinier sind zentral bis defensiv einfach das kompakteste Team momentan. Und wenn man dann vorne drin einen Messi hat, kanns zum Titel reichen.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • Holland wollte nichts aufbieten, anders kann ich mir deren spielweise nicht erklären.
    Damit will ich aber nicht die Leistung von Argentinien schmälern.


  • Sky.de sagt:
    DIE SCHNELLSTEN (Top-Speed)
    Mats Hummels 32,29 km/h, Mesut Özil 31,97 km/h, Jerome Boateng 31,07 km/h


    @Frühling:
    Argentinien lief sehr viel im Halbfinale, müssen sie einfach, wenn sie so kompakt stehen.

    Und was soll das jetzt bedeuten???
    Als wenn Hummels schneller ist als Schürrle, Müller, Podolski und Co. Diese Statistiken sind nichtssagend!

  • Meist erreicht man die Höchstgeschwindigkeit sowieso nicht, da man meist auf kurze Sprints beschränkt ist, daher sind solche Statistiken in der Tat nicht so relevant. Allerdings zeigt es, dass er nicht unbedingt langsam ist.