Bayer Leverkusen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ne damit ist der Gästeblock leer... die haben zu ihren Freikarten wohl keine Visas erhalten :jawohlja:
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Katterbach, Bournauw, Mere, Ehizibue - Hector, Shkiri (Verstraete) - Drexler, Jakobs - Uth, Cordoba
    • DRECKSF*TZEN!!!
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Über sowas ärgere ich mich immer kaputt. Habe sowas auf kleinerer Ebene in den letzten 15 Jahren etliche Male miterlebt. Da kommen Vereine um die Ecke, die werben einem die Jungs ab, und man kann nichts dagegen tun.

      Und es wird auch auf der kleineren Ebene eine Mischung sein, aus vielen Gründen die dazu führen. Erstens Vereine die massiv bohren, ohne Rücksicht auf Fairness, "unsportlich" und niederträchtig. Zweitens der eigene Verein, der möglicherweise ei Fach nicht genug Überzeugungsarbeit und Perspektive aufgezeigt hat. Drittens ganz sicher auch Spieler und Eltern selber, wo schnell mal vergessen wird, was der Club alles getan und reingesteckt hat an Mühen innerhalb der Ausbildung. Viertens, und das ist in diesem Fall ganz bestimmt auch ein wichtiger Faktor...GELD.

      Ich bin da halt schon etwas altmodisch. Ich finde, bei aller persönlichen Beweggründe und Chancen, ist das alles einfach nicht korrekt. Auch wenn ich jetzt nicht drin stecke zu 100% in diesem Fall.

      Gestern hab ich die Kleenen wieder alle gesehn. Die 11 und 12 Jährigen. Die wollen alle Profi werden, träumen davon. Und die Clubs, die hauen viel liebevolle Arbeit da rein. Die Kölner Trainer..viel Herzblut.

      Und dann die derzeitige, aktuelle Situation bei uns. 3 Jungs haben alle Chancen bekommen, man kann deutlich erkennen das sich da große Möglichkeiten auftun. Da muss man GANZ SICHER nicht jetzt schon solche Schritte gehen. Auch ein Havertz hätte bei uns den Weg gemacht. Überhaupt kein Argument.

      Sorry aber..

      Dämlich Junge. Unverschämt Eltern. Mann Mann Mann FC. Und...

      Leverkusen der allerletzte Drecksverein. Was für ein glanzloser, künstlicher Scheissclub.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fenermann ()

    • Ich kann die Wut ja verstehen, aber das ist nunmal heutzutage so und nichts außergewöhnliches. Die Jungs bei uns haben ja auch nicht seit ihrem 6 Lebensjahr beim FC gespielt, sondern sind teils auch mit 15-16 Jahren zum FC gekommen. Das ist heutzutage nun Mal gang und gäbe bei dem überhitzten Markt.

      Leverkusen würde ich da gar nicht den Vorwurf machen, wir wären andersrum auch nicht anders vorgegangen. Der Spieler muss sich eher hinterfragen ob es der richtige Schritt ist um sich letztendlich als Bundesligaspieler zu etablieren.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FCLER21 schrieb:

      Ich kann die Wut ja verstehen, aber das ist nunmal heutzutage so und nichts außergewöhnliches. Die Jungs bei uns haben ja auch nicht seit ihrem 6 Lebensjahr beim FC gespielt
      In diesem Fall falsch. Nach Kicker spielt der Kerl seit 2010 für uns! Kapitän unserer U17.
      Als Nachbar sollte man besonders vorsichtig damit umgehen. Und dieser künstliche Pillenclub mit erbärmlichen Zuschauerschnitt wedelt mit internationalem Fußball? Ziemlich früh an so was zu denken. Und in diesem Alter sollte man das Herz auf dem richtigen Fleck haben und wissen was Dankbarkeit ist... Ich weiß schon, warum mir Hector dermaßen ans Herz gewachsen ist.
    • Klar ist das ärgerlich aber die Bezeichnung Supertalent und ihn zu vergleichen mit Havertz ist nicht gerade hilfreich für seine Entwicklung.

      Mal abwarten wie er sich Entwickelt schliesslich wachsen die Havertz und Co. nicht auf den Bäumen.

      Wenn er so ein Supertalent ist frag ich mich warum er nicht mehr Einsätze in der Nationalmannschaft hat,also mal sehen wie er sich weiterentwickelt manchmal wären kleinere Schritte zur Karriere besser als direkt zu einem Topklub zu wechseln denn der Druck wird nicht weniger mit solchen vergleichen mit einen Haverz.
      „Der Fußball ist zu 80% Praxis und zu 20% Theorie.“
    • Passt auch dazu das Takte Käthe die alte N*tte keinen Funken Ehre im Leib hat.

      Selbst der fette Hobbit macht sowas nicht...
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.