Alles Apple

  • Aber diese Preise...

    Da bin ich bei dir, Apple war ja schon immer etwas oder teilweise viel zu teuer. Ich habe damit früher mal angefangen und bin
    dabei geblieben. Was ich mir aber abgewöhnt habe, immer das neuste von denen haben zu wollen. Womit ich am meisten arbeite
    ist ein MacBook Pro von 2009. Da habe ich damals noch richtig Geld investert damit ich den Arbeitsspeicher auf 4 GB aufgeblasen
    habe und eine 80 GB SSD Festplatte einbauen lassen. Wenn ich bedenke was mich der ganze kram damals gekostet hat, aber die
    Kiste läuft heute noch 1A*... das hat sich schon voll bezahlt gemacht.

  • Das MacBook war auch eine gute Entscheidung. Selbst dieses Modell kann man heute noch bedenkenlos kaufen.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Ich jage auch nicht immer hinter dem neuesten hinterher. Aber seit dem ich Ende letzten Jahres angefangen habe zu fotografieren, und mein Windows Laptop bei einer RAW Datei schon unglaublich lange braucht, habe ich mir ein iPad Pro hauptsächlich die Forobearbeitung gegönnt. Der Pencil ist dafür natürlich ein absolut taugliches Werkzeug. Und es verhält sich ja wie bei deinem MacBook Pro, ich muss mir in 3 Jahren nicht gleich wieder ein neues kaufen. Zusätzlich eignet es sich natürlich gut für die Meisterschule.

    Lebenslang Stadionverbot für Peter Stöger

    Einmal editiert, zuletzt von hanibal ()

  • Was aber auch absolut kein Fehleinkauf war, ist der Mac Mini Sever. Dar läuft auch noch wie ein alter Käfer, immer weiter :grimacing_face:

    Zeigt mal wieder die Langlebigkeit in Sachen Performance von Apple. Man kann über die Preise meckern wie man möchte, aber man muss sich auch jedesmal eingestehen das man was für das Geld ( was eindeutig zu viel ist) bekommt. Natürlich brauchen wir dabei aber nicht über die Gewinnmarge reden.

    Lebenslang Stadionverbot für Peter Stöger

  • Hätte schon Bock- hab das XS.
    aber eigentlich isses mir zu teuer.

    „Der Fußball sollte einfach bleiben, klar bleiben und für diejenigen, für die wir das machen – und das sind nicht die Konsortien, sondern die Zuschauer und für die Emotionen.“

  • Hatte die letzten Jahre immer ein Ei. Für mich konnte es nichts besseres geben. Mein letztes 8er musste ich jedoch tagsüber laden, damit ich überhaupt über den Tag komme. Akkuwechsel, da nicht original hat das Problem eher verschlechtert. Die Fotoqualität hat sich gegenüber Konkurrenzbilder der Kollegen mit ihren Asiaten auch verschlechtert. In der Hoffnung das sich da mal was tut, wäre ich auch gern bereit mir wieder ein IPhone anzuschaffen.

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Also ich habe mir dieses Jahr zum ersten mal eins gekauft. Und zwar das SE 2020 als Saturn auf alle Artikel die Mehrwertsteuer geschenkt hat.
    Ich bin damit voll zufrieden. Habe mir aber auch noch nie ein Handy für über 500€ gekauft. Von daher hatte ich auch noch nie ein High End Handy.

  • werde mir wohl bald ein 11er holen, das 12er ist mir zu teuer :winking_face: Nach 4 Jahren sollte ich mal ein neues anschaffen!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Hübers, Mere, Ehizibue - Skhiri - Hector, Duda/Uth, Kainz/Lemperle - Modeste

  • Immer ein paar Monate warten, dann sparst man richtig Geld
    Mein Jüngster zu Beginn des Jahres das 11pro noch viel Geld (aber mit Vertrag) - dafür aber das alte noch gut verkauft bekommen
    Mein Mann jetzt im Sommer viel viel weniger dafür bezahlt (klar, kommt ja jetzt schon das neue) - dafür habe ich jetzt sein „Altes“ - da mein altes 6er doch so allmählich mit dem Akku Probleme bekam und irgendwann manche Apps nicht mehr laufen bzw. Mucken machen
    ansonsten hätte er es auch gut verkauft bekommen
    Die Kamera von dem 11pro ist dann schon klasse - aber mir reicht jetzt erst mal das andere :face_with_rolling_eyes:

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Warum macht man sowas?
    Ich meine: Veraltete Hardware kaufen und dafür so viel Geld bezahlen, wie bei anderen Firmen für topaktuelle Modelle?


    Ist es das Betriebssystem?
    Ist das, weil es ein Statussymbol ist, weil es halt Apple ist?


    Lasst es mich einfach verstehen.


    PS, es soll sich niemand angegriffen fühlen, es ist tatsächlich eine ernstgemeinte Frage von mir.

    UEFA-Pokal-Finale: 1986,
    UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
    Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
    DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,



    Stiller Mitleser seit 1985

  • Ich finde nicht das sich das preislich viel tut. Für ein Samsung, Huawei oder Pixel zahlt man den selben Preis.

    Lebenslang Stadionverbot für Peter Stöger

  • Bei mir ganz klar Betriebssystem bzw. Bedienung.
    Hatte vor einigen Jahren mal mein erstes iPhone bekommen, und mir praktisch zeitgleich ein Android Tablet gekauft.
    Mit dem iPhone bin ich besser klargekommen, das war damals in der Nutzung limitiert, aber viel intuitiver bedienbar.
    In der Folge hab ich dann einen neuen Laptop benötigt bei dem Stabilität ein Muss war- der Win Rechner war hin. Da ist es dann auf ein gebrauchtes MacBook hinauslaufen, das trotz einiger Jahre auf dem Buckel noch absolut schnell und stabil lief. Naja, da war dann das Ökosystem vorgegeben. Irgendwann kam ein iPad dazu, und die Geräte harmonieren halt recht gut.
    Ich glaube schon dass auch Konkurrenzprodukte heute großartig sein können und inhaltlich mehr bieten, ich bin aber nach wie vor überzeugt von der usability. Da muss es nicht die allerneuste Hardware sein, wenn sie stabil ist.
    Das update Konzept für iOS oder macOS finde ich ebenfalls überzeugend, und mir ist aufgefallen dass andere Flaggschiffe im handysektor preislich gut aufgeholt haben, und die Galaxy Kisten in der maximalausstattung nicht wirklich günstiger sind, zumindest ist das mein Eindruck.


    Wie gesagt- ich glaube andere Hersteller bauen auch tolle Produkte, vermutlich sogar mit aktuellerer hardware, mich überzeugt das Ökosystem und die intuitive Nutzung der Apple Geräte, auch wenn das preislich schon unverschämt ist, und selbst bei gebrauchten Geräten recht preisstabil läuft.

    „Der Fußball sollte einfach bleiben, klar bleiben und für diejenigen, für die wir das machen – und das sind nicht die Konsortien, sondern die Zuschauer und für die Emotionen.“

  • Seit 2012 IPhone. Mich hat ehrlich gesagt der Vergleich zu anderen nie interessiert. Ich war einfach zufrieden. Zuletzt wie erwähnt wurden die Akkuprobleme zu extrem. Der Fussballfreund hat mir mit seinen Samsung den Unterschied seiner und meiner Bilder gezeigt. Ein anderer mit seinen Huawei laden aller zwei Tage. Das war der Ausschlag. Für das P30 Pro wollten Sie mit 600 ganze 300€ weniger, wie für das 11er.
    Das Betriebssystem bei IPhone ist unschlagbar. Wenn die wie erwähnt für Vielnutzer das Akkuproblem hinbekommen würden, wäre ich auch bereit die paar Euro mehr zu bezahlen.
    Wenn man diesen Hype nicht mitgehen will verstehe ich schon das man preislich dem IPhone ein Xiaomi vorzieht. Auch wenn diese Kästen von der Größe wenig mit einem Handy mehr zutun haben.

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • ich bin seit Jahren überzeugt von meinen iphones, auch wenn ich diese nicht ständig erneuere (Umstieg jetzt von 6 auf das 10er)
    Chef hat sich vor zwei Jahren von seinem Sohn überreden lassen ein Samsung zu kaufen, weil.... es hat genau 1 Monat gedauert, da ist er wieder auf ein iphone umgestiegen


    und Mucki, ich habe schon seit Jahren immer eine powerbank dabei (okay Frauen haben ja auch immer eine Handtasche dabei, daher konnte ich die Akku Probleme mit dem 6er in diesem Jahr jederzeit auffangen :face_with_rolling_eyes: )

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Die habe ich auch gebraucht, nur leider ist das nicht unbedingt der Sinn des Erfinders. Ausserdem durfte die nie mit ins Stadion rein.

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • ja ich weiß, allerdings - nach einem Versuch vor Jahren den Akku tauschen zu lassen - hat das Handy hinterher an anderer Stelle nicht mehr funktioniert, daher nehme ich zur Überbrückung dann immer die powerbank Variante

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Ich wusste teilweise gar nicht welches iPhone gerade das neueste ist, weil ich immer noch mit dem 'iPhone SE' seit Jahren
    rumlaufe. Ich muss aber auch nicht immer das neuste haben, solange das 'SE' funktioniert und der Akku über den Tag
    hinaus hält, kaufe ich mir kein neues. Wenn es soweit ist, dann hole ich das neuste/aktuellste iPhone, aber ich hoffe das
    dauert noch einige Zeit.