Olympische Sommerspiele/Paralympische Sommerspiele 2020(21) in Tokio

  • Da es noch keinen Thread zu den Olympischen Sommerspielen 2020(21) in Tokio gibt, eröffne ich den mal. Mittlerweile gibt
    es schon 24 Entscheidungen, also wurden schon 72 Medaillien vergenben. So einige Sachen schaue ich mir mit großem
    interesse an, zum Beispiel die ersten Medaillien überhapt für die Skateboarder. Dabei gibt es 2 verschidene Disziplinen, zum
    einen "Street" und zum anderen "Park". Beim "Street" handelt es sich um eine Fläche mit Bänken, kleinen Mauern, Geländer usw.
    also alles was man auch in den öffentlichne Straßen findet und wo man irgendwelche Tricks machen kann. Beim "Park" handelt
    es sich um eine Art 'Bowl' mit vielen Kurven. Während man in Europa mehr die Skateparks findet die eine großen "Street"
    Anteile haben, findet man in den USA mehr die Sakteparks mit mehr "Park" (Bowls) Anteile.


    Die erste Golmedaille in der Disziplin "Street" geht an den amtierenden Weltmeister, dem Japaner Yuto Horigome. Für Horigome
    war es nicht unbedingt ein Heimspiel, denn der 22Jährige Japaner wohnt schon seit 4 Jahren in Los Angeles. Auf den wieteren
    Plätzen kam der der Brasilianer Kelvin Hoefler und auf den dritten Platz landete der Amerikaner Jagger Eaton.


    Die Entscheidungen der Frauen finden am 26.07.2021 in den frühen Morgenstunden statt. Bei der Disziplin "Park" entscheidet
    sich das für die Frauen am Morgen des 04.08.2021 und der Männer am Morgen des 05.08.2021.

  • Wie erwartet gewann die erst 13 Jährige Japanerin Momiji Nishiya die Goldmedaillie beim Skateboarding "Street" der Frauen.
    Sie gewann dieses Jahr schon die Silbermedaillie bei der Weltmeisterschaft in Rom. Silber ging an die Brasilianerin Rayssa Leal


    und Bronze an die Japanerin Funa Nakayama.



    Am 29.07.2021 geht es weiter mit den BMX Wettkämpfen (das Beste an den Spielen :winking_face: ) und dazu später auch mehr.

  • Heute Nacht habe ich mir etwas Surfen angesehen. Das erste mal das diese Disziplin olympisch ist und ich fand es sehr interessant, da dort eben auch taktisch vorgegangen werden muss.


    Also ruhig mal reinschauen.

  • Bei Olympia schaue ich mir neben den Sportarten die ich mir auch sonst anschaue (Leichtathletik, Radfahren, Triathlon) vor allem gerne Turnen und Wasserspringen an.


    Alle anderen Sportarten nehme ich auch gerne mit, aber dieses Jahr ist es wegen der Zeitverschiebung halt schwierig alles zu verfolgen.

    De Hauptsaach is et Hätz es jot.

  • Ich habe überhaupt gar keine Ahnung von Skateboard fahren, aber kann es sein, dass es da subjektive Bewertungen gibt, die dann bei einem kleinen Mädchen etwas besser ausfallen?


    Ich habe einen Ausschnitt gesehen und ich fand einen Move echt gut, ansonsten sah das aus als würde sie schon Skatbord fahren können, aber für eine olympische Goldmedaille fand ich das eher dürftig. Da sind Athleten in anderen Sportarten -mit einer höheren Leistungsdichte- nichtmal qualifiziert, die mehr drauf haben.

    effzeh seit 1981

  • Wie findet ihr dieses 3x3 Basketball?
    Also aktiv draußen mit den Kumpels fand ich das immer super...aber bei Olympia? Hmm...irgendwie komme ich da nicht drauf klar.
    Das "normale" Spiel gefällt mir da echt besser und gehört auch vom Gefühl her für mich zu den Spielen...

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Wie findet ihr dieses 3x3 Basketball?
    Also aktiv draußen mit den Kumpels fand ich das immer super...aber bei Olympia? Hmm...irgendwie komme ich da nicht drauf klar.
    Das "normale" Spiel gefällt mir da echt besser und gehört auch vom Gefühl her für mich zu den Spielen...

    Mir gefällt es super. Mehr Tempo, meines Erachtens mehr Körpereinsatz, weniger taktieren.

    effzeh seit 1981

  • Mir gefällt es super. Mehr Tempo, meines Erachtens mehr Körpereinsatz, weniger taktieren.

    Ja genau das gefällt mir persönlich nicht so...es ist ja quasi...etwas übertrieben :winking_face: ...ein gewerfe nach dem anderen mit "minimaler " Taktik.
    Andererseits hätte ich da gerne mal den "Meister" des Basketballs...Air Jordan...gesehen. Das wäre genau seins gewesen :face_with_tears_of_joy:

    FC im Blut...The Rägel is the Rägel

  • Wie findet ihr dieses 3x3 Basketball?

    Haben wir Mitte der 90er sehr oft gespielt. Damals hieß es Streetball und es gab immer wieder mal Turniere an den Schulen. Irgendwie hat das bei uns so gut wie jeder gespielt. Streetball und Fußball waren bei uns die beliebtesten Sportarten.


    Im olympischen Turnier finde ich es gut. Ist mal was Neues. Extra dafür würde ich mir mitten in der Nacht aber nicht den Wecker stellen.

    :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:

  • das ist ja das Problem, dass man für vieles mitten in der Nacht aufstehen müsste - sleep das pack ich im Moment nicht so wirklich :slightly_frowning_face:

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Ich habe überhaupt gar keine Ahnung von Skateboard fahren, aber kann es sein, dass es da subjektive Bewertungen gibt, die dann bei einem kleinen Mädchen etwas besser ausfallen?
    Ich habe einen Ausschnitt gesehen und ich fand einen Move echt gut, ansonsten sah das aus als würde sie schon Skatbord fahren können, aber für eine olympische Goldmedaille fand ich das eher dürftig. Da sind Athleten in anderen Sportarten -mit einer höheren Leistungsdichte- nichtmal qualifiziert, die mehr drauf haben.

    Beim Street ist es ja so das man ein wenig über den Parcour fährt und dann anhand der Tricks eine Wertung bekommt und am
    Schluß werden nochmal 3-5 Einzeltricks gemacht und bewertet. Für den neutralen Zuschauer sehen die einzelnen Tricks teilweise
    alle gleich aus, dabei kommt es auf 'Feinheiten' an udn die waren nicht ganz so schlecht gewesen, bei allen drei nicht. Bei den
    Männer sieht das schon etwas 'radikaler' aus, der Trick muss aber nicht immer besser bzw. sauberer sein. Wie gesagt da geht es
    um Feinheiten.


    Ich finde die Videos auf Sportschau.de ganz gut. Hier wird es gut erklärt was das wichtigste in den Sportarten ist.
    Hier z.B. das Video zum Skateboard

  • Bin Mal gespannt wie weit es Zverev bringt durch die vielen Absagen ist im Grunde Djokovic sein Hauptkonkurrent, auf ihn kann er mein ich im Halbfinale treffen.


    Allgemein dürfte die zweite Woche aus der Deutscher Sicht besser werden. Heute erwarte ich die erste Goldene beim Dressurreiten.

    Die dummste Idee der WM Geschichte:


    4 Innenverteidiger!

  • Deutschland aktuell 42. im Medaillenspiegel. Ich bin gespannt, ob unsere Disziplinen noch kommen und wir da noch etwas Boden gut machen. Ansonsten wäre das schon erschreckend.

    effzeh seit 1981

  • Viele unserer Disziplinen kommen noch.



    Es ist ja auch erst ca 1/6 aller Entscheidungen gefallen.



    Im Tennis-Doppel, Beach-Volleyball, Rudern, Reiten, Hockey und teilweise in der Leichtathletik werden wir schon noch einige Medaillen sammeln.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.