Anfang, Markus (Ex-Cheftrainer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stromberg schrieb:

      Colonia Fantastica schrieb:

      Coach Anfang zu seinem Rauswurf:

      "Das sind halt die Mechanismen..."
      Lustig ist das nicht, sondern eher respektlos. Dass das Zitat aber von vielen hier als reales Zitat Anfangs wahrgenommen wird zeigt, dass viele Fans die aktuelle Lage nicht mehr differenziert betrachten. Hier geht es offenbar nur noch darum, eine Sau durchs Dorf zu treiben. Glückwunsch, euer flehen wurde ja anscheinend erhört. Jetzt dürfte ja alles besser werden! Mal schauen wie lange das anhält...
      Ich persönlich hätte es fast für authentisch gehalten, aber ich finde das nicht lustig, sondern traurig. Eine "Sau durchs Dorf zu treiben" wäre, wenn man bar jeglicher sachlicher Kritik sämtliche Fehlleistungen zu Unrecht einer einzelnen Person anlasten würde. Wiederholte Kritik am oft sehr arrogant oder einfach nur bizarr wirkenden Umgang Anfangs mit Unzulänglichkeiten (die Einzelsegmente von Colonia Fantasticas Beitrag kommen ja nicht aus dem Nichts) ist meiner Meinung nach etwas völlig anderes.
    • HalloSpencer schrieb:

      Das mit "Vöjelchen flüht" war auch für mich ein touch too much, aber mal ehrlich: Der Rest könnte im Vergleich zu dem, was Anfang sonst so von sich gegeben hat, schon hinkommen. Ich bin etwas beschämt, sowas über den eigenen Trainer zu denken, aber so sehe ich das leider wirklich.
      das mit dem
      „Vöjelchen flüht“ hat MA doch wirklich mal so gesagt (hätte seine Grißmutter immer gesagt)

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • fenermann schrieb:

      Oropher schrieb:

      Bei Anfang schaust du nie so genau hin, einfach sofort draufhauen.
      Findest Du wirklich, das ich immer nur sofort draufgehauen habe.

      Ja finde ich, jedes mal, garniert mit ''Eigentlich mache ich ja sowas nicht, aber...''
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oropher ()

    • Katho schrieb:

      Ich gehe davon aus das erstmal Pawlak übernimmt. Bis ein neuer Trainer kommt werden bestimmt noch ein paar Wochen vergehen.
      Hoffentlich hoffentlich! Saison irgendwie nach hause schaukeln, ohne weiter komplett auseinanderzufallen. Das is alles was zählt. Gemüter beruhigen lassen und dann in ruhiger See der Sommerpause durchdacht den neuen Kurs setzen.
    • skymax schrieb:

      Knallfrosch schrieb:

      Vielleicht macht es der die Nanni........
      ..... und holt dann Hanni 8)
      Die letzten und die nächsten Stunden wird es Spekulationen ohne Ende geben, bis dann irgendwann mal was offizielles kommt. Dann haben wir wieder die "Ich wusste es" und die "ich kanns nicht glauben"

      ALLEZ FC
      Meine Frau bleibt hier!
      Un mer jonn met dir, wenn et sin muss durch et Füer, halde immer nur zo dir, FC Kölle! :herz:

      Du bist mein Verein - ich liebe dich! :herz:
      • Ich tippe auch das Pawlak übernimmt, und das auch erst nach dem Spiel seiner Mannschaft offiziell gemacht wird.
      • Zur neuen Saison wird dann Bruno Labbadia übernehmen. Ist so mein Gefühl. Finde ich persönlich auch gar nicht so schlecht. Das ist keiner der ohne Ende neue Spieler fordert, sondern mit den zur Verfügung stehenden was ordentliches anstellt. Mit ihm kann ich sehr gut leben.
    • Olemaus schrieb:

      skymax schrieb:

      Knallfrosch schrieb:

      Vielleicht macht es der die Nanni........
      ..... und holt dann Hanni 8) Die letzten und die nächsten Stunden wird es Spekulationen ohne Ende geben, bis dann irgendwann mal was offizielles kommt. Dann haben wir wieder die "Ich wusste es" und die "ich kanns nicht glauben"

      ALLEZ FC
      Meine Frau bleibt hier!
      Deine Frau die Olemaus? :green:
      Fear the Reaper !!!
    • elkie57 schrieb:

      HalloSpencer schrieb:

      Das mit "Vöjelchen flüht" war auch für mich ein touch too much, aber mal ehrlich: Der Rest könnte im Vergleich zu dem, was Anfang sonst so von sich gegeben hat, schon hinkommen. Ich bin etwas beschämt, sowas über den eigenen Trainer zu denken, aber so sehe ich das leider wirklich.
      das mit dem„Vöjelchen flüht“ hat MA doch wirklich mal so gesagt (hätte seine Grißmutter immer gesagt)
      Hast absolut Recht Elkie, und das wusste ich auch. Die PK damals war übrigens der Wendepunkt in meiner persönlichen Bewertung Anfangs, aber das nur am Rande. Ich hielt es nur deshalb für einen "touch too much", weil ich mir nicht vorstellen kann, dass MA dieses geflügelte Wort tatsächlich nochmal benutzen würde.
    • Anfang ist die die Aufstellung verantwortlich gewesen.
      Übertragen auf PS:
      Wenn ich einen Rennwagen baue, der viel mehr PS als die Konkurrenz hat, aber keine Bremsen einbaue, dann kann ich hinterher nicht sagen, dass der Fahrer schuld ist, wenn er das Rennen nicht gewinnt.

      Der Fahrer steht für unsere Spieler.

      Anfang hat es von Beginn an nicht auf die Reihe bekommen, hinten dicht zu machen.
      Gegen uns trifft jeder ohne erkennbaren Aufwand.
      Immer wenn der Gegner Tore braucht, macht er sie. Weil die Abwehr ein Hühnerhaufen ist.
      Ich weiß nicht was Anfang da trainiert hat. Vielleicht kann er es nicht besser oder er ist so naiv, dass er meint, dass unser Sturm so gut ist, dass wir noch mehr schießen als kassieren.

      In Liga 1 wäre das ein Himmelfahrtskommando geworden.
      Jeder hätte uns abgeschlachtet.
    • Muckifan schrieb:


      • Ich tippe auch das Pawlak übernimmt, und das auch erst nach dem Spiel seiner Mannschaft offiziell gemacht wird.
      • Zur neuen Saison wird dann Bruno Labbadia übernehmen. Ist so mein Gefühl. Finde ich persönlich auch gar nicht so schlecht. Das ist keiner der ohne Ende neue Spieler fordert, sondern mit den zur Verfügung stehenden was ordentliches anstellt. Mit ihm kann ich sehr gut leben.

      Es fing so gut an und dann kommst du mit Bruno. ;(
      Wenn Pawlak kommt und seine Sache gut macht sollte man ihm auch die Möglichkeit Bundesliga geben.
      Es sei denn das er da keine Lust drauf hat.
    • Holger30 schrieb:

      Muckifan schrieb:


      • Ich tippe auch das Pawlak übernimmt, und das auch erst nach dem Spiel seiner Mannschaft offiziell gemacht wird.
      • Zur neuen Saison wird dann Bruno Labbadia übernehmen. Ist so mein Gefühl. Finde ich persönlich auch gar nicht so schlecht. Das ist keiner der ohne Ende neue Spieler fordert, sondern mit den zur Verfügung stehenden was ordentliches anstellt. Mit ihm kann ich sehr gut leben.

      Es fing so gut an und dann kommst du mit Bruno. ;( Wenn Pawlak kommt und seine Sache gut macht sollte man ihm auch die Möglichkeit Bundesliga geben.
      Es sei denn das er da keine Lust drauf hat.
      Nach 3 Spielen kann man nicht wissen ob er es gut macht.
      Fear the Reaper !!!
    • Wer jetzt übernimmt ist fast schon egal, ich tippe auf Schmid, weil er als einziger „frei“ ist und keine Nachwuchsmannschaft dafür im Stich lassen muss.

      Dass es soweit kommt, dass man sich noch vor Saisonende zu diesem Schritt genötigt sieht, hat sich in erster Linie Anfang selber zuzuschreiben. Das wäre vermutlich nicht nötig gewesen, hätte er nur zwei, drei kleine Umstellungen in der Defensive vorgenommen. Oder wirklich Spieler wie Koziello und Schaub mal in die Startelf rotiert. Da ist er an sich selber gescheitert. Und Veh trägt natürlich eine Mitschuld, er hat ihn geholt, hat ihm einen Kader nach seinen Wünschen (zumindest größtenteils) zusammengestellt und ihn lange genug (zu lange) schalten und walten lassen, vermutlich auch geblendet vom Tabellenplatz und in der Hoffnung, dass die Mannschaft irgendwann dem Trainer zu 100 % folgt. Das hat sie nie getan und wird sie nicht mehr. Und deshalb trifft auch die sog. Führungsspieler eine Mitschuld. Am Ende ist diese Trennung dann auch zum jetzigen Zeitpunkt konsequent.