Formel 1 Saison 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Olemaus schrieb:

      Boah was war das für ein Rennen! Geil, geil, geil....ich schaue ja nicht so oft aber das hat sich gelohnt.

      Es wurde eigentlich fast alles gesagt. Anmerken möchte ich noch, dass Masepin ne brutal starke Leistung gebracht hat. Er wird in meinen Augen oft zu schlecht bewertet. Wenn ich da die Lobeshymnen über den kleinen Schumi lese...naja...der hat noch einiges zu lernen und schon noch ein paar gute Böcke drin.

      Hoffentlich wird das nächste Rennen ähnlich spannend. Ich drücke Masepin auf jeden Fall die Daumen!

      Fast vergessen: Gutes Race von Vettel aber mächtig Glück, dass er so nach vorne gespült wurde...aus eigener Kraft hätte er das wohl nicht gepackt...siehe Bottas, der einen defekten Wagen noch wie ein Magier durch die engen Gassen bewegte!

      Ja @Olemaus Vettel hatte einfach nur Glück. Bei Bottas hatte das Chassis wohl einen Schaden. Und Masepin musste wohl Schumacher vorbei lassen, Teamorder.
      Den Restart hat man ja wohl offensichtlich nur gemacht damit Hamilton das Rennen noch gewinnen kann.
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....
    • Noten für Aserbaidschan:

      1. Vettel 1,1
      2. Gasly 1,2
      3. Perez 1,5
      4. Verstappen 1,9
      5. Leclerc 2,2
      6. Alonso 2,6
      7. Räikkönen 2,6
      8. Tsunoda 2,6
      9. Norris 2,9
      10. Russell 3,1
      11. Schumacher 3,3
      12. Stroll 3,4
      13. Giovinazzi 3,4
      14. Ricciardo 3,5
      15. Ocon 3,5
      16. Sainz 3,6
      17. Latifi 3,6
      18. Hamilton 3,7
      19. Masepin 4,5
      20. Bottas 5,4

      WM Stand nach Noten:
      01. Max Verstappen (96 Punkte)
      02. Lando Norris (77)
      03. Lewis Hamilton (76)
      04. Charles Leclerc (51)
      05. Sebastian Vettel (50)
      06. Pierre Gasly (47)
      07. Esteban Ocon (35)
      08. Sergio Perez (29)
      09. Fernando Alonso (26)
      10. Kimi Räikkönen (22)
      11. Daniel Ricciardo (16)
      12. Antonio Giovinazzi (16)
      13. George Russell (15)
      14. Carlos Sainz (14)
      15. Mick Schumacher (12)
      16. Valtteri Bottas (10)
      17. Lance Stroll (10)
      18. Yuki Tsunoda (4)
      19. Nicholas Latifi (0)
      20. Nikita Masepin (0)

      Beitrag von Olemaus ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Mal was neues für diesen Thread:

      Ab Silverstone wird in der Rennvorschau aus Cobys Tipp Cobys Rennprognose. Und für die nehmen wir das neue Spiel zur Formel 1 Saison 2021 zur Hilfe. Das wird nämlich einen Modus haben in dem man in der laufenden Saison einsteigen kann, dabei soll dann auch die Leistung der Boliden dem aktuellen WM Verlauf angepasst sein.

      Aus welcher Fahrersicht das ganze prognostiziert wird hängt auch ein wenig davon ab wie gerade der WM Stand ist oder ob ein Fahrer einen bestimmten Bezug zur Strecke hat auf der gefahren wird. Bei manchen Entscheidungen möchte ich euch mit ins Boot holen und abstimmen lassen welchen Fahrer ich übernehme, so wird Silverstone bspw. unter dem Motto stehen:

      Youngster-Heimspiel in Silverstone. Russell oder Norris wen wollt ihr sehen?

      Bei anderen Rennen lege ich selber fest wen ich steuer. So könnte in etwa der Rennkalender aussehen:

      10. Silverstone - Abstimmung Russell/Norris
      11. Ungarn - Holt Hamilton seinen Rekordsieg in Ungarn?
      12. Belgien - Mick Schumacher in Vaters Wohnzimmer
      13. Niederlande - Heimrennen Max Verstappen
      14. Italien - Abstimmung Sainz? Leclerc? Giovinazzi?
      15. Russland - Heimrennen Nikita Masepin
      16. Tricky mal sehen wie dieser Modus mit dem Ausfall von Singapur umgeht
      17. Japan - Heimrennen Tsunoda bei Hondas letztem Heimspiel
      18. USA - Abstimmung
      19. Mexico - Heimrennen Sergio Perez
      20. Brasilien - Abstimmung
      21. Australien - Heimrennen Daniel Ricciardo
      22. Saudi Arabien - WM Entscheidung?
      23. Abu Dahbi - WM Entscheidung? Abschied Bottas? Kimis letztes Rennen?

      Gefahren wird dabei natürlich auf 100 % Distanz, ob das wirklich die gesamte Restsaison so durchgezogen wird hängt natürlich davon ab ob die Idee überhaupt ankommt und wie die Ressonanz so ist. Das ganze soll zum einen als Livestream ablaufen und für jeden der (verständlicherweise) nicht irgendeinem dahergelaufen Dödel 1,5 Stunden beim zocken zugucken will hinterher als Highlight Zusammenschnitt.

      Ich hab Bock :smile:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CobyDick ()

    • CobyDick schrieb:

      Mal was neues für diesen Thread:

      Ab Silverstone wird in der Rennvorschau aus Cobys Tipp Cobys Rennprognose. Und für die nehmen wir das neue Spiel zur Formel 1 Saison 2021 zur Hilfe. Das wird nämlich einen Modus haben in dem man in der laufenden Saison einsteigen kann, dabei soll dann auch die Leistung der Boliden dem aktuellen WM Verlauf angepasst sein.

      Aus welcher Fahrersicht das ganze prognostiziert wird hängt auch ein wenig davon ab wie gerade der WM Stand ist oder ob ein Fahrer einen bestimmten Bezug zur Strecke hat auf der gefahren wird. Bei manchen Entscheidungen möchte ich euch mit ins Boot holen und abstimmen lassen welchen Fahrer ich übernehme, so wird Silverstone bspw. unter dem Motto stehen:

      Youngster-Heimspiel in Silverstone. Russell oder Norris wen wollt ihr sehen?

      Bei anderen Rennen lege ich selber fest wen ich steuer. So könnte in etwa der Rennkalender aussehen:

      10. Silverstone - Abstimmung Russell/Norris
      11. Ungarn - Holt Hamilton seinen Rekordsieg in Ungarn?
      12. Belgien - Mick Schumacher in Vaters Wohnzimmer
      13. Niederlande - Heimrennen Max Verstappen
      14. Italien - Abstimmung Sainz? Leclerc? Giovinazzi?
      15. Russland - Heimrennen Nikita Masepin
      16. Tricky mal sehen wie dieser Modus mit dem Ausfall von Singapur umgeht
      17. Japan - Heimrennen Tsunoda bei Hondas letztem Heimspiel
      18. USA - Abstimmung
      19. Mexico - Heimrennen Sergio Perez
      20. Brasilien - Abstimmung
      21. Australien - Heimrennen Daniel Ricciardo
      22. Saudi Arabien - WM Entscheidung?
      23. Abu Dahbi - WM Entscheidung? Abschied Bottas? Kimis letztes Rennen?

      Gefahren wird dabei natürlich auf 100 % Distanz, ob das wirklich die gesamte Restsaison so durchgezogen wird hängt natürlich davon ab ob die Idee überhaupt ankommt und wie die Ressonanz so ist. Das ganze soll zum einen als Livestream ablaufen und für jeden der (verständlicherweise) nicht irgendeinem dahergelaufen Dödel 1,5 Stunden beim zocken zugucken will hinterher als Highlight Zusammenschnitt.

      Ich hab Bock :smile:
      Klingt sehr spannend dieses Format
      Eines Tages, eines Tages wird's geschehen und dann fahren wir nach Mailand, um den :effzeh: :FC: zu sehen.
    • CobyDick schrieb:

      Youngster-Heimspiel in Silverstone. Russell oder Norris wen wollt ihr sehen?
      Ich würde lieber Norris sehen wollen, da der Kampf im vorderen Mittelfeld sehr spannend ist und da normalerweise auch mehr Action geboten wird als weiter hinten im Feld bei den Williams-Piloten.
      Eines Tages, eines Tages wird's geschehen und dann fahren wir nach Mailand, um den :effzeh: :FC: zu sehen.
    • Must have für alle Schumacher Fans
      speedmastercars.com/vehicle/896/

      Hättet ihr gewusst,....

      ...dass 2020 die Saison war mit den meisten unterschiedlichen Podestteilnehmern seit 2008? 13 Unterschiedliche Fahrer konnten einen Podiumsplatz holen, nach dem sechsten Rennen waren es 6 unterschiedliche Fahrer 2021 ist man nach sechs Rennen schon bei 8.

      ...dass Red Bull nach dem Monaco Grand Prix Mercedes nach 1.431 Tagen als führender der Konstrukteurswertung abgelöst hat? Seit dem Deutschland GP am 22. Juli 2018 war Mercedes durchgehend an der Spitze.

      ...dass Lewis Hamilton (mit Ausnhame des verpassten Sachir GP 2020) erstmals nach 54 Rennen in Folge nicht in die Punkte gefahren ist?
      Der Rest des Feldes müsste sich ordentlich strecken um eine vergleichbare Serie hinzulegen, Norris ist am nächsten dran mit 11 Punkterängen in Serie, es folgen Gasly (5), Perez (4), Vettel, Sainz (je 2) und Ricciardo, Alonso, Leclerc, Tsunoda und Räikkönen mit je einem.

      Die längste Serie mit Zielankünften in den Top 10 von Michael Schumacher lag im Vergleich bei 24 Rennen zwischen 2001 und 2003. Aber bevor hier jemand Schnappatmung bekommt: damals waren die Autos auch noch nicht so zuverlässig wie heute.

      ...dass Sebastian Vettel in Baku seine ersten Führungsrunden seit Brasilien 2019 gedreht hat?
      Norbert Haug spricht währenddessen darüber, dass bei Vettel nach den jüngsten Ergebnissen der Knoten endlich geplatzt sei. Das lässt sich wohl auch über Sergio Perez sagen, bleibt nur noch Daniel Ricciardo von den Teamwechslern der seinen Rythmus noch hinterher fährt. Der sieht zwar eine leichte Verbesserung zuletzt, sagt aber über sich selbst das er wohl eine Runde perfekt hinlegen kann aber auf die komplette Renndistanz dabei noch Schwierigkeiten hätte. Das die nächsten Strecken mehr Fehler erlauben als Monaco und Baku macht ihm dabei Mut, wollen wir hoffen das er dabei auch ordentlich Selbstvertrauen tanken kann.

      Hamiltons Ausruchter und dieser mysteriöse "Magic Button" was ist das eigentlich?

      Auch wenn's so klingt und so manchen Zuschauer hat aufhorchen lassen: der Magic Button ist nicht der vermeindliche Zauberknopf der Hamilton extra Power gibt, den hat jedes Formel 1 Auto. Er wird betätigt um die Vorderreifen auf Temperatur zu bringen, dabei wird die Bremsbalance auf die Vorderachse verlegt um mehr Hitze in die Reifen zu bekommen. Jetzt weiß natürlich jeder erfahrene Zuschauer, dass die Fahrer ständig die Bremsbalance verstellen wofür also dieser extra Knopf? Während im Rennen die Balance durch einen Drehregler maximal um einen bis fünf Prozentpunkte nach vorne oder hinten verstellt wird stellt der "Magic Button" die Balance auf 90 % nach vorne ("Standard" ist etwa 52 - 55 %). Außerdem bewirkt der Knopf, dass die erzeugte Bremsenergie nicht gespeichert und zum aufladen der Batterie benutzt wird, sondern als Hitzeenergie an die Reifen abgegeben wird.

      Und genau diesen Knopf drückte Hamilton als er nach dem Re-Start Perez auswich, ein folgenschwerer Fehler durch einen kleinen Knopf hinten am Lenkrad.
    • Neu

      It's Raceweek!

      Die Formel 1 macht sich auf zum ersten Tripple Header der Saison der in Frankreich, genau genommen in Le Castellet, seinen Auftakt hat. Der Circuit Paul Ricard ist in Fankreisen nicht wirklich beliebt, mit seinen 25 Hektar Auslaufzonen die durch Beimischung von Wolfram die Fahrzeuge sogar zuverlässig abbremsen ohne sie zu beschädigen und für ganz blöde auch noch farblich gekennzeichnet sind wie stark sie dies tun werden Fehler quasi nicht bestraft. Auch wirkt der Kurs mit seinen 180 Streckenvarianten immer wieder verwirrend. Aus deutscher Sicht würde man sich sicherlich eine Rückkehr nach Magny Cours wünschen wo von 18 Austragungen 10 mal ein Deutscher ganz oben auf dem Treppchen stand (8 x M. Schumacher, 1 x Frentzen, 1 x R. Schumacher). Beide bisherigen Neuauflagen des Frankreich GP's wurden von Lewis Hamilton gewonnen, der auch beide Male von der Pole startete, den Rundenrekord hält jedoch Sebastian Vettel mit 1:32:740. Bei den aktuellen Motoren-Herstellern liegt Honda mit 4 Erfolgen vorne, die allerdings allesamt auf der 3,8 Kilometer langen Variante eingefahren wurden und nicht auf der 5,8 Kilometer Variante die aktuell gefahren wird. Dieses Wochenende sollte neben der Formel 3 auch die W-Series im Rahmenprogramm fahren, doch deren Saisonstart wurde nach Österreich verlegt, da der Frankreich GP wegen des Ausfalls des Kanada GPs eine Woche vor verlegt wurde.

      Die Zeiten des Wochenendes:

      Freitag
      10:05 Uhr Training Formel 3
      11:30 Uhr 1. Training Formel 1
      13:50 Uhr Qualifikation Formel 3
      15:00 Uhr 2. Training Formel 1

      Samstag
      10:10 Uhr 1. Rennen Formel 3
      12:00 Uhr 3. Training Formel 1
      15:00 Uhr Qualifikation Formel 1
      16:40 Uhr 2. Rennen Formel 3

      Sonntag
      11:40 Uhr 3. Rennen Formel 3
      15:00 Uhr Rennen Formel 1


      Cobys Tipp:
      Irgendwie möchte man sich beim tippen lieber zurück halten bevor man sich (wieder) die Zunge verbrennt. Trotzdem wiederhole ich im Prinzip meine Baku-Prognose: Mercedes verarbeitet die Rückschläge von Monaco und Baku und kommt zurück, auch weil Red Bull den Heckflügel fest machen muss. Es wird aber eng, denn die Strecke verbindet im Grunde die jeweiligen Stärken der WM-Kontahenten mit langen Geraden für Mercedes und schnellen Kurven für Red Bull. Große Überraschungen wird es auf der Strecke kaum geben und wenn nicht irgendwas völlig unvorhersehbares passiert machen Red Bull und Mercedes das Podium unter sich aus. Hamilton und Verstappen fahren um Platz 1 und 2, Bottas und Perez um 3 und 4.
    • Neu

      Pirelli hat gestern seine Ergebnisse der Analyse der Reifenschäden von Stroll und Verstappen veröffentlicht und kommt zu dem, wenig überraschenden, Ergebnis das die Teams selbst Schuld hatten.

      Ein zu niedriger Reifendruck soll die Ursache gewesen sein. Dieser wird zwar von Prielli vorgegeben, und in Baku nach den Eindrücken vom Freitag sogar von 19 auf 20 psi angehoben, jedoch tricksen die Teams hier auch gerne mal. Der wohl am häufigsten verwendete Trick ist die Temperatur in den Heizdecken zu erhöhen, wodurch sich die erwärme Luft in den Reifen ausdehnt und einen höheren Druck erzeugt um auf die Vorgabe zu kommen, dieser sich aber im Rennen abkühlt und somit verringert. Pirelli ist natürlich an einem hohen Druck für die Haltbarkeit gelegen, die Teams hätten lieber einen niedrigen um schnellere Rundenzeiten zu fahren.

      Red Bull streitet dies, ebenfalls wenig überraschend, natürlich ab aber wir erinnern uns an vergangene Saison als Red Bull schon mal im Verdacht stand beim Reifendruck zu tricksen. Damals war der aber noch eine Empfehlung von Pirelli. Auch Aston Martin erklärt gerade stets in den vorgegebenen Parametern zu arbeiten, die FIA kündigt für dieses Wochenende schärfere Kontrollen, auch bei den Temperaturen der Heizdecken an.

      Jetzt steht Red Bull also schon zum zweiten Mal in dieser Saison unter "Trickser Verdacht" und beides (Flexi-Wings, Reifendruck) will die FIA ab diesem Wochenende schärferen Kontrollen unterziehen. So bringt die langweilige Strecke wenigstens die Spannung mir sich ob Red Bull wirklich am Rande der Legalität und darüber hinaus trickst oder ob man ihnen Unrecht tut.
    • Neu

      Ich finde es immer wieder erheiternd wie sich die Teams auch abseits der Strecke "bekriegen".

      Jetzt stülpt sich Hamilton die Boxhandschuhe über und teilt in Richtung Red Bull aus während Max Verstappen neben ihm sitzt und meint zu den Reifenvorfällen:

      Das Pirelli großartige Arbeit geleistet hätte und die Reifen wesentlich robuster seien.
      Das häufig nicht mit den richtigen Drücken gefahren wird
      Das man selbst jedenfalls keine Probleme gehabt hätte

      und setzt noch oben drauf:

      "Für mich und mein Team sind die Regeln und Vorgaben klar, wie wir mit den Reifen arbeiten können. Deshalb war ich natürlich auch sehr überrascht darüber, dass die FIA hierzu eine Klarstellung herausgegeben hat. Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen."

      Warten wir auf die nächste Runde :smile:
    • Neu

      Damit sich der Fehler von Baku nicht wiederholt hat der Magic-Button bei Hamilton eine Schutzkappe damit er nicht mehr versehentlich betätigt werden kann.

      McLaren bringt kleinere Updates am Heckflügel mit nach Frankreich und als Hommage an den vor kurzem verstorbenen Anteilseigner Mansour Ojjeh fährt man mit einer veränderten Logo das auch auf den Fahrerhelmen und Motorhome zu sehen sein wird.
    • Neu

      CobyDick schrieb:

      Ich finde es immer wieder erheiternd wie sich die Teams auch abseits der Strecke "bekriegen".

      Jetzt stülpt sich Hamilton die Boxhandschuhe über und teilt in Richtung Red Bull aus während Max Verstappen neben ihm sitzt und meint zu den Reifenvorfällen:

      Das Pirelli großartige Arbeit geleistet hätte und die Reifen wesentlich robuster seien.
      Das häufig nicht mit den richtigen Drücken gefahren wird
      Das man selbst jedenfalls keine Probleme gehabt hätte

      und setzt noch oben drauf:

      "Für mich und mein Team sind die Regeln und Vorgaben klar, wie wir mit den Reifen arbeiten können. Deshalb war ich natürlich auch sehr überrascht darüber, dass die FIA hierzu eine Klarstellung herausgegeben hat. Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen."

      Warten wir auf die nächste Runde :smile:
      War es nicht Mercedes (Bottas UND Hamilton) in Silverstone 2020, als dort gegen Ende des Rennens mehrere Reifenpannen auftraten und danach eine ähnliche Diskussion über die Reifen geführt wurde? augenroll Damals rettete sich Hamilton mit Reifenplatzer in der letzten Runde noch als Sieger ins Ziel, Bottas fiel auf 11 zurück. Just saying... :whistling: