Fußball im Fernsehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FC-Fan schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      FC-Fan schrieb:

      Es ist kein Sky-Kanal, sondern von Discovery. Und Unitymedia hat sich mit Discovery selber geeinigt und bietet es an.
      Das ist mir sowas von egal. Mir wurde gesagt die stehen in Verhandlungen mit Unitymedia. Das wird schon seit Jahren erzählt und nichts tut sich.Dann muss das abo für unitymedia Kunden eben billiger angeboten werden.
      :D: Weil Unitymedia sagt, dass die den Kanal selber anbieten (und kostenpflichtig anbieten müssen) und Sky den nicht freischalten darf, soll Sky im Gegenzug von sich aus von den Unitymedia-Kunden weniger verlangen?
      Noch Wünsche?
      Natürlich Poldi,

      Zurück zum Thema. Ich meine das Ernst, man wird eben doch klar benachteiligt. Ich kaufe ein Produkt welches nicht vollständig ist und soll dafür den gleichen Preis zahlen?

      Aber wartet mal ab, ich bin mir ziemlich sicher das es dann so sein wird, dass ESP2 wo die Spiele laufen werden nicht mehr im HD abo von sky enthalten sein wird. Was hätte Eurosport den ansonsten davon. Die wollen ja das Leute ihre Kanäle abonnieren, das müssten ja die meisten außer den Unitymedia Kunden nicht.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      Ich kaufe ein Produkt welches nicht vollständig ist und soll dafür den gleichen Preis zahlen?
      Du kaufst ein Produkt, was so ist wie es angeboten wird. Man kann ja schlecht Satellit mit Kabel vergleichen.
      Kannst eine Satelliten Schüssel installieren und dann das Paket kaufen. Bist ja nicht davon ausgeschlossen.
    • Sky soll 876 Mio für die Pakete geboten haben. Jetzt bezahlen sie durchschnittlich 485 Mio.
      Die müssen also mächtig neue Kunden gewinnen oder der Preis muss massiv gesteigert werden.
    • Wird dann wohl (vorrausgesetzt der Preis wird nicht erhöht) der Eurosport Player werden.

      59,99€/Jahr (5€/Monat) ist da ein gutes Angebot.

      (Ich weiß, wird nicht so kommen, aber Träumen darf man ja)
      The ship it sails in half an hour to cross the broad Atlantic
      My friends are standing on the quay with grief and sorrow frantic
      I'm just about to sail away in the good ship Dan O'Leary
      The anchor's weighed and the gangway's up, I'm leaving Tipperary
    • Also ein separates Abo für Eurpsport werde ich definitiv nicht abschließen. Die einzige Variante, mit der ich leben könnte, wäre ein Payperview. Und ansonsten gibt es ja auch noch Livestreams im Internet, die gar nichts kosten, dafür braucht man nur einen Proxy-Emulator.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • nun ja, irgendwer muss ja bezahlen :D:

      wenn nicht wir Fußballfans, wer dann?

      Ich stelle mich schon mal auf mehr Geld ein, muss jeder selbst einscheiden, ob es ihm wert ist: mir schon (wenn es denn nicht anders geht)
      ......nein....nein....ich weiß auch nicht, warum der Risse immer die Freistöße schießt.....
    • FC-Fan schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Ich kaufe ein Produkt welches nicht vollständig ist und soll dafür den gleichen Preis zahlen?
      Du kaufst ein Produkt, was so ist wie es angeboten wird. Man kann ja schlecht Satellit mit Kabel vergleichen.Kannst eine Satelliten Schüssel installieren und dann das Paket kaufen. Bist ja nicht davon ausgeschlossen.
      Tse als wenn das als Mieter mal so eben gehen würde, na das stellst du dir ja einfach vor.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      Tse als wenn das als Mieter mal so eben gehen würde, na das stellst du dir ja einfach vor.
      Nee, ich weiß schon wie schwer das ist. Aber wollte zeigen wie verquer das ist. Müsstest du ja jetzt auch noch den Vermieter zu Kasse bitten, weil er dir das nicht erlaubt und du dadurch Nachteile hast.
    • ZDF Sportstudio war für mich seit der Kindheit meine Lieblingssendung was die Nachberichterstattung betrifft.
      Leider...empfinde ich das die Qualität seit ein paar Jahren gesunken ist.
      Für meinen Geschmack gibts dafür zu viel Tamm Tamm drumherum.
      Torwandschießgedöns....war früher einfach und schlicht.
      Taktikexpertengelaber und Nachbericht des Abendspiels.
      Dadurch fehlt offenbar Zeit für die anderen Spiele.
      Deshalb sind manche Berichte gefühlt einfach zu kurz...kompackt.
      Ich hoffe das ändert sich mal wieder.
      FC im Blut...
    • Da hast du schon recht....dennoch sollte man wenn man Berichte zeigt....finde ich...nicht die hälfte der Chancen weglassen.
      Oder relevante Szenen generell.
      Dann lieber nur die Tore.
      Was ich gestern noch positiv...nach dem ich zuerst gemeckert habe im Bericht vom BVB Spiel...erwähnen möchte.
      Im Bericht fehlte der Hinwweis vor dem Abseitstor am Schluss, das unmittelbar vorher ein Eckball für Dortmund nicht gegeben wurde und dadurch erst noch die Chance für das Konstrukt entstehen kann.
      Das aber wurde extra nochmal danach betrachtet.
      FC im Blut...