Angepinnt FC Transfergerüchte NEUZUGÄNGE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      denis_cologne1988 schrieb:

      Also :

      Cordoba +15 Millionen
      Andersson -5 Millionen
      Duda -7 Millionen

      Dann haben wir quasi " nur" noch 3 Millionen übrig..

      Puh ich weiß nicht ob ich Duda gut finden soll
      + noch das Geld, was noch in der Vereinskasse ist. Schlussendlich bekommen wir aber für einen Cordoba, der nicht mehr für uns spielen will, 2, vielleicht sogar 3, Spieler, die Stamm spielen können. Kein so schlechter Deal
    • Neu

      giman155 schrieb:

      ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-fi…eim-medizincheck-37340812

      KStA: Duda und Andersson Morgen beim Check. Andersson soll 5, Duda 7M kosten, Andersson mit 3 Jahren Vertrag, Duda mit 4- Für Hack will Nürnberg weiter 6 Mill

      Die nächste Wasserstandmeldung, dieses Mal vom Stadtanzeiger. Der Hecking ist doch nicht mehr ganz dicht im Kopp
      Der Hecking hat keinen Kopp, der hat nur eine Rübe! Und genau das ist sein Problem!
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
    • Neu

      Hehlomat schrieb:

      Schalke wohl mit Interesse an Paciencia von der Eintracht. Dann können wir doch auch Uth holen von denen.
      Ich denke mal das die Uth Geschichte mit der Duda Geschichte gestorben ist-sollen die schalker mal schön weiter das teure gehalt bezahlen :green:
      Wer Raus geht muss auch wieder reinkommen,das ist der Nachteil derer die Raus gehen(Herbert Wehner)
    • Neu

      Muckifan schrieb:

      Ich finde 7 mille für Duda viel zu viel.
      Für den Duda der letzten Saison ist es definitiv zu viel. Für den Duda aus der Vorsaison, der 11 Tore selbst erzielt und ich meine 7 weitere vorbereitet hat wäre es angemessen. Die Frage ist halt was man bekommt. Aber da vertraue ich auf Gisdol, dass er ihn wieder hin bekommt. Denn dass er es kann hat er ja schon gezeigt.
    • Neu

      Ich habe heute mit einem Lieferanten aus England gesprochen. Der sagte mir Andersson würde in den englischen Medien mit 3 Mio gehandelt... vielleicht zahlen wir ja 4-5 und haben dementsprechend noch Geld über für nen Transfer
      Ich habe nichts vom Leben erwartet und , Gott ist mein Zeuge, ich habe auch nichts bekommen
    • Neu

      Wenn das mit Duda und Andersson glatt geht, dazu Limnios, dann hat Heldt es meiner Meinung nach geschafft, unter extrem schwierigen Rahmenbedingungen eine gute Transferperiode hinzubekommen. Plus das Ausmisten des Kaders nicht zu vergessen. Ganz ehrlich: ein Verkauf von Cordoba und als Zugänge Duda und Andersson plus ein junges Talent aus dem Ausland, das hätte ich mir sogar in einer normalen Transferperiode vorstellen können. Alles was dann ggf. noch zusätzlich käme (Hack und/oder Abgang von Schaub) wäre eigentlich schon die Kirsche auf der Sahne. Klar, drei Wochen eher wäre besser, aber es kam eben erst durch Cordoba richtig Bewegung rein. Und das war halt erst am Freitag. Das heißt, man war scheinbar sehr gut vorbereitet für einen etwaigen Cordoba-Abgang!
    • Neu

      H H Pf

      ach was willst du mit hektischen Flecken :popcorn:

      Warten wir doch erst mal, was unser Trainerteam daraus macht, ich bin d heute ganz auf Apu‘s Seite

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Neu

      Ich hab ein ungutes Gefühl bei den Zahlen, die da um Duda rumschwirren. Die Gefahr sich einen teuren Rohrkrepierer einzufangen ist imho deutlich gegeben. Und genau das können wir uns aktuell überhaupt nicht leisten. Wer immer die Position von Uth erbt, muss sofort zünden und nicht erst von Trainer aufgebaut werden müssen. Zumindest wenn für so einen Schlüsselspieler solche Summen in unserer aktuellen Situation gezahlt werden.
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • Neu

      natürlich will Hertha den so wertvoll wie möglich darlegen. Wenn Duda 10 Mio kosten soll, dann muss Cordoba auch 20 Mio kosten.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Neu

      Capricon schrieb:

      Ich hab ein ungutes Gefühl bei den Zahlen, die da um Duda rumschwirren. Die Gefahr sich einen teuren Rohrkrepierer einzufangen ist imho deutlich gegeben. Und genau das können wir uns aktuell überhaupt nicht leisten. Wer immer die Position von Uth erbt, muss sofort zünden und nicht erst von Trainer aufgebaut werden müssen. Zumindest wenn für so einen Schlüsselspieler solche Summen in unserer aktuellen Situation gezahlt werden.
      Auch bei Uth hast du die Gefahr das er nicht sofort wieder zündet-ich denke mal das Risiko kannst Du bei niemandem ausschließen grübel
      Wer Raus geht muss auch wieder reinkommen,das ist der Nachteil derer die Raus gehen(Herbert Wehner)
    • Neu

      Capricon schrieb:

      Ich hab ein ungutes Gefühl bei den Zahlen, die da um Duda rumschwirren. Die Gefahr sich einen teuren Rohrkrepierer einzufangen ist imho deutlich gegeben. Und genau das können wir uns aktuell überhaupt nicht leisten. Wer immer die Position von Uth erbt, muss sofort zünden und nicht erst von Trainer aufgebaut werden müssen. Zumindest wenn für so einen Schlüsselspieler solche Summen in unserer aktuellen Situation gezahlt werden.

      Das ist zwar richtig, aber diese Gefahr hast du immer! Da ist es egal ob du 300.000, 6 Mio, 20 Mio oder 80 Mio zahlst. Dass ein Spieler nicht funktioniert kann immer passieren. Die Frage kann ja nur sein, ob man es Duda grundsätzlich zutraut, dass es klappen kann. Wenn das der Fall ist, dann sollte man ihn holen! Und dann sehe ich 7 Mio anhand seiner vorletzten Saison als zumindest marktgerecht an. Denn jemand, der fußballerisch absolut nichts kann, macht nicht mal eben 18 Scorerpunkte in einer Saison!
    • Neu

      Capricon schrieb:

      Ich hab ein ungutes Gefühl bei den Zahlen, die da um Duda rumschwirren. Die Gefahr sich einen teuren Rohrkrepierer einzufangen ist imho deutlich gegeben. Und genau das können wir uns aktuell überhaupt nicht leisten. Wer immer die Position von Uth erbt, muss sofort zünden und nicht erst von Trainer aufgebaut werden müssen. Zumindest wenn für so einen Schlüsselspieler solche Summen in unserer aktuellen Situation gezahlt werden.
      Capri mein Freund in der Tat hätte ich bis gestern nicht für möglich gehalten das der FC Transfers in dieser Größenordnung bezahlen kann/möchte. Ich dachte geht Cordoba stecken wir einen Grossteil in die Löcher die Corona gerissen hat. Dennoch ein Rohrkrepierer in der Größenordnung wäre für uns tödlich :kerze: allerdings ist zum Glück nicht mehr der Vollamateur am Werk und Duda sollte Hotte kein Unbekannter sein.
      Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :love:
    • Neu

      flykai schrieb:

      Auch bei Uth hast du die Gefahr das er nicht sofort wieder zündet-ich denke mal das Risiko kannst Du bei niemandem ausschließen grübel
      Wobei da das Risiko deutlich geringer scheint. Die nackten Zahlen sprechen bei Duda aktuell eine für mich sehr deutliche Sprache. Und das ist ein Risiko, das wir uns nicht erlauben können...
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • Neu

      Stromberg schrieb:

      Capricon schrieb:

      Ich hab ein ungutes Gefühl bei den Zahlen, die da um Duda rumschwirren. Die Gefahr sich einen teuren Rohrkrepierer einzufangen ist imho deutlich gegeben. Und genau das können wir uns aktuell überhaupt nicht leisten. Wer immer die Position von Uth erbt, muss sofort zünden und nicht erst von Trainer aufgebaut werden müssen. Zumindest wenn für so einen Schlüsselspieler solche Summen in unserer aktuellen Situation gezahlt werden.
      Das ist zwar richtig, aber diese Gefahr hast du immer! Da ist es egal ob du 300.000, 6 Mio, 20 Mio oder 80 Mio zahlst. Dass ein Spieler nicht funktioniert kann immer passieren. Die Frage kann ja nur sein, ob man es Duda grundsätzlich zutraut, dass es klappen kann. Wenn das der Fall ist, dann sollte man ihn holen! Und dann sehe ich 7 Mio anhand seiner vorletzten Saison als zumindest marktgerecht an. Denn jemand, der fußballerisch absolut nichts kann, macht nicht mal eben 18 Scorerpunkte in einer Saison!
      na ja ein Rohrkrepierer der 300.000 € oder 7- 8 Millionen € kostet kann einen Verein wie den FC in sehr große Schwierigkeiten bringen. Da hat Capricon schon völlig recht.
      Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :love:
    • Neu

      Capricon schrieb:

      flykai schrieb:

      Auch bei Uth hast du die Gefahr das er nicht sofort wieder zündet-ich denke mal das Risiko kannst Du bei niemandem ausschließen grübel
      Wobei da das Risiko deutlich geringer scheint. Die nackten Zahlen sprechen bei Duda aktuell eine für mich sehr deutliche Sprache. Und das ist ein Risiko, das wir uns nicht erlauben können...
      Die nackten Zahlen sagen das er in der Saison vor Covic/Klinsmann hervorragend performt hat,die nackten Zahlen sagen das er aktueller Nationalspieler ist und im September noch für die Nationalmannschaft gespielt hat.
      Einen Duda in der Form von 18/19 hätten wir niemals bekommen,wir müssen halt warten bis die Spieler eine "Delle" bekommen damit sie für uns Bezahlbar werden.
      Wenn man mal TM de als nackte Zahl hinzuzieht verkaufen wir Jhon 3 Mios über wert und bekommen Duda 3 Mios unter wert-wer nicht wagt,der nicht gewinnt grübel
      Wer Raus geht muss auch wieder reinkommen,das ist der Nachteil derer die Raus gehen(Herbert Wehner)