08. (Fr 15.10.21/20.30) TSG Hoffenheim (A) 0-5

  • Die Aufstellung is nicht so wichtig wie die Einstellung. In dieser Saison sind die Spieler die von der Bank kommen viel besser drauf als vorrige Saison. Und die jenigen die dieses mal spielen duerfen werden alles tun um sich anzubieten.

  • Es wird zu 100% keine doppel 6 geben

    Was ich auch als richtig ansehe. Die Spieler stellen Ansprüche, jetzt haben sie Gelegenheit sich zu zeigen.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Meh...die Gelegenheit hatte er schon und wir wissen, dass er kein richtiger 6er ist bzw defensiv nicht stabil genug.

    Wenn wir keinen anderen haben, ist es aus meiner Sicht trotzdem richtig ihn stark zu reden, Vertrauen zu schenken, und nicht schon von vornherein an die Wand zu nageln.

    Sein Spiel im Pokal war durchwachsen, und generell rennt er sicher seinen und auch Baumgarts Ansprüchen hinterher. Bevor wir aber irgendwelche Experimente (Hector ins MF, Schmitz auf LV, Easy auf RV,...) machen, vertraue ich eher Baumgarts Urteil- den Vorschuss haben Mannschaft und er sich bei uns erarbeitet in den bisherigen Spielen. Wenn er Özcan das zutraut, soll er ihn aufstellen. Dass Öczan kein Skhiri ist, wissen wir alle.

    Team Wissenschaft Ultras

  • Trotzdem hat er wohl die Gelegenheit zu zeigen das er es besser kann.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Bevor wir aber irgendwelche Experimente (Hector ins MF

    Hector ins MIttelfeld ein Experiment? Das wärs nun wirklich nicht, die Position hat er nun schon ziemlich häufig, auch gut, gespielt. Özcan auf die alleinige 6 zu stellen, da bekomm ich auch bei allem Vertrauen in den Trainer Bauchschmerzen. Da würde ich lieber Katterbach die Chance geben sich im Wettbewerb zu präsentieren und es dann so angehen wie gegen Freiburg:



    Schmitz------Czichos----Mere------Katterbach

    --------------------------Hector-------------------------

    Özcan-------------------Uth--------------------Kainz

    ------------------Modeste---Andersson-----------

  • Natürlich kann man so auch spielen lassen. Das wäre sicher auch für SAP ein wenig überraschend. Schwierig.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei


    Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • Was ich auch als richtig ansehe. Die Spieler stellen Ansprüche, jetzt haben sie Gelegenheit sich zu zeigen.

    Nicht nur die Spieler. Der Trainer lebt es ja vor und wenn er plötzlich das System aufgrund der Verletzung eines Spielers über den Haufen wirft, dann passt es eben nicht zu seinem Stil. Da will er sein Gesicht auch wahren.


    Ich finds gut das Baumgart die Spieler stark redet und nicht wie der ein oder andere hier direkt das schlimmste sieht.

    Das Öczan ein anderer Spieler Typ ist als Ellyes ist halt klar, aber da gilt es ihm Aufgaben für das Spiel zu geben die seine Stärken hervorheben.

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Ich habe geschrieben:

    Zitat

    Bevor wir aber irgendwelche Experimente (Hector ins MF, Schmitz auf LV, Easy auf RV,...) machen,...

    Und so war es auch gemeint. (der ganze Satz, nicht nur der erste Teil)

    Wechsel 1: Hector, der das auf LV sehr gut macht -> ins MF (wo er auch schon sehr gute Spiele gezeigt hat, wäre in der Tat kein Experiment)
    Wechsel 2: Schmitz von RV (wo er aktuell sehr gut spielt) -> auf LV (nicht seine Stammposition)

    Wechsel 3: Ehizibue (auch diese Saison mit Licht und Schatten) -> auf RV


    Diese Kette aus Positionswechseln wäre für mich das Experiment, bei dem ich nicht abwägen wollte, ob es dann nicht sinniger wäre, Özcan auf die 6 zu stellen, und RV und LV so zu belassen wie es ist.

    Und ob Katterbach auf LV oder Özcan auf die 6 nun besser oder schlechter sind, vermag ich nicht zu beurteilen, die Tatsache dass es Katterbach nicht mal in den Profikader schafft, spricht allerdings eher nicht so dafür meiner Meinung nach.

    Team Wissenschaft Ultras

  • Wenn wir keinen anderen haben, ist es aus meiner Sicht trotzdem richtig ihn stark zu reden, Vertrauen zu schenken, und nicht schon von vornherein an die Wand zu nageln.

    Sein Spiel im Pokal war durchwachsen, und generell rennt er sicher seinen und auch Baumgarts Ansprüchen hinterher. Bevor wir aber irgendwelche Experimente (Hector ins MF, Schmitz auf LV, Easy auf RV,...) machen, vertraue ich eher Baumgarts Urteil- den Vorschuss haben Mannschaft und er sich bei uns erarbeitet in den bisherigen Spielen. Wenn er Özcan das zutraut, soll er ihn aufstellen. Dass Öczan kein Skhiri ist, wissen wir alle.

    Du kannst ihn gerne stark reden, aber davon wird er nicht stärker.

    Es geht ja gar nicht gegen ihn, aber wenn wir um die Schwächen wissen, wieso sollte einfach hoffen und beten, dass es gut geht, wenn man sein System auch darauf ausrichten kann? Hector muss auf links bleiben, da hat Baumgart Recht. Aber dass wir keinen anderen haben, stimmt ja auch nicht. Kilian zB soll doch auch vor der Abwehr spielen können?

    Da wär mir zumindesten wesentlich wohler mit.

  • Kilian zB soll doch auch vor der Abwehr spielen können?

    Gemäß TM hat Kilian in der A/B-Jugend mal ein paar Spiele als DM gemacht. Dazu eins im U21-NM Bereich (Niederlage). Deutlich erfolgversprechender ist das meiner Meinung nach nun nicht. Ostrak scheint man eher offensiv zu sehen, und wenn Ljubicic nicht spielt, wird es halt schwierig.


    P.S. Ich war vor der Saison dafür, Özcan keinen neuen Vertrag anzubieten, bin also nun wahrlich kein fanboy.

    Team Wissenschaft Ultras

    Einmal editiert, zuletzt von MattEagle ()

  • Naja, die letzten Male als wichtige Leute kurzfristig gefehlt haben haben wir in Berlin 5 zu 0 gewonnen (Hector) und nen Punkt in Freiburg geholt (Shkiri) und ohne eine dämliche gelb-rote Karte und ein dämliches Eigentor wärens vielleicht sogar 3 geworden. :nerd_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

    Einmal editiert, zuletzt von Oropher ()

  • Ich finde es mit Özcan als alleinigen 6er gewagt.


    Auf der anderen Seite auch konsequent.

    Özcan hat Buamgart scheinbar im Training überzeugt,

    und jetzt kann er es beweisen.


    Nach Spieltag Hoffenheim und Leverkusen werden wir sehen,

    ob die Entscheidung richtig war.


    Verlaufen die Spiele mit Özcan positiv, hat Baumgart alles richtig gemacht,

    geht es in die Hose, weil Özcan riesen Böcke produziert hat,

    dann sollte Baumgart daraus lernen, und bei weiteren Ausfällen von Schlüsselspielern,

    auch mal einen anderen Weg zu gehen.


    Aber ich bin dort erstmals positiv - wenn Özcan reinkam hat er es mMn auch gut gemacht.

  • Naja, die letzten Male als wichtige Leute kurzfristig gefehlt haben haben wir in Berlin 5 zu 0 gewonnen (Hector) und nen Punkt in Fireburg geholt (Shkiri)

    Nur das die beide nicht gefehlt haben sondern auf der Bank gesessen haben, Skhiri wurde auch noch eingewechselt. Zig Gegenbeispiele wird es auch geben die man sich jetzt um die Ohren googeln könnte. Fireburg ist aber eine schöne Wortkreation :grinning_face_with_big_eyes: