04 - SÖRENSEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wusste garnicht das Sörensen eine AK hatte in seinem letzten Vertrag, aber die hat man ihm offenbar abgekauft

      Sörensen hatte sich zuletzt in den Vordergrund gespielt, für den Dänen gab’s erste Interessenten. Darum machte Schmadtke Nägel mit Köpfen, verlängerte den Vertrag mit Sörensen um zwei Jahre und konnte nach EXPRESS-Informationen erreichen, dass die Ausstiegsklausel gestrichen wurde. – Quelle: express.de/25520694 ©2017
    • CobyDick schrieb:

      Guirassy, Höger, Clemens, Özcan, Osako, Rudnevs sogar Jojic könnten alle Ausstiegsklauseln haben. Stell doch nicht immer deine Vermutung als Fakt da Grischa. Du kennst doch keinen einzigen Vertrag
      Also Höger, Clemens und Özcan haben mit Sicherheit keine Ak, dafür sind sie mit dem FC zu sehr verbunden
      Rudnevs ebensowenig, das würde für beide Parteien keinen Sinn machen bei der Vertragslänge und Alter
      Guirassy wird vermutlich auch keine haben, denn bei Nizza hatte er keine gehabt und sein Gehalt dürfte nicht so hoch sein
      Osako wird man sie bei der Vertragsverlängerung abgekauft haben, da er eh kaum noch das Potential bei einem höheren Verein zu spielen
      Jojic wäre wirklich möglich, aber die dürfte angesichts seiner Leistungen eh nicht erreicht werden (außer China kommt)

      Im Grunde genommen haben wir ja den Status, das du bei uns keine AKs benötigst, denn wenn du weg willst, dann werden dir keine Steine in den Weg gelegt
    • Natürlich macht für Rudnevs eine AK Sinn und zwar eine möglichst niedrige für den Fall das er beim FC nicht klar käme.
      Hör mir auf mit Verbundenheit, Horn sollte auch sehr verbunden mit dem FC sein eine AK hat er trotzdem. Ujah der sich ja so wohl fühlte hatte eine und so weiter und sofort. Gerade bei Özcan ist denkbar, dass er eine hat für den Fall das ein Verein aus England oder Spanien anklopft.
      Nur weil es diese Klauseln gibt heißt das ja nicht gleich das die Spieler davon gebrauch machen (wollen).

      So lange nicht kommuniziert wird Spieler X hat eine oder hat keine wissen wir gar nichts weil wir keinerlei Vertragsinhalte kennen. So kann man eben nicht ausschließen das es noch welche gibt schon gar nicht mit Sicherheit.
    • Caprone schrieb:

      Na ja, Rudnevs wird keine haben. Jojic und Guirassy bestimmt.
      Rudnevs kann den Verein für 10 Millionen verlassen.

      Im Übrigen glaub ich mal, dass "Vereine wie wir" das Pech haben, Spieler teils auch mit Ausstiegsklauseln von einer Vertragsunterschrift überzeugen zu müssen. Wenn das Konzept aufgeht, und wir nach einer (erfolgreichen) Weile verlängern inkl. Abkauf der AK, geht das Konzept auf. Haut hier jeder nach nem Jahr für 3 Mark fuffzich ab zu nem anderen Verein, geht das Konzept nicht auf. Modeste z.B. wäre schon bitter gewesen.
      Hackbraten
    • Auch wenn das hier ganz kurz OT ist:

      Für mich sieht der Transferprozess folgendermaßen aus:

      Prio 1:
      Spieler ohne AK verpflichten

      Wenn wir keine Qualitätsspieler bekommen ohne AK bekommen greift Prio 2 mit AK

      So, schlägt der Spieler ein, verkaufen wir notgedrungen, aber mit einem ordentlichen Plus. Beispiel Ujah. Oder wir verlängern ohne AK wie im Falle Sörensen (hoffentlich).
    • Nicht vergessen Jungs, es gibt ja auch noch die Option den Vertrag zu verlängern und die AK wesentlich höher zu setzen.
      Würde zum Beispiel im Falle Horn Sinn machen.
      Scheinbar stockt es da ja irgendwo! Einfach die AK Markt- und Qualitätsgerecht anpassen auf etwa 15 Mio. €.
      Wenn ihn dann jemand haben will und Horn wechseln möchte, dann bekommt man wenigstens den Marktgerechten Preis und nicht die lächerlichen 9 Mio. €.

      Aber zurück zu Sörensen. Ich glaube mit Sörensen hat man mit den Interessantesten Spieler für den europäischen Markt im Kader.
      Jung, körperlich robuster IV, in Italien ausgebildet, hat nochmal stark an Qualität dazugewonnen und spielt aktuell in einer der stärksten Ligen eine wichtige tragende Rolle.
      Vom Gefühl her, flattern für Sörensen deutlich mehr und größere Angebote rein, als zb für einen Heintz (der ja ansich die selbe qualitative Rolle spielt).
      Ich glaube auch, das die Vertragsverlängerung von Sörensen jetzt die teuerste von den dreien war.
      Da haben wir echt ein Juwel in unseren Reihen, sei es, wenn er bei uns spielt oder wir ihn verkaufen sollten.
      :FC: "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" :FC:
    • Caprone schrieb:

      Joa, weiß ich ich nicht. Ich habe eher das Gefühl, dass wir das jedem Spieler anbieten oder froh darüber sind, um Gehalt zu sparen. Ob das der richtige Weg ist, keine Ahnung. Irgendwann kann man das nicht mehr machen, dann verlängern die Spieler nämlich nicht mehr.
      Aber die Realität ist nun mal, dass es auch mal wieder Spieler bei uns gebrn wird, die uns als Sprungbrett nutzen. Völlig normal in dem business.

      Und eine Voraussetzung dafür ist eine AK, um schnell rauskommen zu können wenn der Spieler ein attraktives Angebot bekommt.

      Heisst, dass wir sonst manchen Spieler nicht bekämen. Selbst Dortmund musste in den letzten Jahren AKs akzeptieren.