08 - JOJIC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Puppekopp schrieb:

    Ich habe das Testspiel gegen Bochum nicht gesehen, aber der Stadtanzeiger fand Jojics Auftritt eher mittelmäßig.
    Und das steht jetzt wo in dem Artikel auf den du dich beziehst? Oder es reicht dann für dich aus sich eben dieser Einschätzung (vermutlich) anzuschließen?

    Er hat heute einen seiner besseren Auftritte bei uns gezeigt, wohlgemerkt in einem TESTSPIEL. Er ist jedenfalls mehr gelaufen wie sonst, war viel besser anspielbar. Toller Freistoß in der 35. Min. der an die Latte kracht. Bei ihm muss man berücksichtigen das er quasi null Spielpraxis hat. Ich finde seine Leistung heute zeigt ihn auf einem guten Weg. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
  • Ich habe auch nur ein paar Szenen auf YouTube geguckt. Reicht definitiv nicht für eine Spielbeurteilung. Ich habe aber den Freistoß von Jojic gesehen. Der war gut :thumbsup:
    Ich befürchte dennoch das es auch in der Rückrunde nix wird.
    Ich habe die Spiele in der Sommervorbereitung gesehen, eins davon hautnah. Da war er auch ganz gut drauf, aber dennoch hat es nicht gereicht. Muss ja Gründe haben, auch wenn viele Stöger Sturheit vorwerfen.

    ALLEZ FC
    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.
  • Er war definitiv bemüht seine beste Szene war der Freistoß ansonsten ist er offensiv nicht so viel in Erscheinung getreten hat jedoch auch links gespielt hätte ihn gerne mal auf der 8 gesehen.
    Die dummste Idee der WM Geschichte:

    4 Innenverteidiger!
  • Sobald Leo zurück ist, wird Jojic auf LA bestimmt nicht spielen, dafür ist er auch zu langsam.
    Wenn er jetzt zu einem guten Einwechselspieler wird, hat er sich ja bereits im Vergleich zur Hinrunde verbessert.
    "Wenn es nur die Jacketkronen sind, die bezahle ich ihm gerne." ;(
  • er hat nichts gezeigt. Das ist zu wenig! Ich verstehe ihn auch nicht, dass er sein Talent einfach in solchen Spielen nicht zeigt... gegen einen klassentieferen Verein hätte er viel mehr herausragen müssen! Aber ich bin mittlerweile so weit, dass es mir egal ist, ob er es packt oder nicht. Nach 1,5 Jahren habe ich ihn abgeschrieben!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • grischa schrieb:

    er hat nichts gezeigt. Das ist zu wenig! Ich verstehe ihn auch nicht, dass er sein Talent einfach in solchen Spielen nicht zeigt... gegen einen klassentieferen Verein hätte er viel mehr herausragen müssen! Aber ich bin mittlerweile so weit, dass es mir egal ist, ob er es packt oder nicht. Nach 1,5 Jahren habe ich ihn abgeschrieben!
    Was erwartest du denn von ihm?
  • das er beißt und zeigt, dass er unbedingt in die Mannschaft will! Ihm muss nicht alles gelingen, aber ich möchte ihn aufm Boden sehen, hinterher sprinten oder auch um den Ball kämpfen... einfach alles, dass zeigt, dass er nicht aufgegeben hat!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • von Rausch kann ich auch nichts anderes erwarten, aber Jojic hat so viel technisches Talent und er zeigt es nur zu selten! Jojic ist vom Talent ein Spieler, wie es wohl seit Littbarski/Häßler keinen mehr beim FC gegeben hat. Man sieht es aber nicht. Das ist eine Verschwendung und traurig zu sehen!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • ich meine es wirklich so! Er hat so viel Talent und das ohne jegliche Ironie!
    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
  • grischa schrieb:

    von Rausch kann ich auch nichts anderes erwarten, aber Jojic hat so viel technisches Talent und er zeigt es nur zu selten! Jojic ist vom Talent ein Spieler, wie es wohl seit Littbarski/Häßler keinen mehr beim FC gegeben hat. Man sieht es aber nicht. Das ist eine Verschwendung und traurig zu sehen!
    Ich finde Jojic eig am besten mit Halilovic vom HSV vergleichbar, der fast exakt die identischen Anlagen wie Jojic hat, aber auch genau die gleichen Probleme
    Der Spielstil in Deutschland kommt klassischen 10ern einfach nicht entgegen

    Jojic ist halt nicht der Arbeiter-Typ sondern eher der Kreative-Typ

    Stöger bevorzugt aber halt den Arbeitertyp, wie auch die ganze Bundesliga

    Bundesliga und die Serie A sind die Taktik-Ligen dort findest du kaum Spieler der Sorte Jojic
    LaLiga und Premier League sind die Ligen für gnadenlosen Offensivfußball wo du Spieler wie Jojic zuhauf antriffst
  • jan2010 schrieb:

    wenn dem so ist wie Du schreibst, warum hat man Jojic dann überhaupt geholt?
    Man wusste um seine Stärken und Schwächen.
    Weil in der Saison als Jojic kam, grade ein 10er komplett explodiert ist in der Bundesliga
    Kevin de Bruyne war das non-plus Ultra in der Liga

    Da gabs dann die Ära wo dann etwa 2 Jahre jedes Team in der Bundesliga in dem 4-2-3-1 agierte mit eben diesem 10er

    Mittlerweile ist dieses System komplett Old-School und der 10er ist geschichte
  • Dann muss man aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und Spieler verpflichten,
    die nicht nur 1 Position spielen können.

    Das Gleiche in Grün haben wir bei Zoller doch auch, der im Wesentlichen nur eine Position (Mittelsturm) spielen kann,
    aber notgedrungen immer wieder auf Außen spielen muss. Und dieses mit überschaubaren Leistungen.
    Oder Osako: Da hat Stöger auch 1,5 Jahre später erkannt, wo Osako eigentlich spielen muss.

    Entweder hole ich einen Spieler, der für wenige Positionen in Frage kommt,
    aber dann muss ich die Taktik auch darauf hinzielen, und nicht
    dem Trend der anderen folgen.

    Oder wenn ich weiss, dass ich als Trainer taktisch flexibel agieren muss, dann
    muss ich mir halt die vielseitig einsetzbaren Spieler holen.
  • jan2010 schrieb:

    Dann muss man aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und Spieler verpflichten,
    die nicht nur 1 Position spielen können.

    Das Gleiche in Grün haben wir bei Zoller doch auch, der im Wesentlichen nur eine Position (Mittelsturm) spielen kann,
    aber notgedrungen immer wieder auf Außen spielen muss. Und dieses mit überschaubaren Leistungen.
    Oder Osako: Da hat Stöger auch 1,5 Jahre später erkannt, wo Osako eigentlich spielen muss.

    Entweder hole ich einen Spieler, der für wenige Positionen in Frage kommt,
    aber dann muss ich die Taktik auch darauf hinzielen, und nicht
    dem Trend der anderen folgen.

    Oder wenn ich weiss, dass ich als Trainer taktisch flexibel agieren muss, dann
    muss ich mir halt die vielseitig einsetzbaren Spieler holen.
    Bei Zoller verstehe ich die Kritik nicht so ganz, denn als er geholt wurde in der Aufstiegssaison war er als Mittelstürmer eingeplant
    Das hat sich dann im Verlauf der Jahre geändert, was aber überhaupt nicht klappt

    Bei Osako gebe ich dir recht

    Man konnte vor 2.5 Jahre aber noch nicht absehen wie es heute aussehen würde, weshalb man die Transfers unter dem Plan zum Zeitpunkt der Verpflichtung betrachten muss

    Und da war der Plan durchaus richtig

    Aber wenn sich das Spielsystem ändert, dann äändern sich auch die Profile der Spieler, aber die kannst du halt nicht alle auf einmal ersetzen