Stimmung, Fanverhalten, Aktionen beim FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bleibe da bei meiner Meinung udn hab auch mit solchen Gesängen keinerlei Probleme. Ich denke Fussball war immer der Sport "des kleinen Mannes" also wirklich für jeden. Egal ob groß, klein, arm, reich, hell, dunkel usw. Dadurch das jeder die Möglichkeit hat sein Hobby auszuleben kommen nunmal wieder verschiedene Dinge zusammen.

      Ich persönlich kann nicht verstehen wie man sich haarklein über Fangesänge einen Kopf zerbrechen kann. Es sind einfach nur ein paar zusammengereimte (manchmal auch nicht) Phrasen aneinander die eigentlich nur die "liebe" zum Verein zum Ausdruck bringen sollen. Wenn das Liedgut "für dich geh ich bis in den Tod" lautet dann ist doch nichts böses dabei gemeint.

      Auch dieses A***loch, WI**er, Uhrenson zb. Mein Gott das gehört doch auch irgendwie dazu. Viele wollen nicht das der Fussball zu einem reinen Event wird, aber wenn sich selbst über diese kleineren "Frotzeleien" aufregt trägt es doch nur dazu bei das der Fussball seinen Charakter verliert.

      Das was wirklich nicht geht ist wenn es ins Rassistische geht. Dafür habe ich absolut keinen VErständnis.
      :EL
    • Vorwärts_Fc schrieb:

      Kann es nur immer wieder sagen, Schell muss irgendwann Präsident vom 1 FC Köln werden. Klasse Aussagen :tu: :tu:
      :facepalm:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • kölsch schrieb:

      Vorwärts_Fc schrieb:

      Kann es nur immer wieder sagen, Schell muss irgendwann Präsident vom 1 FC Köln werden. Klasse Aussagen :tu: :tu:
      :facepalm:
      Wooow vielen Dank das du mir deine Sichtweise so toll erklärst. Danke für nichts!
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein!

      Mission Klassenerhalt 19/20 let's go :effzeh:

      Müngersdorfer Stadion op Ewig
    • Um es mal diplomatischer zu sagen, der Schell ist ein Riese, was seine öffentlichen statements angeht, seine Arbeit als vorschreier und teilweise auch als Stimme der Kurve, grandios. Wir können wirklich froh sein so jemanden in der Fanszene zu haben. Vieles wäre ohne ihn und seine Kollegen aus dem Ruder gelaufen da bin ich mir sicher. Er versteht es sich gerade zu machen für den Verein und hält auch mal den Kopf hin, auch wenn er es gar nicht muss und die Horde bspw. gar nicht involviert war als gruppe. Ich danke ihm wirklich sehr für sein Engagement die letzten Jahre, er hat unsere Szene zumindest mehr vereint als das alte Präsidium den Verein.
      Wir sind der Verein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FC-Roki () aus folgendem Grund: Autokorrektur

    • Seid Ihr immer noch bei dem Faschisten-Dreck? Schreibt hier irgendjemand seine Masterarbeit über Faschismus und seine Korrelationen zu Fan Gesängen? :facepalm:

      PS: warum sollte jemand wie Schell Präsident werden wollen?
      Die Körpersprache des FC Spielers zeigt eine sensible, tief empfundene Meta-Welt der Gefühle und des menschlichen Seins. Die reife malerisch-verträumt wirkende Athletik ist als subjektive Mikrostruktur verinnerlichten männlichen Seins zu verstehen, die durch seine anschauliche Verkörperung Erzähltes, in gekonnter Technik ohne Worte, zu vermitteln weiß.
    • Tigranes schrieb:

      "Nur für dich gehe ich bis in den Tod"?
      Wow, was ein martialischer Schwachsinn. Wer denkt sich so einen Quatsch im Bezug zu Fußball aus?
      Ich kann Dich da beruhigen, es ist ganz sicher niemand darunter der für den EffZeh sein Leben geben würde. Das sind doch einfach nur Worte die wohl eine extrem hohe Hingabe und Leidenschaft für den Verein ausdrücken sollen. Tun würde es jedoch niemand. Deshalb muss man das nicht auf die Goldwaage legen. :))

      Ich würde es jedoch dennoch auch wenn's nur Worte sind nicht mitsingen weil ich mich mit dem Text nicht identifizieren kann.

      Textpassagen hingegen wie in unserer Hymne "und wir gehen mit dir wenn es sein muss durch das Feuer" singe ich mit weil "durch das Feuer gehen" lediglich eine Metapher ist und umgangssprachlich nichts Anderes heißt als mit dem Verein durch dick und dünn zu gehen (und zack - wieder 'ne Metapher), also treu zu bleiben auch in schlechten Zeiten.

      Muss jeder halt selber abwägen was für ihn persönlich annehm- und singbar ist....
      Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn.
    • FC-maniac schrieb:

      Ich kann Dich da beruhigen, es ist ganz sicher niemand darunter der für den EffZeh sein Leben geben würde. Das sind doch einfach nur Worte die wohl eine extrem hohe Hingabe und Leidenschaft für den Verein ausdrücken sollen. Tun würde es jedoch niemand. Deshalb muss man das nicht auf die Goldwaage legen. :))
      Ich würde jederzeit das Leben von @Olemaus für den Verein geben. Gut heißt jetzt nichts ich würde sein Leben auch für ein Stück Käsekuchen geben.
    • hanibal schrieb:

      Kasallamacher schrieb:

      Eigentlich rein gar nicht
      eigentlich ja schon. Schließlich stand der Satz auf dem Tor vom KZ im Buchenwald.

      Stimmt, aber das Klebe das eher sarkastisch gemeint hat ist dir bewusst?
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.