Champions League 2021/22 Saisonthread

  • Bei Berührung geht es doch gar nicht drum, ob das nun heftig war, oder nicht, oder? Ich kenne fast nur Situationen, wo der hintere Spieler beim Kreuzen, wenn er den vorderen Spieler berührt, halt Pech hat, wenn der vordere aus dem Tritt kommt. Ob nun leicht, oder nicht leicht, sobald man den Laufweg auch hinter dem Spieler kreuzt, läuft man halt Gefahr, ihn zu berühren.

    Daher war mich weniger relevant, was Bellingham draus macht, sondern dass es eine Berührung zwischen beiden gab, und das daher für mich keine Schwalbe ist. Es war ja Deine Aussage, dass es eine Schwalbe war, was bei Berührung für mich nicht stimmt.

  • Ok, für mich wäre "obwohl es keinen Grund dazu gab" viel zu sehr interpretierbar. Wenn es eine Berührung gab, die den Bewegungsablauf beeinflussen kann, ist das für mich zumindest keine klare Schwalbe. (wie gesagt, Theatralik usw. mal ausgeklammert)

  • Also so wild war die Berührung nun beim besten Willen nicht. Sonst kann man ja zukünftig gleich sagen "so jetzt nehmen wir mal alle 3 Meter Abstand, der Herr Bellingham möchte in ruhe schießen". Da ist selbst durch den Laufweg vom Gegenspieler keine Absicht bei oder sonstwas, Bellingham mag durch die zufällige Berührung vielleicht nicht mehr so schießen können wie ursprünglich gewollt aber das passiert halt, was er jedenfalls auf keinen Fall dadurch machen muss ist hinfallen. Dafür gab es keinen Grund. Die sollen einfach mal weiterspielen und nicht bei jedem Fliegenschiss den sterbenden Schwan spielen diese Lackaffen.

  • Also so wild war die Berührung nun beim besten Willen nicht.

    hab ich auch nicht geschrieben, oder?


    edit: Bin auch absolut kein Freund von "Schreien, fallen, wie ein trauriges Kätzchen zum Schiri schauen...". Nur eine klare Schwalbe ist das für mich eben nicht gewesen, da haben Möller, Neymar und Co schon ganz andere Sachen fabriziert.

    Ist für mich aber auch ok, wenn Du das anders siehst.

    Einmal editiert, zuletzt von MattEagle ()

  • Ich glaube, Coby hat da seine Meinung :winking_face:

    Weil Coby ja auch an der Basis dieses Sports sitzt und dort nicht erst seit gestern eine beängstigende Entwicklung feststellt. Die Profis sind Vorbilder nicht nur für die Junioren sondern auch für die Senioren. Und wenn ich jedes Wochenende sehe wie 90 Kilo Brecher nach leichtem Körperkontakt mit 70 Kilo Hempflingen zu Boden gehen als seien Scharfschützen um den Sportplatz zu gegen regt mich das halt auf. Es macht den Spielfluss kaputt und insbesondere kräftigere Spieler werden ihrem pysischen Vorteil beraubt wenn Gegenspieler wegen jedem Pups umfallen, schreien, den sterbenden Schwan miemen und ohen Behandlung weiterspielen können als wär nichts gewesen.


    Ich hab nen 2 Meter Mann in meiner Innenverteidigung, da kann ich schon fast in jedem Spiel nen Elfmeter einkalkulieren weil die Gegenspieler an dieser "Wand" einfach abprallen, dabei sterben und die Schiedsrichter pfeifen. Ganz witzig eigentlich: letztes Spiel genau so eine Situation: Stürmer rennt volles Rohr in eben diesen Verteidiger, schreit als ob er sich dabei jeden Knochen im Körper gebrochen hätte und ich sehe den Schiedsrichter schon überlegen. Ich rufe von Außen "der rennt doch mit Absicht in ne Wand, macht er zu Hause doch auch nicht" - Schiri schmunzelt, packt Pfeife weg. Beim anschließenden Eckball stand der "gefoulte" dann auch wieder dank Wunderheilung.


    Bei mir gibt es sowas nicht und ich bin da auch sehr stolz auf meine Mannschaft das sie das auch auf dem Platz umsetzten. Klar wird schon mal das ein oder andere Foul an der Mittellinie gezogen, aber diese Schauspieleinlagen sind bei mir verboten. Da hat man bestimmt schon mal den ein oder anderen Punkt durch verschenkt aber das ist mir dann auch völlig egal.


    Man merkt vielleicht: bei dem Thema krieg ich Puls.

  • Na klar, so ist die Meinung von Coby für mich verständlich


    Rege mich eigentlich selbst am Fernseher genug über die elende Schauspielerei auf

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • hab ich auch nicht geschrieben, oder?


    edit: Bin auch absolut kein Freund von "Schreien, fallen, wie ein trauriges Kätzchen zum Schiri schauen...". Nur eine klare Schwalbe ist das für mich eben nicht gewesen, da haben Möller, Neymar und Co schon ganz andere Sachen fabriziert.

    Ist für mich aber auch ok, wenn Du das anders siehst.

    Du hast neben Möller und Co. alle schäbigen Gladbacher vergessen. :winking_face:

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Verletztenserie hin oder her - das war gestern Abend wieder nicht viel, was Dortmund gezeigt hat.


    Ich bin mal gespannt ob es dort richtig unruhig wird, wenn die die 2 nächsten Spiele gegen Wolfsburg und München verkacken. Auch wenn Leute ausfallen, es ist nicht so, dass dort keinerlei Qualität mehr auf dem Platz stünde.


    Eine richtige Spiel-DNA ist aber immer noch nicht erkennbar. Außerdem ist die Anzahl muskulärer Verletzungen schon deshalb sonderbar, da dasgleiche Problem auftrat bei Kackbach als Rose dort Trainer war. Kann natürlich Zufall sein, muss es aber nicht.


    Jedenfalls bin ich mir ziemlich sicher, dass es bald richtig unruhig dort wird.