Onlineshops - Erfahrungsaustausch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Onlineshops - Erfahrungsaustausch

      Vermutlich nutzt jeder von uns Online Shops für seineEinkäufe in den verschiedensten Bereichen. Ob Technik, Klamotten, Möbel etc.immer mehr geht über die Onlinetheke. Und damit wird die Anzahl, und dieUnübersichtlichkeit der Online Händler immer größer. Also wo kaufen? Da auch dieBewertungsportale bereits gezielt mitInformation gefüttert werden, ist eine persönliche Empfehlung oft noch dieBeste. Nein, es soll hier keine Werbung für Onlineshops gemacht werden, sonderneinfach nur Meinungen von Brettnutzern für Brettnutzer vermerkt werden, damitder erste Einkauf bei einem bis dahin unbekannten Onlinehändler einfacher fällt.Also, einfach nach dem Shop fragen, beidem man bestellen will und vielleicht hat der eine oder andere hier schonErfahrungen mit dem Shop gesammelt. Angaben zur Verlässlichkeit, Dauer desVersand oder/und natürlich, ob der Shop empfehlenswert ist.
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • Nein

      Ich kaufe immer noch gerne lieber im Einzelhandel, kann Amazon nicht ausstehen uns suche daher auch immer nach Alternativen

      Habe letzten gute Erfahrung gemacht mit einem online Geschäft für Kinderspielzeug
      1 jährigem Geburtstag von Enkeltochter
      Es trudelte eine Geschenkeliste ein mit einer Auswahl mit Angeboten über Amazon
      Habe eine Kleinkind nderrutsche bestellt, Angebot Amazon 39,99
      Habe das woanders für 31,99 bekommen, Ware war sofort da, ich war super zufrieden und kann bei Bedarf gerne den Anbieter heraus suchen
      ...mein Jüngster hat seiner Nichte ebenfalls ein Geschenk gemacgt, die Holzeisenbahn haben wir bei Alternate !! augenroll Gefunden, auch preiswerter, als bei Amazon (Alternate = da war er registriert)

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Ich muß gestehen das ich hin und wieder bei Amazon einkaufe.
      Bisher hab ich als Kunde nur gute Erfahrungen gemacht.
      Aber auch bei Händlern direkt hats eigentlich immer ohne Probleme funktioniert.
      Bei käufen aus dem Ausland bin ich ehrlichgesagt noch vorsichtig.
      FC im Blut...egal welche Liga...Klassenerhalt trotz VAR Betrug :mfinger:
    • das mit Amazon ist halt Geschmacksache
      (bei uns ist ja direkt so eine Lager von Amazon, von daher meine Meinung)

      allerdings bei den zwei Produkten aus meinem Post, war halt Amazon teurer - für denselben Artikel (Kinderrutsche von XY) habe ich 20% weniger bezahlt

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Ich muss zugeben, ich bestelle öfters bei Amazon, da danke Prime Mitgliedschaft Versandkosten wegfallen und man meistens am nächsten Tag das Paket erhält. Das hat sich aber verschlechtert, seit dem Hermes da als Zusteller mit im Boot ist. Aber auch bei Amazon gilt: Preise vergleichen.

      Ansonsten bestelle ich meistens Technik im Netz bei diversen Shops. Im Bereich Technik mal ein paar genannt: Notebooksbilliger, Redcoon, Mindfactory, Alternate, MediaMarkt etc. Jeder Shop hat halt so seine Vorteile, aber letztendlich bin auch oft als Schnäppchenjäger unterwegs...
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • elkie57 schrieb:

      Ich kaufe immer noch gerne lieber im Einzelhandel, kann Amazon nicht ausstehen uns suche daher auch immer nach Alternativen
      Gute Einstellung. Ich würde auch gerne häufiger so handeln, lande dann oft aber doch bei Amazon.

      Schneller Versand, zumeist gute Preis. Mehr interessiert mich nicht.

      Anders siehts aus, wenn ich nicht weiß, was ich kaufen will - und entsprechend eine Beratung brauche. Dann suche ich den Einzelhandel auf und kaufe dort.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Grundsätzlich kauf ich auch gerne lieber im Einzelhandel, da ich die Artikel die ich mir kaufen möchte gerne vorher anprobiere bzw einfach auch gerne in den Händen halten will.

      Vor einem halben Jahr habe ich mir mal ein paar Klamotten via Zalando bestellt und da muss ich sagen, dass es eigentlich auch sehr gut geklappt hat. Mich persönlich stört dann aber die rennerei nachher wieder zur Post etc.

      Zuletzt hab ich mir mal eine Cappy bei Amazon bestellt, da ich die in meiner Größe aber hier nirgendswo finden konnte.
      :EL
    • Ich habe schon vor Jahren kapituliert und bestelle mittlerweile den Großteil über Amazon. Allein schon weil ich um deren große Kulanz bei Warenrücknahmen weiß.
      Da mein Schwager dort arbeitet, bekomme ich auch hin und wieder mal seinen Mitarbeiternachlass.

      Grundsätzlich schaue ich aber vor jedem größeren Kauf bei idealo.de vorbei. Das hat mir schon eine Menge Geld gespart.
      Wirklich schlechte Erfahrungen mit Online-Shops habe ich noch nicht gemacht, anders sieht das das bei den Paketservices aus: Da kann ich eure schlechte Meinung über Hermes nur bestätigen. Wenn irgendwas schief läuft, dann immer, wenn Hermes für den Versand zuständig ist.

      Mittlerweile kaufe ich eigentlich nur noch wenige Dinge im Einzelhandel: die Haushaltswaren, die mein örtlicher Supermarkt im Sortiment hat und Kleidung. Das war's größtenteils.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Bei Amazon bekomme ich die Bestellungen am nächsten Tag, wenn sie denn noch über DHL versandt werden. Hermes dauert immer einen Tag länger. Und unser Hermes Götterbote ist auch so ein Knaller. Der trägt immer eine starke Knofifahne mit sich, meine Damen im Empfang nehmen jedesmal Reißaus, wenn sie ihn sehen :lol:

      Über Redcoon kann ich auch nur Gutes berichten. Notebooksbilliger sind auch gut, aber versenden via Hermes.....
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • Kaufe generell nur importe (also eigentlich all meine Games, Serien und Filme), da diese in Deutschland ja leider USK und FSK verpestet sind. Da nutze ich dann Spielegrotte (Ladengeschäft mit online Shop), oder regenwaldfluss.co.uk

      Alles andere geht über den Einzelhandel.
      Rot-Wein-Blase geplatzt? Willkommen in der Realität! VORSTAND RAUS!

      SCHEISS LEVERKUSEN!
    • ColognianWarrior schrieb:

      Kaufe generell nur importe (also eigentlich all meine Games, Serien und Filme), da diese in Deutschland ja leider USK und FSK verpestet sind. Da nutze ich dann Spielegrotte (Ladengeschäft mit online Shop), oder regenwaldfluss.co.uk

      Alles andere geht über den Einzelhandel.
      bekommst du aber auch über amazon ( AT-peg ).manchmal sogar recht günstig. hab letztnes Battlefield 1 für 40 euro bekommen.drei tage nach release. the division 18 euro und mafia 3 für 32 euro.
      EIERKOPP !
    • manche Sachen bekommt man halt nicht so schnell vor Ort, und daher ist das Internet dann klasse (s. meine Rutsche ;) ) - oder früher mit kleinen Kindern: oft nicht geschafft Klamotten zu kaufen mit der Bande zusammen: daher dann bestellt

      Allerdings sind wir Kunden ja die eine Seite mit unseren Ansprüchen
      da gibt es aber ja noch den Verkäufer...jetzt nur mal so...
      • mein Freund der Schuster (ich kaufe immer gute Schuhe, bei denen es sich lohnt) ist sehr geschäftstüchtig. der verkauft halt in Richtung Eifel und Richtung Westerwald einige Artikel z.B. gute Einlegesohlen auch übers Internet. Letztens hat er mir mal gezeigt, wie so ein Versandt zurück kam: hochwertige Einlegesohlen kamen zurück, ohne die Originalverpackung und somit mehr oder weniger unverkäuflich bzw. evtl. mit großem Rabatt
      • ein Lieblingsschuhgeschäft mit guten Schuhen hat Anfang diesen Jahres geschlossen. Die Inhaberin erzählte mir, dass sie sich etwas anderes sucht, weil das Verkaufen nicht eben spaßig ist: Leute, auch die mit ihr bekannt sind, kommen ins Geschäft, lassen sich beraten und gehen wieder: ich komme noch mal wieder....was dann aber natürlich nicht passiert. Der Schuh wird dann im Internet bestellt.
      • Dieselbe Inhaberin erzählte mir dann auch, was ein Vertreter von camel Bekleidung ihr erzählt hat: Schuhe online verkauft, kommen in einem miserablen Zustand zurück, sodass diese nur noch in outlett-centern verkauft werden können.
      Dergleichen Beispiele gibt es noch mehr, aber solange der online-Handel da nicht Konsequenzen zieht und mal kein Geld erstattet, wenn Ware defekt....

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • elkie57 schrieb:

      Dergleichen Beispiele gibt es noch mehr, aber solange der online-Handel da nicht Konsequenzen zieht und mal kein Geld erstattet, wenn Ware defekt....
      Für den großen Online-Handel lohnt sich das Geschäft eben selbst dann, wenn man Verluste einkalkuliert. Beispiel Zalando: Die haben zwar jahrelang Verluste eingefahren, weil sie die Kosten für jede Rückerstattung übernehmen. Aber das hat ihnen eben auch einen guten Ruf eingebracht. Sie sind jetzt in der Gewinnzone, ohne ihre Politik verändert zu haben. Und so ist es bei anderen Anbietern auch. Die wissen genau, dass sie bei manchen Retouren einen satten Verlust einfahren. Aber das wissen die und kalkulieren das vorher ein.

      Doof isses dann nur, wenn ein kleiner Anbieter davon betroffen ist. Denn der kann sich das nicht leisten.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Pfälzer-Kölner schrieb:

      ColognianWarrior schrieb:

      Kaufe generell nur importe (also eigentlich all meine Games, Serien und Filme), da diese in Deutschland ja leider USK und FSK verpestet sind. Da nutze ich dann Spielegrotte (Ladengeschäft mit online Shop), oder regenwaldfluss.co.uk

      Alles andere geht über den Einzelhandel.
      bekommst du aber auch über amazon ( AT-peg ).manchmal sogar recht günstig. hab letztnes Battlefield 1 für 40 euro bekommen.drei tage nach release. the division 18 euro und mafia 3 für 32 euro.
      Da zahlt man dann aber diesen bescheuerten 5€ Eigenhändig Quatsch. Kann man bei der Grotte recht einfach umgehen (-> Packstation). Nutze die aber hauptsächlich zum vorbestellen (meistens schon ein paar Tage früher da). Sachen die länger draußen sind gehen auch über den regenwaldfluss.co.uk
      Rot-Wein-Blase geplatzt? Willkommen in der Realität! VORSTAND RAUS!

      SCHEISS LEVERKUSEN!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher