34. Spt: Werder Bremen - FC (Sa 27.06.20/15:30)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • sehe ich anders - Gisdol soll lieber intern Tacheles reden
    wenn der Trainer seine Mannschaft öffentlich an den Pranger stellt, dann sind vielleicht die Fans zufrieden

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • floedi_82 schrieb:

    Weltuntergangsstimmung im Forum. Am besten wir melden uns direkt vom Spielbetrieb ab, hat mit diesem Kader und dem Trainer sowieso keinen Sinn. Dann werden wir alle Gladbach-Fans und haben uns alle wieder lieb.
    Nee, das machen wir nicht.

    Aber das der Frust hier raus muss, dafür habe ich maximales Verständnis, floedi 82.

    Dafür war dieser Auftritt in Bremen einfach zu unterirdisch, daß man zur Tagesordnung übergehen kann.

    Ich sage, daß wir der Union wirklich dankbar sein dürfen für den Sieg gegen Düsseldorf. Wenn die Remis
    spielen und Düsseldorf geht raus wegen Tordifferenz - dann gute Nacht, Katze. Und das es nicht so
    gekommen ist - daran haben unsere Spieler null Anteil. Die haben sich Willenlos auf die Kaffeefahrt
    gemacht und Willenlos abschlachten lassen.

    Und weil das so ist, darf man sie nicht nur hart kritisieren. Man muss es sogar. Und die sollen sich
    bloss nicht beschweren über unfaire Berichterstattung oder allzu harsche Kritik. In diesem Fall liegt
    jede Schuld einzig und alleine bei dem Team inklusive Trainer welches sich am Samstag in Bremen hat
    vorführen lassen.

    Ich gehe über 50 Jahre zum FC und ich schäme in Grund und Boden für das, was diese Laienspielschar
    am Samstag angerichtet hat. Habe mir heute morgen bei der Arbeit - und es ist 10 Uhr und 10 Minuten -
    mindestens schon 20 Kommentare anhören müssen.

    Es ist weitgehend verbreitet. daß man Fussballern - wegen Nichtleistung - Ausreden zubilligt.
    Sie sind nicht ganz fit(), sie sind nicht gut drauf....Sie sind nicht gut aus der Spielpause gekommen....Sie haben persönliche Probleme, mentale Schwierigkeiten.

    Weisst du, ich habe nichts gegen Söldner und Legionäre(und das sind Berufsfussballer). Solange sie
    verinnerlicht habe, was sie sind. Was sie als Söldner bekommen und was sie dafür tun müssen.

    Sie sind Legionäre, sie bekommen unglaublich viel Geld und sie haben ihre Leistung abzurufen. In
    JEDEM Spiel sind sie verpflichtet, ALLES zu geben und sich meinetwegen für den Verein die Eier
    abschiessen zu lassen. Jedes Spiel Leistungsgrenze oder darüber und auf keine Fall darunter.

    Im Falle des samstäglichen Spieles haben die Legionäre des 1.FC Köln sich einen netten Betriebsaus-
    flug auf Vereinskosten geleistet, Wettbewerbsverzerrung aktiv betrieben und den Verein um sein
    Geld betrogen. Genau das ist da gelaufen. Dafür gibt es keine Entschuldigung.

    Ich werde dem 1.FC Köln immer die Treue halten. Mit diesem Kader habe ich nichts zu tun(mit Aus-
    nahmen). Diese Spieler dürfen versuchen, sich unsere Achtung wieder zu erspielen und zu erkämpfen.
    Und ich erwarte, daß die Mannschaft sich öffentlich vor den Fans entschuldigt. Das wäre ein Anfang,
    allerdings nur ein Anfang.
  • da müssen wir durch - wird uns sicherlich noch jahrelang vorgehalten :sauer: :sauer: - ich hoffe aber, dass das der Start für ein besseres Auftreten der Spieler, die für den FC kicken dürfen, sein wird

    ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
  • Hab zwar Urlaub aber mir braucht auf der Arbeit keiner dumm zu kommen.
    Der BVB hat sich gg Mainz und 18,99€ eigentlich genauso "verhalten" wie der FC...dann gibt's noch die Scheisser.
    Und von denen traut sich...zurecht...auch keiner den Mund aufzumachen.
    Dann gibts noch einen Bayern und einen Rüben Fan...die nimmt aber eh keiner ernst frecher
    Wir haben ne WhatsApp Gruppe und selbst dort kam nix :boese:
    FC im Blut...egal welche Liga...Klassenerhalt trotz VAR Betrug :mfinger:
  • effzeh schrieb:

    die Mannschaften sollten den mitgereisten Fans die Tickets bezahlen.
    So wie einst Anfang Mai 2006, am 33. Spieltag?
    0 zu 6 in Bremen... Bade, Cullmann, Lell, Matip, Sinkiewicz, Feulner, Streit, Cabanas, Podolski, Helmes und Streller... da haben wir das Eintrittsgeld zurückbekommen.
    Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein und muss auch den Gemeinen nützlich sein...
    London - Highbury; 14th September 2017 - All die Aureblecke nimmp mir keiner mieh :EL :love:

    WHO RIDE? WE RIDE! Stairway to Seven - Coming soon to the Steel City! IX-X-XIII-XIV-XL-XLIII
  • Benutzer online 2

    2 Besucher