20. (Sa 22.01.22/18.30) VfL Bochum (A) 2-2

  • Um mal die Mannschaft und einzelne Spieler in Schutz zu holen. Wir spielen eine grandiose Saison die NIEMAND dem FC zugetraut hat.

    Aber als Fan und gerade hier im Forum lebt man natürlich von Diskussionen und insbesondere was man wie noch verbessern kann.

    Da bleibt es nicht aus das der ein oder andere Spieler kritischer sieht bzw. überlegt auf wen man (theoretisch) verzichten kann bzw. wo man nachbessern kann. Ich denke schon das jeder FC Fan alles realistisch einschätzt, auch wenn man hier schonmal kritisiert.

  • Servus,

    ich meine, dass es momentan auch ein wenig am konsequenten Auflösen der Doppel 6 lag. Ja, wir haben sie auch oft nur sporadisch gespielt, aber momentan ist unser Team sehr offensiv aufgestellt. Die Abstände müssen wieder zu mehr Kompaktheit führen und ich glaube, dass Jonas momentan auf der 6 mehr helfen kann, weil er unser erfahrenster, aber auch unser bester 6er ist. Salih davor und wir bringen eine ordentliche Kette vor die IVs, wenn Horn und Schmitz hoch spielen.

    Ich denke auch, dass nun mit Marvin ein TW da ist, der viel eher als Timo in der Lage ist, langen (Diagonal)Bällen offensiver zu entgegnen, was ja bei Gegnern wie Bochum oft das Mittel der Wahl ist.

    Auf jeden Fall gilt es, die hohe Zahl an Fehlpässen zu reduzieren, die kosten fürchterlich viel Kraft, weil es immer wieder mit allen Mann volle Lotte nach hinten geht.

    Beste Grüße

    Bobber

    Mein Gelübde vor dem Schalke Spiel:
    "Vielen Dank Borussia Mönchengladbach, dass ihr sportlich und fair gegen die Fischköbbe gewonnen habt!"
    Und weil ich selten ein gutes Haar an seinem fußballerischen Können lasse:
    "Raffa Czichos Fußballgott!"

    Einmal editiert, zuletzt von Bobber ()

  • Ich finde man merkt uns an wenn Toni vorne alleine spielt. Es tut ihm und der Mannschaft gut wenn neben ihm ein zweiter Strafraumstürmer ist,

    insbesondere wenn wir viele Flanken reinschlagen. Natürlich ist Andersson nicht gut drauf, aber es schafft Toni Räume und die Aufmerksamkeit bei Flanken oder langen Bällen ist nicht nur auf ihn gerichtet. Wir schaffen es mit 1 Stürmer auch viel weniger Entlastung zu bekommen (siehe in Bielefeld oder Bochum).