Transfergerüchte Bundesliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hatte ich auch gleich gedacht
      zumal es mit dem jetzigen Trainer ja auch nicht sooo gut läuft... 6 Niederlagen, 1 Unentschieden, 3 Siege

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • zumindest war er bei Nagelsmann gesetzt

      andererseits haben wieviele aussichtsreiche Spieler, die Dortmund aus der Buli verpflichtet hat, dort nicht so funktioniert?

      am Niederrhein ist er nach seinem Kreuzbandriss 2015/2016 auch in der folgenden Saison (u.a. unter Hecking) bei denen nicht mehr groß zum Einsatz gekommen und daher zu Nagelsmann gewechselt - die ja wohl irgendwas in ihm gesehen haben

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Kruse ersetzt Kruse

      Transfer Hammer in der Bundesliga! Werder Bremen hat vor dem letzten Spieltag den Transfer von Robbie Kruse aus Bochum bestätigt. Baumann:“Wir sind stolz darauf, dass wir Robbie von unserem Konzept überzeugen konnten.“
      Der 30-jährige australische Nationalspieler soll die Lücke schließen, die durch den Abgang seines Namensvetters Max entstanden ist.
      „Ich bin froh, dass mir Bochum keine Steine in den Weg gelegt hat. Natürlich entsteht durch die hohe Ablösesumme auch ein gewisser Druck. Aber ich habe glaube meine Qualitäten vor dem Tor.“
      Über die Ablöse vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Es wird aber von rund 13 Millionen Euro ausgegangen.
      Netter Nebeneffekt an der Weser: Robbie Kruse übernimmt die Rückennummer 10. So muss beim Beflocken der Trikots nicht auch noch ein neues Muster angelegt werden.
      :effzeh: jeff jas!
    • Fischköppe :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • in der Bundesliga sitzt an etlichen Stellen das Geld nicht so locker bzw. Transfers werden sich ziehen

      Beispiel Bremen: die haben Interesse an Gregoritsch - und der ist wohl auch nicht abgeneigt, den Bremern ist im Moment aber noch das Reuter Preisschild mit mindestens 10 Millionen zu teuer - Bremen ist an einer Leihe von Grujic interessiert (der aber zuerst mal mit Berlin verhandelt, die den auch gerne noch länger ausleihen wollen) und beides sei ihnen lt. kicker zu teuer

      Union sind auch einige Tranfers oder Angebote zu teuer

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • elkie57 schrieb:

      in der Bundesliga sitzt an etlichen Stellen das Geld nicht so locker bzw. Transfers werden sich ziehen

      Beispiel Bremen: die haben Interesse an Gregoritsch - und der ist wohl auch nicht abgeneigt, den Bremern ist im Moment aber noch das Reuter Preisschild mit mindestens 10 Millionen zu teuer - Bremen ist an einer Leihe von Grujic interessiert (der aber zuerst mal mit Berlin verhandelt, die den auch gerne noch länger ausleihen wollen) und beides sei ihnen lt. kicker zu teuer

      Union sind auch einige Tranfers oder Angebote zu teuer

      Absolut korrekt, elkie, es ist ganz merkwürdig momentan...äußert ruhig.

      Mainz und der BVB sind schon recht weit, aber ansonsten möchte keiner den ersten Schritt machen (zu günstig verkaufen).

      Ich habe das Gefühl, dass momentan erstmal geschaut wird, wie teuer die Konkurrenz verkauft, um sich dann daran zu orientieren (generell). Keiner wagt sich "aus der Deckung heraus".

      Was die fünf mio Euro angeht...darum ging es ja. Man muss diese sicherlich jetzt nicht in der Luft zerreißen, das bringt sowieso nichts.
      Umgekehrt sollte man sachliche Kritik aber schon auch zulassen, denn das transferbudget ist im Vergleich zur Konkurrenz relativ niedrig.

      Sicher, das hat Gründe (Abstieg - wie von @Vorwärts_Fckorrekt benannt), aber eben auch teils solche, die man auch wieder etwas kritischer hinterfragen kann (wenn man es denn so sieht :smile: )...

      In dem Sinne lässt uns mal sehen, mit welchem Kader wir kommende Saison antreten werden.

      Wenn wir noch zwei vernünftige Leute dazubekommen, dann sieht die erste elf (vorausgesetzt, die Zugänge passen) nicht verkehrt aus.


      Und dahinter Spieler 12 - 18 ist noch Potential vorhanden, das ein guter Trainer entwickeln kann (özcan, Horn, Hauptmann und Co.).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MainBock ()

    • FC_Gott schrieb:

      Selbst Wurstuli ist leicht angepisst, da den Medien das Transfertreiben zu lahm geht.
      Dann hätte er mal ausnahmsweise mal den Mund nicht so weit aufreißen sollen, von wegen was wir schon alles sicher haben.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • elkie57 schrieb:

      in der Bundesliga sitzt an etlichen Stellen das Geld nicht so locker bzw. Transfers werden sich ziehen

      Beispiel Bremen: die haben Interesse an Gregoritsch - und der ist wohl auch nicht abgeneigt, den Bremern ist im Moment aber noch das Reuter Preisschild mit mindestens 10 Millionen zu teuer - Bremen ist an einer Leihe von Grujic interessiert (der aber zuerst mal mit Berlin verhandelt, die den auch gerne noch länger ausleihen wollen) und beides sei ihnen lt. kicker zu teuer

      Union sind auch einige Tranfers oder Angebote zu teuer
      Jeder will was (verständlicherweise) vom großen Kuchen abhaben.
      Beispiel Düsseldorf Raman - 9 Mio. EUR sind wohl im Gespräch, was den Düsseldorfern scheinbar zu wenig ist.

      Das spielt der Raman (1!) halbwegs brauchbare Saison, und schon geht der Preis ab.
      Ist doch nicht mehr normal.

      Für so einen 2. Liga Spieler hat man vor ein paar Jahren noch 2-3 Mio. EUR, wenn überhaupt bezahlt...
    • jan2010 schrieb:

      Das spielt der Raman (1!) halbwegs brauchbare Saison, und schon geht der Preis ab.
      Ist doch nicht mehr normal.
      Das ist das gleiche Prinzip, auf das ich kommende Saison bei uns hoffe. Cordoba, Meré, Schaub, eventuell Drexler könnten Kandidaten sein, deren Preis dann stark steigt.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC: