RB Leipzig 2016/17

    • skymax schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Lieber würde ich an diesem Tag ein Spiel der Ponys ansehen
      Hast Du Deine Pillen vergessen? ;) Anstatt bei den Dosen ins Stadion zu gehen ein Spiel von denen angucken??? Geht´s noch????
      Beides ist Schei.ße. Das eine erkaufte, das andere gewachsene.

      Da würde ich doch eher sagen, anstatt ein Spiel bei denen zu gucken, gucke ich lieber Hallenhalma :thumbsup:
      Oder Du gehst in der Zeit in ein Seniorenheim und leitest da die Bingo-Runde, da machst Du wenigstens was sinnvolles und soziales in der Zeit :smile:

      ALLEZ FC
      Es war eine Übertreibung damit es deutlich wird ;) ;)

      Hallenhalma hab ich keine Ahnung von aber das schöne ist der Tag soll jaa gestaltet werden und dann im GBH das Spiel zusammen geschaut werden.

      Bingo müsste ich erst wieder rein finden aber die Jungs und Mädels im Seniorenstift haben ja zeit. Aber dann musst du mit kommen und die Bingo-Fee spielen :jawohlja:
    • FC Fan...

      Das mit der linke Tasche, rechte Tasche stimmt nicht. Das würde kein Finanzamt in keinem Land so erlauben. Auch die FIFA hat ein Auge darauf.
      Und wenn es so wäre, dann hätten schon viel mehr andere Vereine diesen Weg gewählt.


      Die Fifa als Kontrollorgan.... für mich kein bsp. mehr bei dem ich sagen würde das ich dem vertraue.
      Im Gegenteil...
      FC im Blut...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Manamana72 ()

    • Manamana72 schrieb:

      Die Fifa als Kontrollorgan.... für mich kein bsp. mehr bei dem ich sagen würde das ich dem vertraue.
      Im Gegenteil...
      Ja jut, aber FIFA ist nicht FIFA. Bezweifle stark, dass der Blatter Transfers überprüft hat.
      Es gibt halt Regelwerk dafür und wenn du das nicht einhälst, dann bekommst halt den Transfer nicht durch.
      Ist ja auch nicht so, dass nur die FIFA da beteiligt ist. Die Unterlagen gehen ja auch an DFL. Und da glaub ich nicht, dass man ein Auge zudrückt und die anderen 35 Mannschaften bescheißt.
    • Das mag für den konkreten Fall so sein.
      Dennoch tu ich mich sehr schwer denen im Moment was positives zu unterstellen(Fifa).
      Aber das ist mein persönliches Ding.
      Ich hab über die Fifa und die Entwicklung im Fußball meine Meinung...
      FC im Blut...
    • Neu

      FC-Fan schrieb:

      Nein ist es nicht, weil es dann eben nicht linke Tasche, Rechte Tasche ist.
      Und es kommt auch nicht wieder in die selbe Beutel.
      Wenn du mir nicht glaubst, musst du es eben nachlesen.
      Ich hab jetzt mal ein wenig nachgelsen und eigentlich möchte ich nach diesen Erkenntnissen noch mehr im Kreis kotzen als vorher. Was mir bisher nämlich nicht bekannt war ist die Tatsache, dass die UEFA verbietet das 2 Vereine mit dem selben EIgentümer/Geldgeber im internationalen Wettbewerb teilnehmen. Klar könnte man jetzt sagen, dass Red Bull formell bei beiden Vereinen als Sponsor auftritt man muss aber auch befürchten das die UEFA dann doch auf den Trichter kommt das man doch ziemlich abhängig vom Dosenfabrikanten ist.

      Was macht man also? Man fährt Red Bulls Sonderrechte in Salzburg zurück und schließt einen "ganz normalen" Hauptsponsering Vertrag ab. Aber wie soll sich der Verein denn jetzt bloß weiter finanzieren ohne eine offensichtliche völlige Abhängigkeit von Red Bull?
      Ganz einfach: man pulvert aus Leipzig völlig überzogene Transfersummen rüber, Problem gelöst.

      Hinterher kommuniziert man dann das Transfers zwischen Leipzig und Salzburg ablaufen wie zwischen allen anderen Vereinen auch. Und ich so:
    • Neu

      Es darf ein Sponsor aber nicht über einen bestimmten Prozentsatz an den Einnahmen haben um europäisch zu spielen. Auch werden solche Sponsoren anders/strenger bewertet als normale Sponsoren.
      Es bringt denen also null, wenn sie nur RedBull haben und denen das Geld rüber gibt. Damit dürfen die dann nicht europäisch spielen.

      Aber man sieht, wie man es macht, macht man es falsch.
      Vorher hat man die Spieler für kleines Geld rübergeschoben und man hat gemeckert.
      Jetzt gibt man denen entsprechende und marktübliche Ablösen und es ist auch falsch.
    • Neu

      Na wenn das Geld eh nicht weg ist, sondern in der Familie bleibt und über mehrere Hände wieder bei dir landet, kann dir die Höhe ja auch driss egal sein.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      Macht er doch immer...
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Chef), Ich (Vize), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, sharky, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock.
    • Neu

      FC-Fan schrieb:

      Es darf ein Sponsor aber nicht über einen bestimmten Prozentsatz an den Einnahmen haben um europäisch zu spielen. Auch werden solche Sponsoren anders/strenger bewertet als normale Sponsoren.
      Es bringt denen also null, wenn sie nur RedBull haben und denen das Geld rüber gibt. Damit dürfen die dann nicht europäisch spielen.

      Aber man sieht, wie man es macht, macht man es falsch.
      Vorher hat man die Spieler für kleines Geld rübergeschoben und man hat gemeckert.
      Jetzt gibt man denen entsprechende und marktübliche Ablösen und es ist auch falsch.
      Natürlich bringt denen das was wenn man in seiner Sponsorenfunktionen einen relativ geringen Anteil investiert und die dicken Belege per Transfer rüber schickt denn genau so bleibt man ja unter den 30 %. So ist dann auch nicht weiter verwunderlich, dass Salzburg rund 41 Millionen auf dem Transfermarkt eingenommen und nur knapp 10 wieder investiert hat und die übrigen 31 genau das ist was man aus Leipzig erhalten hat.
      In Leipzig muss man sich aktuell keine Sorgen um financial fairplay machen darum investiert man aktuell ja wie blöde in den Kader.

      Ob 10 Millionen für einen 18 jährigen Franzosen der 1,5 Jahre in Österreich gekickt hat tatsächlich Marktgerecht sind darüber kann man wahrscheinlich auch unterschiedlicher Ansicht sein. Wie auch bei Keita und Bernardo.