Deutsche Fußball Nationalmannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stromberg schrieb:

      Dritter hinter Armenien und Nordmazedonien ist nach drei Spielen doch gar nicht so schlecht :clown: Aber letztlich ist es ja nur konsequent nicht nach Katar zu fahren...und in diesem Sommer wird es auch ein kurzes Turnier
      Im Gegenteil, Respekt!

      Wie auch Steffen der Freund sagt, es war der schwerste Gegner in der Gruppe.
      Wählt "die Partei" denn sie ist sehr gut!
    • da passte heute gar nichts, glücklicher elfer für uns, für die anderen klarer elfer nicht gegeben,

      viel zu behäbig, keine schnellen abspiele , viel quer,


      so gegen portugal ,frankreich und ungarn und die em ist dann schnell beendet

      aber wenn man den kader so sieht, der wird auch total überschätzt
    • Au ja. Mir maache uns in de Botz.
      Ha Ha das ist so was von peinlich.
      Diese Trümmertruppe, angeführt von einem Coach, der schon seit Jahren fertig hat und einem Co-Trainer, der schon vor 10 Jahren in Freiburg der
      totale Undertaker war.
      Es wäre vielleicht mal ganz gut, wenn wir uns mal nicht für eine WM qualifizieren, damit da beim DFB mal so richtig aufgeräumt werden kann.
      Das geht schon bei der Führungsspitze los!
      Keller und seine Beamtencrew sind doch eine totale Lachnummer.
      Wenn ich da den Koch schon sehe. Der hat ne Außendarstellung, wie ein Beamter aus den 70ern.
      Auch unser Sunnyboy Bierhoff müsste schon längst Geschichte sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drago ()

    • Rheinhessen-Kölner schrieb:

      Wir sind nur 3. in der Tabelle.
      Hinter Armenien und Nordmazedonien :facepalm:
      wohlbemerkt- nicht hinter der Schweiz und Polen..... Nein hinter Armenien und Nordmazedonien-
      Das wäre als wenn wir hinter Borkum und Sylt stehen würden gassi
      Der Fuchs ist Schlau und stellt sich Dumm,bei manch Menschem ist es andersrum....
    • Ich bin so froh, dass ich gestern stattdessen "Aktenzeichen XY" geguckt habe. Da fiebere ich wirklich lieber mit den Jungen Wilden der U21 mit, als mir diese Trümmertruppe anzusehen. :D
      "Your best? Losers always whine about their best. Winners go home and f*** the Prom-Queen."
    • Muckifan schrieb:

      Früher eigentlich immer die Nationalmannschaft geschaut. Heute spät nach Haus gekommen. Irgendwann mal eingefallen..... da war ja was. In der 87 min dann eingeschaltet. 1:2 :D: :facepalm: sorry. Aber was geht mir die Truppe am A......h vorbei.

      War eine lange Zeit anders. Was hatten wir 2006-2016 für ein geiles Team
      Das geht mir ganz genauso. Heute Morgen Online gelesen dass die überhaupt gespielt haben :D:
      Und ja, das war bei mir bis 2016 auch anders....
    • Rodi schrieb:

      haha habs grad erst im morgenmagazin mitbekommen.
      #Todesgruppe :lol:

      Früher zitterten wir vor Österreich, heute vor Armenien, Nordmazedonien, Rumänien, Island und vor allem Liechtenstein....

      Die nächsten Spiele werden alle Spitzenspiele sein ! Blockbuster garantiert.

      Wer den Hohn hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen....da werden die Aktionen der Mannschaft vor dem Spiel ja lächerlich.
      Boykott durch spielerische Nichtqualifikation. Kann man mal machen, aber wenn dann bitte geplant und nicht so.
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....
    • Wobei. Berti Vogts hat´s damals ja schon gesagt, als er meinte: "Es gibt keine Kleinen mehr".

      Von daher sollte man das auch nicht überbewerten...

      Aber ernsthaft: das passt halt irgendwie zum Gesamtbild, was man so abgibt seit ein paar Jahren...

      - Das Vorrunden-Aus bei der WM 2018 in der Hammergruppe mit Schweden, Südkorea und Mexiko
      - Das Hin und Her ob Jogi Löw jetzt weiter macht oder nicht bzw. ob man ihn weitermachen lässt oder nicht
      - Das ständige Postengeschachere und interne Querelen bzw. eklatante Führungskrise in der Spitze des DFB
      - Die im Sande verlaufenen Ermittlungen zum "Sommermärchen" 2006
      - Steuer-Razzien und andere Bestechungsskandale
      - Die ständig noch penetranter wirkende Dauervermarktung von "Die Mannschaft" in peinlichen Image-Filmen und -Kampagnen
      - Oliver Bierhoff

      Da passt so ein Ding wie gegen Nordmazedonien irgendwie auch ganz gut. Vielleicht wäre langsam auch mal wieder ein bisschen mehr Demut angebracht, auf Seiten der Verantwortlichen, Spieler und Fans, dass man eben nicht mehr Welt- oder Europäische Spitze ist. Dass man sich langsam mal wieder auf die Basics konzentrieren muss, statt ständig tausend Nebenkriegsschauplätze aufzumachen. Dass man solide und professionell arbeiten muss, um erfolgreich zu sein - was aber nicht verwechselt werden darf mit Überkommerzialisierung und Ausbeutung aller potenzieller Reserven und Ressourcen. Dass man versucht, wieder geerdeter zu werden... alleine der Glaube daran fehlt, dass das unter den aktuell Aktiven noch mal was wird.

      Wer sich selbst mit voller Wucht und dem absoluten Willen in so eine Plasik-Coca-Cola-Blase begeben hat, der wird da freiwillig kaum rauskommen. Da muss schon mehr passieren. Eigentlich hätte das WM-Aus 2018 dieses Ereigniss sein sollen, aber vielleicht würde die Nicht-Qualifikation zur WM in Katar jetzt dabei helfen.

      Wobei ich dann schon sehe, wie man die Nicht-Anwesenheit dort nutzt, um sich mit breiter Brust als Kritiker des ganzen Turniers und der dortigen Verhältnisse aufzuspielen, jetzt, wo man nichts mehr zu verlieren hat...
      "Your best? Losers always whine about their best. Winners go home and f*** the Prom-Queen."
    • das vorletzte Spiel zusammen mit meiner besseren Hälfte gesehen - joah, nett anzusehen, wie die jungen da so gespielt haben, allerdings effektiv ist für mich anders

      ...von daher war das Ergebnis gestern Abend für mich nicht sooo überraschend (habe es einfach verpennt)
      und nachher gleich nachgeschaut

      liegt es an der Einstellung der teils jungen Spieler?
      oder liegt es am Trainer der Nationalmannschaft? (immerhin spielen Gündogan, Kimmich und so "zu Hause" doch ganz gut)

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Als ich heute im Autoradio das Ergebnis hörte dachte ich zu 100% an einen Aprilscherz.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Praeses Emeritus), Oropher (Präsident), Flykai (Vize), sharky (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Für mich unverständlich warum Löw in allen drei Spielen mit den gleichen Spielern beginnt (bis auf Gosens)
      Bei 3 Spiele in 7 Tagen lässt die Frische dann merklich nach und das war gestern gut zu sehen. Löw selbst sagt nach dem Spiel man habe die Müdigkeit angemerkt.
      Mit Neuhaus Wirtz Musiala Younes Werner standen starke Alternativen bereit.

      Entschuldigt natürlich trotzdem nicht in Gänze die gestrige Leistung.
      2020/2021 Klassenerhalt! :smile:
      2021/2022 Klassenerhalt!
      2022/2023 Platz 6!
      2023/2024 Mailand!
    • Lumpi92 schrieb:

      Für mich unverständlich warum Löw in allen drei Spielen mit den gleichen Spielern beginnt (bis auf Gosens)
      Bei 3 Spiele in 7 Tagen lässt die Frische dann merklich nach und das war gestern gut zu sehen. Löw selbst sagt nach dem Spiel man habe die Müdigkeit angemerkt.
      Mit Neuhaus Wirtz Musiala Younes Werner standen starke Alternativen bereit.

      Entschuldigt natürlich trotzdem nicht in Gänze die gestrige Leistung.
      Der Jogibär hat ja selber letztens in einer PK gesagt das 'er keine Rücksicht mehr nimmt'.

      Daran hält er sich halt. Rücksichtslos produziert er seinen Schrott weiter. Das Gute: Das Ende und damit die Erlösung ist nah.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Das Spiel gestern erinnert mich an den FC, die Nationalmannschaft hat zwar auf einem hoeren Level gespilet aber genau wie der FC, im Mittelfeld ansehlich und im gegnerichem Sstrafraum tote Hose. Die Defensive, aehnlich wie beim FC, immer waren Spieler des Gegner ungedeckt.
      Dann gibt es Spieler wie Sane, die wirklich talentiert sind, sich aber immer wieder tot fummeln und dadurch beim Gegner haengen bleiben. Auch wie beim FC, man spielt ohne wirklichen Mittelsturmer.
      Ja, die Mannschaft hat verdient verloren.