Veh, Armin (Ex Sportdirektor)

  • Mehr wegen Elyes oder mehr wegen Seb?

    Vermutlich mehr wegen Sobiech, Koziello und dem halben Dutzend der anderen Fehleinkäufe. Und wegen Wirtz. Und wegen des 5-Jahresvertrags für Modeste, und, und, und….

    „Die Mentalität der Kölner ist nicht zu überbieten. Das, was diese Mannschaft wegsteckt, ist unglaublich. Das habe ich meinen Jungs gesagt. Wir können in der Mentalität nur gleich sein, besser sein geht nicht.“ (Christian Streich)

  • Eben, wobei ich überzeugt bin, dass zumindest der Seb Transfer nicht auf dem Gedankengut von Veh gewachsen ist

  • :popcorn:



    :face_with_tears_of_joy:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
    Meine Wunschaufstellung: Schwäbe - Hector, Hübers, Kilian, Schmitz - Ljubicic, Skhiri - Kainz, Uth, Maina - Lemperle

  • Eben, wobei ich überzeugt bin, dass zumindest der Seb Transfer nicht auf dem Gedankengut von Veh gewachsen ist

    Ah Ok.
    Aber bei den Fehlkäufen kann man sich zum Glück sicher sein dass er daran die (Haupt-)Schuld hat.
    Und bei Wirtz ist der familiäre Hintergrund der dabei eine große Rolle gespielt hat doch jetzt auch nicht mehr neu.


    Ich bin ja auch kein Fan von Veh, aber mit welcher Vehemenz sich Einige anderthalb Augen zuhalten damit man auch ganz sicher nur den Teil von Veh sieht bzw ihm zurechnet der ins eigene Bild passt ist schon bemerkenswert.

    *diese Signatur wurde leider durch das Brett-Kartellamt zensiert, um Heimis Like-Koeffizienten im messbaren Bereich zu halten, wir bitten um Ihr Verständnis*

  • Das gilt aber nicht nur für Veh. In den allerwenigsten Fällen bleibt nicht mehr viel positives übrig. Es wird auch kaum differenziert.


    Mal ein Beispiel. Ja. Veh hat meiner Meinung nach im Verbund mit anderen ganz klar vereinzelt zu gut dotierte Verträge gemacht. Die Laufzeit....immer so ne Sache. Im Fall von Seb und Skhiri war das genau richtig.


    Ich hab es nicht alles haarklein im Kopf. Wer wurde in welcher Zeit verpflichtet, verlängert etc. Da hat ja schon Schmadtke ziemlich ins Klo gegriffen oftmals. Der hat ja Spieler für 4-5 Jahre verlängert. Mit fetten Gehältern. Wo absehbar war, wie sich die Dinge ungefähr entwickeln. Risse, Höger....Die haben jetzt immer noch Vertrag.


    Ich möchte jetzt wiegesagt garnicht alles auseinanderklamüsern. Ich glaube das jeder der 3 letzten Spodis einfach zuviele Fehler gemacht hat. Ich glaube aber auch, das da immer auch ne Menge anderer Leute Einfluss auf die Entscheidungen hätten. Von daher...muss man sich einigen. Macht es alles nicht einfacher.


    Die Dinge sind manchmal so enorm komplex, das es schwierig ist einfach alles schlechte dem einen zuzuordnen. Ich finde, das Du auch bei jedem positives findest. Aber....ja....eindeutig auch zuviel nicht so gutes.


    Nehmen wir mal den letzten Mann. Heldt. Der hat vorletzten Winter gute Leute geholt. Dann auch wieder, bloß hat sich da einer verletzt. Den letzten Winter waren es 2 Flops. Aber die waren ja auch nicht teuer. Und wenn man kein Geld hat? Was sollte er denn holen?
    Das mit dem Trainer....soforn das so stimmt....war eine Sache, mit der wäre ich absolut nicht einverstanden gewesen. Also Fink. Und dann sofort 3 Jahre. Ich mag Fink nicht, und halte auch nix von dem.


    Ich finde bei jedem gute Entscheidungen. Schlechte. Nachvollziehbare. Unverständliche.


    Aber jetzt mit dieser Vehemenz mit der sich dann mancher auf die Leute stürzt....das ist schon heftig. Armin Veh hat.....wenigstens 2 Leute verpflichtet, für relativ ok Ablöse, die in den letzten 2 Jahren enorm zum Klassenerhalt beitragen. Und die mittlerweile ihren Wert haben.


    Von daher.....es war nicht immer alles Scheisse. Es war halt zu oft nicht gut genug. Aber diese Vehemenz, dieses Schwarz oder Weiß, das ist schon krass bei manchen. Mir fallen nicht viele Leute ein die für den FC gearbeitet haben, die hier noch nen guten Ruf genießen. Warum ist das so?

  • Ah Ok.Aber bei den Fehlkäufen kann man sich zum Glück sicher sein dass er daran die (Haupt-)Schuld hat.
    Und bei Wirtz ist der familiäre Hintergrund der dabei eine große Rolle gespielt hat doch jetzt auch nicht mehr neu.


    Ich bin ja auch kein Fan von Veh, aber mit welcher Vehemenz sich Einige anderthalb Augen zuhalten damit man auch ganz sicher nur den Teil von Veh sieht bzw ihm zurechnet der ins eigene Bild passt ist schon bemerkenswert.

    nicht zu vergessen seine ausgezeichnete Trainerwahl :thumbs_up: Dann hat er sich wie üblich verpisst, als er merkte das der Wind sich dreht. Den Typen kannst du mir nicht schön reden auch wenn ein paar Transfers gut waren. Unter Veh haben wir einen grossen Schritt nach hinten gemacht und die Rechnung bezahlen wir noch heute.

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • kommt jetzt zum drölfzigsten mal die wirtz geschichte.... der ist gewechselt bevor er überhaupt spielberechtigt bei den aktiven war. Und seine familie ist pillenverseucht, siehe schwester etc. Verwunderlich war eher dass er überhaupt so lange des fc dress anhatte. Man kann dem veh viel vorwerfen, das aber sicherlich nicht

    Save the planet - it`s the only one with beer

  • kommt jetzt zum drölfzigsten mal die wirtz geschichte.... der ist gewechselt bevor er überhaupt spielberechtigt bei den aktiven war. Und seine familie ist pillenverseucht, siehe schwester etc. Verwunderlich war eher dass er überhaupt so lange des fc dress anhatte. Man kann dem veh viel vorwerfen, das aber sicherlich nicht

    Ob da jetzt der Vollamateur oder jemand anders gepennt hat weiss ich natürlich nicht, aber seitdem Wirtz Weggang geht der FC ganz anders mit dem Thema Talentebindung um.

    Hauptsache die Haare liegen gut! Mach et Armin :smiling_face_with_hearts:

  • kommt jetzt zum drölfzigsten mal die wirtz geschichte.... der ist gewechselt bevor er überhaupt spielberechtigt bei den aktiven war. Und seine familie ist pillenverseucht, siehe schwester etc. Verwunderlich war eher dass er überhaupt so lange des fc dress anhatte. Man kann dem veh viel vorwerfen, das aber sicherlich nicht


    Nachdem was man so hört hätte er hier durchaus nen Profivertrag unterschrieben, aber eben einen mit niedriger AK die jederzeit gezogen werden kann.


    Die Schwester hat Käthe früh rübergeholt aus Köln, ja, und ich vermute auch das hauptsächlich um Kontakt zu den Eltern zu bekommen ohne das man ihm da Vorwürfe machen kann während er die bearbeitet hat wegen F. Wirtz.

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • kommt jetzt zum drölfzigsten mal die wirtz geschichte.... der ist gewechselt bevor er überhaupt spielberechtigt bei den aktiven war. Und seine familie ist pillenverseucht, siehe schwester etc. Verwunderlich war eher dass er überhaupt so lange des fc dress anhatte. Man kann dem veh viel vorwerfen, das aber sicherlich nicht

    Zum drölfzigstenunderstem mal. Doch der konnte vermutlich sehr viel dafür. Haben inzwischen genug Leute bestätigt. Siehe auch Mitgliederversammlung. Der arrogante Vollamateur hat sich einen Sch… um die Verlängerung des Spielers gekümmert, weil er meinte wird schon laufen. Der Vertrag hätte gar nicht auslaufen dürfen, sprich schon lange, lange vorher bis zum 18. Lebensjahr verlängert sein müssen. Und die Wertschätzung des dollen Herrn Vehs spricht Bände, wenn der meint nicht mal beim B-Jugend–Finale auch nur anwesend zu sein. Die Dreckspillen haben sich dagegen entgegen der Abmachung Beine ausgerissen für den Spieler und den Kopf verdreht.


  • Ich bin ja auch kein Fan von Veh, aber mit welcher Vehemenz sich Einige anderthalb Augen zuhalten damit man auch ganz sicher nur den Teil von Veh sieht bzw ihm zurechnet der ins eigene Bild passt ist schon bemerkenswert.

    1. habe ich einen Grund für meine Ansucht über Seb - und wer den Anstoß dazu gegeben hat und eigentlich Veh jemand anders an der Stelle verpflichten wollte (entweder hat der andere mit der Seb Idee bei einem DAZN Interview gegenüber dem Reporter gelogen, schön geredet….oder es war tatsächlich nicht Vehs Idee
    2. weil vorher Veh so viele Mega Verträge abgeschlossen hat (viel Geld + lange Laufzeit, fragliche Kosten-Nutzen Situation, womit in großem Umfang der FC jetzt immer noch zu kämpfen hat) sodass ich dem Greenhorn in Sachen Fußballmanager nicht besonders viel zutraue - egal ob meine Info stimmt oder nicht, mein Eindruck über AV bleibt
    3. dabei ist Armin Veh an die Schmerzgrenze des FC gegangen, sodass man im Sommer 2019 sich gezwungen sah nachzubessern, mit Hilfe eines Kurzfristigen Kredits bis Sommer 2020 …jaja so war der Plan -
    4. wie schon vor ihm Manager wie Meier wurde auch nicht bei Veh klug gehandelt, was ich damals nicht in der Gänze alles wußte, wer mit wem kann und wer nicht…zuerst waren der komplette alte Vorstand und Veh + Wehrle ein Herz und eine Seele (man hat gemeinsam den Modeste Vertrag fabriziert, da war AV entweder auch wieder das übertölpelte Greenhorn oder er wollte sich in der Modeste Rückholaktion auch ein wenig Sonnen)
    5. könnte ich noch lange weiter schreiben, über das was AV in seiner Art alles hier so fabriziert hat (und nein seine Meinung, Manager könne er auch, teile ich in keinster Weise)…da gehören auch diese Intrigen dazu (warum war wohl Spinner auf einmal in die Ungnade von Veh geraten?)


    für mich kommt der FC an erster Stelle und da kann ich eher damit leben, dass ein Horst Heldt Neben guten auch schlechte Verpflichtungen getätigt hat, ein Schmadtke hatte gute und blöde Transfers


    aber an AV lasse ich kein gutes Haar,
    (Wenn ich nur an das Wie der Verpflichtung von Beierlorzer denke….man man)
    :woman_facepalming: