Angepinnt Die Geschäftsführung des FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CobyDick schrieb:

      Apu schrieb:

      Wie gesagt, erinnert mich stark an den Blog "HSV-Arena".
      Das hab ich damals schon bestritten und bleibe dabei:
      HSV Arena nennt, sofern von Nöten, Quellen, kennzeichnet Zitate und stammt von einem ehemaligen Journalisten und laut eigener Angabe ehemaligen Spieler des HSV (dazu findet man allerdings nichts). Viel ist da auch mit einer ordentlichen Prise (Galgen)Humor zu verstehen und ist mehr in Richtung Unterhaltung ausgelegt als in einer reinen Hetzkampagne.

      Finde das wenig bis gar nicht vergleichbar.
      Sehe ich anders oder haben zumindest ein deutlich anderes Humoverständnis als Du, wenn dort offizielle Vertreter als "Judas" oder noch deutlich deftiger bezeichnet werden. Seine Quelle ist übrigend meistens er selber, da fällt das Zitieren natürlich besonders leicht. Einzig und allein die Blogs zur finanziellen Lage, die dort der Gastblogger "Kerberos" ganz selten mal schreibt, die haben Substanz. Der Rest ist oft genauso ein Dummgeschwätz wie bei dem hier diskutierten Blog zu Wehrle.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apu ()

    • Apu schrieb:

      Sehe ich anders oder haben zumindest ein deutlich anderes Humoverständnis als Du, wenn dort offizielle Vertreter als "Judas" oder noch deutlich deftiger bezeichnet werden. Seine Quelle ist übrigend meistens er selber, da fällt das Zitieren natürlich besonders leicht.
      So genau verfolge ich das nicht mehr. Anfangs war's jedenfalls immer ziemlich humoristisch wie er mit dem Verfall seines Vereins umgegangen ist. Hier steckt dann eben der kleine aber feine Unterschied: er schreibt klar und deutlich über seine Sicht der Dinge über den gesamten Verein, "unsere" Vögel spielen investigative Journalisten und beschäftigen sich mit einer Einzelperson.
    • sharky schrieb:

      Mucki schrieb:

      So richtig verstehe ich ( wie schon erwähnt) eben eine benötigte Angabe von Quellen nicht.
      Mag sein das die Info über Dr. J.Siegers Ausarbeitung des Finanzierungsplan vielleicht eine Interne Quelle
      zur Folge hat. Aber ist da nicht die Quelle dazu eher zweitrangig, sondern die Wahrheit des Inhaltes?
      Mag sein das es dir egal ist mit der Quelle, aber ich hätte doch schon gerne gewusst woher man diese/solche Informationenhernimmt.

      Woher soll man denn wissen ob es die Wahrheit ist, wenn es keine Angaben zur Quelle gibt. Natürlich ist es wichtig bei solchen
      sensiblen Themen eine Quelle zu benennen.
      Den Wahrheitsgehalt kennen sicher einige beim Effzeh, einschließlich Wehrle. Wenn ich jetzt wüsste, das z.B Herr Dr. Sieger oder der Herr Rittetbach das erzählt hat, würde die Quelle mir wenig nützen. Denn es müsste unter den Leuten zum Thema gemacht werden um den Wahrheitsgehalt zu ermitteln. Nützt dir die Quelle dann mehr?
      Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen
    • Morgen erscheint übrigens mein neues Buch: ''Mucki, der Mann hinter Putin''

      Ich hoffe es stört dich nicht das ich meine ultra-geheimen Quellen nicht angeben kann. nerd

      Also akzeptier bitte einfach das du der Drahtzieher hinter Putin bist. :herz:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Oropher schrieb:

      Morgen erscheint übrigens mein neues Buch: ''Mucki, der Mann hinter Putin''

      Ich hoffe es stört dich nicht das ich meine ultra-geheimen Quellen nicht angeben kann. nerd

      Also akzeptier bitte einfach das du der Drahtzieher hinter Putin bist. :herz:
      Klar, mach. Wir bestimmt genau so ein Bestseller wie die Bücher vom Tünn und Daum. Natürlich alle mit Quellenangaben ❤️
      Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen
    • Die beiden beanspruchen aber auch keine journalistische Integrität für sich. ;)
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Soll jeder für sich beurteilen wem man ohne Angabe von Quellen mehr Glauben schenken würde in seinen Ausführungen:

      Dem der das niederschreibt bei dem er selbst dabei war oder dem der als Außenstehender über etwas oder jemanden schreibt und sich auf Höhrensagen beruft aber sich weigert zu sagen von wem dieses stammt.

      Wie sinnvoll mancher Vergleich ist, soll auch jeder für sich beurteilen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher