FC Bayern München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • grischa schrieb:

      Der Quatsch kostet 100.000 Euro ;) Deshalb haben die wohl einen Vertrag ab dem 15.07 statt 01.07. gemacht... wundert mich aber wirklich.
      Wenn ich mich richtig erinnere, ist der Upamecano per Klausel aus dem Vertrag raus - da stand möglicherweise der 15.7. als Datum drin. Und nun will man halt dem Konkurrenten, der auch noch den Trainer geholt hat, ärgern.

      Ich glaube nicht, dass der dort nochmal den Trainingsplatz betritt. Obwohl ... das Theater, wenn eine 18jährige Nachwuchsbüchse dem das Kreuzband zertritt und der dann ein Jahr ausfällt ... wäre großes Kino
    • Hoffentlich kommen die Jungs damit über die Runden! Bei so harter Arbeit ist das auch nur mehr als gerechtfertigt - wenn man bedenkt, was sie sich dann noch im letzten Jahr so alles im Stadion anhören mussten. Die Jungs haben jeden Cent wirklich, wirklich aber so wirklich verdient. Und dann muss man ja noch bedenken, dass die Karrieren oft mit 33-36 Jahren zu Ende sind! Es muss Ihnen dann ja auch bis zum Lebensabend reichen und viele hatten nicht mal die Möglichkeit zu riestern und ob der FCB ne Betriebsrente zahlt weiß ich auch nicht.

      Ich würde, wenn es hart auf hart kommt auch für Coman eine SOS Patenschaft übernehmen!
      Bleib bitte bei uns Ellyes!
    • Du bist sehr großherzig, Olemaus. Finde ich top das mit der Patenschaft. :tu:

      Dein französisches Patenkind ist noch jung, die Verlockungen des Lebens äußerst umfangreich und teuer. Die Tankkosten jedesmal für den Lambo, der Privatjet wenn er nach Paris muss zum Friseur, das goldene Steak was ihm Landsmann Ribery nach eigenem Verzehr vorher wärmstens empfahl.

      Das läppert sich, da denkt man sicher ganz schnell man hätte ein Loch im Portemonnaie und schwupps - schon ist jede Menge Kohle verbraten. :smile:
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • FC-maniac schrieb:

      Zahavi möchte aber ein Salär das minimum Sane's ist.
      So gesehen ist es dann auch verständlich. Dass Coman die Leistungen von Müller, Neuer und Lewa nicht erreicht und daher nicht wie die entlohnt werden kann, ist klar. Aber einen Unterschied von 3 oder 4 Mio zwischen Sané und Coman würde ich als Berater auch nicht akzeptieren.

      Finde Coman eh konstanter und stärker als Sané, der zwar Talent hat, aber das zu selten abruft.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Stimme ich Dir vollkommen zu, Millhouse. Auch ich sehe Coman besser als Sane.

      Ging mir darum das zu erklären was so die Vorstellungen Zahavis sind. Bayern wird reagieren müssen, wer A sagt (Sane) muss dann auch B sagen (Coman).

      Dennoch ist es trotzdem irgendwo krank wenn man mit 12 Millionen pro Jahr unzufrieden ist. Man kann's auch so sagen: Bayern wird jetzt bluten müssen im Falle Coman weil Sane überbezahlt ist.

      Die Bajuffen dürfen sich dann als nächstes freuen wenn demnächst Kimmich und Goretzka auf der Matte stehen werden. Auch da werden dann kräftige "Anpassungen" stattfinden.

      Ich weiß nicht wieviel unser Kader Gesamtbrutto verdient aber ich denke mehr als 4 Spieler hätten wir nicht im Kader wenn ich die Bajuffen-Lohnmaßstäbe sehe. ;)
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Neu

      Riesenehre für den FC Bayern München. Die Spitze des Empire State Buildings leuchtete gestern Abend für die Bayern in der Farbe rot.

      Grund dafür: Das Sixtruple aus der vergangenen Saison und das Engagement des Vereins zur Förderung des Fußballsports in den USA. Das Beleuchten der Spitze findet nur zu außergewöhnlichen Anlässen statt.

      Nach dem Titelgewinn 2014 unserer Nationalmannschaft leuchtete es in den Farben Schwarz-Rot-Gold.

      In diesem Jahr leuchtete die Spitze erst 1x: Im Februar nach der US-Raumfahrtmission mit der Landung von Equipment auf dem Mars.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Neu

      FC-maniac schrieb:

      1.) Das Beleuchten der Spitze findet nur zu außergewöhnlichen Anlässen statt.

      2.) In diesem Jahr leuchtete die Spitze erst 1x: Im Februar nach der US-Raumfahrtmission mit der Landung von
      Equipment auf dem Mars.
      1.) Kommt drauf an was man 'außergewöhnlich' nennt und 2.) das stimmt nicht, alleine in diesem Monat Juni leuchtete die
      Spitze schon 3 mal mit verschiedenen Farben und zu 'außergewöhnlichen' Anlässen. ;)

      Wen es interessiert, es gibt sogar einen 'Tower Light Calander' für die Beleuchtung der Spitze des Empire State Building.
      Tower Lights Calender
      Hai :hennes: :koeln: :dom: :prost:
    • Neu

      sharky schrieb:

      FC-maniac schrieb:

      1.) Das Beleuchten der Spitze findet nur zu außergewöhnlichen Anlässen statt.

      2.) In diesem Jahr leuchtete die Spitze erst 1x: Im Februar nach der US-Raumfahrtmission mit der Landung von
      Equipment auf dem Mars.
      1.) Kommt drauf an was man 'außergewöhnlich' nennt und 2.) das stimmt nicht, alleine in diesem Monat Juni leuchtete dieSpitze schon 3 mal mit verschiedenen Farben und zu 'außergewöhnlichen' Anlässen. ;)

      Wen es interessiert, es gibt sogar einen 'Tower Light Calander' für die Beleuchtung der Spitze des Empire State Building.
      Tower Lights Calender
      Die Quelle wo ich das zuerst las war unzureichend, mittlerweile habe ich da was Anderes gefunden auf Sport1. Die Farbe 'rot' war das was bisher 1x zu sehen war. Und das wegen des Mars-Events.

      Bleibt jedoch dennoch erwähnenswert finde ich.

      Du hast es sachlich korrigiert und richtiggestellt, dafür auch ein Like.


      Ein Anderer hingegen schafft es lediglich mal wieder hämisch zu reagieren. Unser Club wird es wahrscheinlich in den nächsten 50 Jahren oder darüber hinaus niemals schaffen das ihm zu Ehren das Empire leuchtet. Aber Hauptsache ist es abzuerkennen was ein anderer deutscher Club zustandegebracht hat.
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • Neu

      FC-maniac schrieb:

      Unser Club wird es wahrscheinlich in den nächsten 50 Jahren oder darüber hinaus niemals schaffen das ihm zu Ehren das Empire leuchtet.
      das steht auf meiner Agenda ehrlich gesagt auch nicht ganz so weit oben.

      Es ist auch keine Häme wenn die absolut einmalige Ehre die du hier anpreist dann eben doch nicht so einmalig ist.

      Aber wenn dich das beeindruckt ist das doch schön. Mir würden da andere Sachen für den FC einfallen.
      Support LinkeKlebe for Mitgliederrat!
    • Neu

      MattEagle schrieb:

      Wow - die Bayern auf einer Stufe mit der Westminster Kennel Club Dog Show. Na was für eine Ehre. Im Mai leuchtete die Spitze zu Ehren der food allergy awareness week und zu Ehren des New York Knicks Home Playoff game.

      Waaaahnsinn, diese Teufelsbayern!
      Und nächstes Jahr werden wir Teufelsbayernbesieger! :jawohlja:
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom