08 / Birger Verstraete

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seine Kleinwüchsigkeit ist auf der 6er Position nicht nachteilig. In der Abwehr und im Mittelsturm sind große kopfballstarke Spieler wichtig. Es sind immer noch genügend Spieler im Kader vorhanden die bei gegnerischen Eckbällen und Freistößen in der Mauer und am Pfosten verteidigen können. Petit war seinerzeit auch nicht der größte defensive Mittelfeldspieler. Er führte dennoch sehr robuste Tacklings und konnte die Bälle gut erobern und an den Mann bringen. Was uns in der Vergangenheit auf einigen Positionen abging und mehr zu schaffen machte und das ist auch etwas das unser neuer Trainer in der Pressekonferenz erwähnte sind wendige dynamische und ganz wichtig schnelle Spieler die hohes Tempo gehen können. In der 1. Bundesliga muss unser Umschalt- und Konterspiel ruckzuck durchgezogen perfektioniert und als Waffe eingesetzt werden. So viele Chancen werden wir dort nicht erhalten wie in der vergangenen Spielzeit. Ich denke der Kollege hier passt da ins Anforderungsprofil. Er wurde sicher nicht als Ergänzungsspieler verpflichtet zumal Höger über die Jahre echt lahmarschig geworden ist. Da läuft meine Oma inzwischen schneller. Der Neue muss auch spielerisch liefern als Bindeglied zwischen Defensive und Offensive ein passables Passspiel in seiner Werkzeugkiste haben. Ein hohes Anforderungsprofil. Mal schauen wie viel Prozent er davon erfüllen kann :dom:
    • Ganz sicher nicht. Ich bin auch 1.75 gross.
      Gegen @sharky ist das riesig.
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • Kreuzbandriss schrieb:

      Es sind immer noch genügend Spieler im Kader vorhanden die bei gegnerischen Eckbällen und Freistößen in der Mauer und am Pfosten verteidigen können.
      Wer denn alles, der auf dem Feld steht? Im Kader hilft ein Sobiech bspw. nichts, der muss schon auf dem Platz stehen. Und da hatten wir m.E. letztes Jahr schon ein Defizit, weil es an wirklich kopfballstarken Spielern gemangelt hat. Modeste oder Terodde, ansonsten sind alle Spieler maximal durchschnittlich groß bzw. kopfballstark. Direkte Kopfballtore nach Ecken waren bei uns schon in Liga 2 rar gesäht, weder Czichos noch Meré reißen da Bäume aus...

      Mit Meré, Koziello, ggf. einem Verstraete, etc. gleichzeitig auf dem Platz könnte das wirklich eine akute Schwäche werden. Und ja, ein Ehizibue ist 1,89m groß, hat aber auch eher eine schlanken Statur, ob er wirklich die körperliche Präsenz für Kopfballduelle mit sich bringt, werden wir sehen - ebenso, ob er sich überhaupt durchsetzt als RV. Es muss m.E. nicht JEDER IV und jeder DM groß und kopfballstark sein, aber ein paar wuchtige Stammspieler wären schon hilfreich und geben dem Trainer dann auch die nötige Flexibilität, alle Spieler jederzeit reinbringen zu können. Ansonsten kann es bspw. passieren, dass er einen Koziello in der 70. Minute nicht für bpsw. Drexler bringen kann, weil wir sonst zu kopfballschwach sind auf dem Feld.
    • Birgit?
      UEFA-Pokal-Finale: 1986,
      UEFA Euroleague Teilnehmer 2017/18!!!
      Deutscher Meister: 1962, 1964, 1978,
      DFB-Pokalsieger: 1968, 1977, 1978, 1983,
      „Wie würden Sie ihr Verhältnis zu den Kölner Fans beschreiben?" "Das war Liebe auf den ersten Blick, die immer noch da ist und bis zu meinem Tod nicht vergehen wird!" (Lukas Podolski)
    • im Testspiel gegen Frechen war ich live dabei (stand ungefähr auf Höhe der Mittellinie, hier fand ich ihn stark, hat sich auch gegen größere Gegenspieler durchgesetzt, weil er hoch springen kann - in den anderen Spielen fand ich ihn auch eher unauffällig, die habe ich allerdings auch nur am Fernseher gesehen

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • meiner Meinung nach ist der Verstraete ein richtiger "Mentalitätsspieler". Der kann beissen, der kann einen Gegenspieler kalt stellen. Der ist Ballsicher und der macht wenig dumme Fehler. Den kannst du auf der 6 spielen lassen und
      auf der 8 versagt er auch nicht. Ein Neuzugang, an dem der FC - Verletzungsfreiheit voraus gesetzt - viel Freude haben wird.
      Gladbachgegner seit über 50 Jahren
    • das Turnier in Lohne habe ich im TV gesehen.
      Fand ihn sehr unauffällig. 2-3 gute längere Bälle, das war's.

      Ist aber auch OK. Wir befinden uns mitten in der Vorbereitung und ein neuer Spieler muss sich sowieso erstmal eingewöhnen.
      Horn
      Ehizibue - Mere - Neu - Hector (Katterbach)
      Verstraete - Neu -
      Drexler (Kainz)- Schaub (Schindler)
      Cordoba (Churlinov)- Modeste (Terodde)
    • Er ist auf jeden Fall eine Verstärkung, dass hat man in den Testspielen, die man jedoch nicht überbewerten sollte, schon gesehen! Traue ihm auch einen alleinigen 6er zu. Guter Transfer, der sich jedoch noch im Alltag beweisen muss!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, NEU, Mere, Ehizibue - Verstraete - Drexler, Schaub, Schindler - Modeste, Cordoba
    • Unauffällig trifft es ganz gut. Hat nichts anbrennen lassen. Er fiel mir 3-4 Mal wegen seinem Stellungsspiel auf, weil er den Raum so zu lief, das er entweder den Ball oder den Gegner locker abfangen konnte.
      Wir sind Kult, Ihr nur ein Fußballverein! #durchetfüer endet hier, denn wir sind #widderdo
    • Der kam mit extrem viel Vorschusslorbeeren hierher und wird deswegen vermutlich auch spielen.

      Ich weiß aber nicht was ich von seinen Leistungen bisher halten soll? Wenn Shkiri nun kommt wird er wohl auf der 6 spielen und da fehlt mir doch bisher total die Dynamik wofür er so gelobt wurde? Wo ist die? Bisher gar nichts davon gesehen überhaupt sehr unauffällig ohne Fehler gut, aber nach vorne auch wenig bis gar keine Impulse finde ich zumindest

      Vielleicht ist meine Erwartungshaltung zu groß, aber ich sehe einen Koziello oder Schaub auf der 8er Position aufgrund ihrer Dynamik, Wendigkeit und Spielübersicht vor Verstraete.

      Ehizibue kann mich bisher viel eher überzeugen der Transfer sitzt.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Kasallamacher schrieb:

      Koziello ist defensiv aber nicht so gut und was Schaub in dem Vergleich sucht, sehe ich nicht so ganz. 2 völlig unterschiedliche Spieler für unterschiedliche Positionen.
      ne finde ich nicht. Schaub ist zwar ein 10 aber kann durchaus auf der 8 spielen und neben einem klassischen 6er mit Shkiri würde mir ein eher offensiver 8er viel besser gefallen.

      Shkiri und Verstraete das mir zu eindimensional und zu wenig Kreativ.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!