FC.Stadionausbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sharky schrieb:

      Mir hat ein Stadionbesuch mit reichlich :prost: noch nie geschadet, weder war ich krank noch sonst was. Das Gegenteil ist sogar
      der Fall, war immer gut drauf und habe mich wohlgefühlt. :jawohlja:
      Ja ne, is klar.... das meiste :prost: gibt es ja auch immer im Playa... das spült dann die :prost: - :prost: :prost: aus dem Stadion wieder locker raus :lol: :lol: :lol:
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein!
    • CobyDick schrieb:

      Da wird das Problem in der verhältnismäßig kurzen Nutzung der Leitungen liegen. Die werden ja nur alle 2 Wochen genutzt
      Bierleitungen Müssen! alle 2 wochen professionell gereinigt werden,das muß in Schankbüchern dokumentiert werden-Die Leitungen sollten also bei jeder Benutzung sauber sein-das Prob wird hier eher beim Schankpersonal liegen..
      Ich will ja nicht behaupten das Du Dumm bist.Aber Du hast verdammt viel Pech beim Denken :thumbsup:
    • Zahlen die Ultras die Sache oder der FC.
      Alles schön und gut, aber die wird niemanden an den Plänen, wie auch immer die aussehen mögen, ab halten.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Chef), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Barny, Flykai, elkie57, schwarzwälder Geißbock, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, winter, ManwithnoName, Malu, Maddes46446, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, caprone, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, Et troemmelche71, KölscheJung, izeh, Badischer Bock, Salival, Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl).
    • Tradition is ne gute Sache. Emotionalität, da lebt der Club ja schließlich auch von. Wir leben nun im Jahr 2017, viele Dinge im Fussball sind nicht nachvollziehbar und laufen durchaus aus dem Ruder. Die Kommerzialisierung schreitet überall immer mehr voran. Das sehe ich kritisch, weil alles immer mehr aufgeblasen wird.

      Die beste Lösung wäre wahrscheinlich wenn man unser jetziges Stadion einfach ausbauen kann. Dann bleibt der Standort, dann kann der FC mehr Geld einnehmen. Darum geht es dabei eben hauptsächlich. Dabei kann man sich sicherlich wieder die Frage stellen...brauchen wir das? Muss das sein? Geht es nicht nur wieder darum das alles noch mehr aufzublasen, damit man bessere Chancen hat die Erfolge auszubauen? Ja, darum geht`s..

      Wir, der 1.FC Köln, wir können erfrischend anders sein, und das kann man sich auch bei vielem bewahren. Ohne das nun zu bewerten, so läuft das Spiel nun einmal. Macht man das immer mit, oder sagt man auch mal Stop? Das ist ja dabei die Frage. Ich glaube es ist leider so das man nicht immer die Wahl hat. Obwohl, klar, man hat die Wahl..aber was kommt dann am Ende dabei raus. Ich glaube man muss irgendwie Geld generieren wenn man dranbleiben will. Das ist nun einmal leider so. Wie man das findet sei erstmal dahingestellt. Ich find auch nicht alles toll. Aber es kann nunmal nicht jeder immer so machen wie er will. Man ist eben getrieben. Wir alleine werden das Rad nicht zurückdrehen.

      Klar, jetzt könnte man wieder sagen...Einer muss damit anfangen und straight sein. Ich befürchte wir würden die einzigen bleiben, und die anderen lachen sich ins Fäustchen und ziehen vorbei. Ich persönlich möchte schon so Erfolge feiern wie mit dem 5.Platz. Mittelmaß kann romantisch sein, aber mir reicht das nu auch nicht.

      Ich denke es ist richtig darüber nachzudenken das Stadion auszubauen. Irgendwoher muss es kommen. Ich bin auch dagegen das man hier Investoren hinholt, ich bin auch dagegen das wir Fans immer mehr gemolken werden und die Kosten auf uns abgewälzt werden indem man Preise erhöht. Aber irgendwas muss man sich einfallen lassen.

      Letztendlich geht es denke ich darum das der Standort stimmt. Ich denke am Ende wird es bei diesem Standort bleiben. Aber ausgebaut werden muss es eigentlich...weil es nicht viele Alternativen gibt um an mehr Geld zu kommen.
    • Es ist dennoch eine wichtige Stimme. In wie weit diese Beachtung findet. kann aber hier keiner Beurteilen.

      Die Aussage, dass man bei einem Umzug ganz genau überlegt, ob man den Weg mitgeht, ist aber auch mein Standpunkt. Und meine Antwort wäre wahrscheinlich "Nein".
      The ship it sails in half an hour to cross the broad Atlantic
      My friends are standing on the quay with grief and sorrow frantic
      I'm just about to sail away in the good ship Dan O'Leary
      The anchor's weighed and the gangway's up, I'm leaving Tipperary
    • Ich bun, wegen der unlösbaren Probleme mit den Anwohnern und den unsäglichen Grünen
      für einen Neubau.
      Aber sollten die Probleme sinnvoll gelöst werden können, dann sollten wir kaufen und das
      Stadion ausbauen.
      Aber ehrlich, das wird nix....
      si vis pacem para bellum
      Cicero
    • Ich hab da keine Peile von und kenne zu wenig Hintergründe. Dennoch glaube ich das sich das am Ende zum Nachteil für die Stadt entwickeln würde, und das wissen da auch alle ganz genau. Aber da siehst Du doch in welcher Zwickmühle der FC steckt. Der Verein macht das ja nicht aus Spaß. Das is es ja. Er ist da irgendwo in Bedrängnis. Da sollte man ihn deshalb nich auch noch erpressen. Naja, ich weiß, das klingt jetzt hart...Aber wenn ich jemandem sage das er das entweder so macht oder man ihm ansonsten den Rücken zeigt, dann könnte man das eben auch irgendwie so verstehen. Ich finde man muss einfach darüber reden, und wir FC-ler sollten nicht vergessen das der FC da eben wirklich in keiner einfachen Situation ist.
    • Es kommt auch immer auf die Umstände an.

      Von einem Standort außerhalb von Müngersdorf halte ich wenig bis überhaupt nichts. Wobei ich einem anderen Standort wohl eine kleine Chance geben würde.

      Kommt dann auch noch ein Investor dazu, dann bin ich sofort raus.
      The ship it sails in half an hour to cross the broad Atlantic
      My friends are standing on the quay with grief and sorrow frantic
      I'm just about to sail away in the good ship Dan O'Leary
      The anchor's weighed and the gangway's up, I'm leaving Tipperary
    • Mal ganz direkt gesagt, wenn die Ultras meinen, dass ein anderer Standort nicht infrage kommt und sie dann wegbleiben wollen, dann sage ich: nehmen wir den anderen Standort! Dann haben wir ein Problem weniger! und würden nicht jedes Jahr eine hohe sechsstellige Summe an die Mafia zahlen! :green:

      Im Ernst: der FC wird uns bald ein Zwischenergebnis präsentieren! Und ich kann mir gut vorstellen, dass der FC alles versuchen wird, dass man ausbaut! Wenn es aber nicht möglich ist, wird man woanders bauen! Finde den Standort zwar perfekt, aber man muss sich auch mal verändern, wenn man nach vorne kommen will!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Horn J., Heintz, Sörensen, Klünter - Hector, Höger - Bittencourt, Osako, Risse - Cordoba/Guirassy
    • Ich finde es gut dass du die Werte der Ultras verteidigen tust @CW, wir liegen da auf einer Wellenlänge. Horde, Boyz, Coloniacs etc. gehören zum Effzeh und sind ein wichtiger bestandteil der Fankultur in Köln.
      Der Punkt wo ich eine andere Meinung habe ist der mit dem Stadion.
      Der Standort Müngersdorf gehört zum Effzeh wie der Geissbock. Allerdings hat der Effzeh derzeit auch - für mich - nachvollziehbare Gründe geliefert für einen Stadionausbau. Der Effzeh will in Müngersdorf bleiben, und nur wenn dies nicht möglich ist den Standort wechseln.
      Nicht nur der Effzeh sollte wachsen, sondern auch die Kurve und der Teil der aktiven Fanszene. Zudem gibt es viele Leute die supportwillig sind, allerdings ist die Chance auf eine Tageskarte in S3 oder S4 sehr gering. Von einer Dauerkarte ganz zu schweigen. Was sollen diese Leute tun?
      Die Nachfrage übersteigt das Angebot deutlich. Sollte der Effzeh sich für einen Stadionneubau entscheiden, dürfen die Ultras auf keinen Fall schmollend in der Ecke stehen, sondern dafür kämpfen dass möglichst viele Wünsche der Fans in der neuen Arena berücksichtigt werden.