Formel 1 Saison 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CobyDick schrieb:

      Natürlich kann man das miteinander vergleichen wenn man den Aspekt der Zuverlässigkeit den das Fahrzeug mitbringt raus nimmt und sich nur auf Fahrfehler und Kollisionen bezieht. Und innerhalb von 100 Rennen da nur auf einen solchen Ausfall zu kommen ist schon extrem gut. Nicht zu vergessen, dass seit dem (Oktober 2020) kein einziges dazu gekommen ist.
      Eins hast du außer acht gelassen: Nämlich das Hamilton und Bottas meist vorne einsam ihre Runde drehen und viel weniger Duelle auf der Strecke austragen mussten, außerdem ist dann logischer Weise der Druck geringer (auf Bezug Fahrfehler).
      Ein Leben ohne :FC: ist möglich, aber sinnlos!!
    • ich bin mal gespannt wann man auf den trichter kommt, dass es genau zwei fahrer die letzten 30 jahre gegeben hat , welche offensichtlich jeder zu seiner zeit die formel 1 nach belieben dominiert haben. und danach kommt erst mal ganz lange gar nichts.
      da braucht man jetzt auch hamilton nicht versuchen kleiner zu machen als er ist. er ist nicht superspektakulär aber er ist eine maschine welcher sein topauto nahezu fehlerfrei immer auf topniveau zu beherrschen weiss.
      und somit überstrahlen halt schumacher und auch hamilton den rest um längen
      Like mich am Arsch
    • Rodi schrieb:

      ich bin mal gespannt wann man auf den trichter kommt, dass es genau zwei fahrer die letzten 30 jahre gegeben hat , welche offensichtlich jeder zu seiner zeit die formel 1 nach belieben dominiert haben. und danach kommt erst mal ganz lange gar nichts.
      da braucht man jetzt auch hamilton nicht versuchen kleiner zu machen als er ist. er ist nicht superspektakulär aber er ist eine maschine welcher sein topauto nahezu fehlerfrei immer auf topniveau zu beherrschen weiss.
      und somit überstrahlen halt schumacher und auch hamilton den rest um längen
      Rodi, es geht doch hier überhaupt nicht um die letzten 30 Jahre, sondern um die letzten 100 Rennen.
      Es geht auch nicht um deinen kursiven Satz, denn das bestreitet auch keiner. Es geht um die geteilte Ansicht, daß die beiden Mercedesfahrer (ja, auch Bottas) in der Statistik nicht durch das Teamworking, sondern durch ihr konzentriertes fahrerisches Können da vorn stehen sollen. Natürlich bringt das mehr oder weniger jeder der anderen angesprochenen Fahrer mit, aber findest du das z.b.ein Bottas da drei mal besser sein soll, als ein z.b. ein Verstappen oder Ricciardo und das ohne sein Team? Um nichts anderes ging es hier.
      Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen
    • ok dann reden wir entweder aneinander vorbei oder ich habe es verpasst, dass schumi die letzten 100 rennen dabei war.
      es ging hier seitenweise um schumi und um hamilton. auf das habe ich geantwortet.
      bottas ist ein guter aber kein überragender.
      auf verstappen trifft letzteres zu, vor allem seit er reifer geworden ist und seine rennen cleverer angeht.
      ich denke mal spätestens nach der ära hamilton/mercedes wird er der dominierende mann
      Like mich am Arsch
    • Nächste Saison werden die Karten neu gemischt, und ich habe die Hoffnung das es wg. der Budgetobergrenze kein Team mehr gibt das alleine vorne wegfährt.

      Und dann wird es hoffentlich keine so unsäglichen Statistikdiskussionen mehr geben wie jetzt.
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....
    • Junge, Junge mehr los als bei jedem Rennen... Wegen so etwas zofft ihr euch belanglos? Sicher die Ansichten sind nunmal nicht für jedermann passend, aber man sollte sie akzeptieren. Dann jemand zu vergraulen, der jegliche News hier anschleppt, ist für den Fred nicht gerade förderlich. Man stelle sich mal den Eishockeyfaden ohne sharky vor. Bisschen Sticheln während der Rennen würde ich natürlich nicht verbieten 8)
    • Hier wurde keiner vergrault, derjenige ist selber gegangen weil ER die Meinungen anderer nicht akzeptiert hat und als Verdrehungstheorie bezeichnet. Das kennen wir ja schon, dass es leider immer nur die eine richtige Meinung gibt und der Rest einfach keine Ahnung hat.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • FC_Gott schrieb:

      Junge, Junge mehr los als bei jedem Rennen... Wegen so etwas zofft ihr euch belanglos? Sicher die Ansichten sind nunmal nicht für jedermann passend, aber man sollte sie akzeptieren. Dann jemand zu vergraulen, der jegliche News hier anschleppt, ist für den Fred nicht gerade förderlich. Man stelle sich mal den Eishockeyfaden ohne sharky vor. Bisschen Sticheln während der Rennen würde ich natürlich nicht verbieten 8)
      Zu deinem ersten Teil, da hast du natürlich recht. Dein zweiter Teil macht jedoch dann wieder alles kaputt. Gehört zu Akzeptanz nicht auch jede Ansicht? Klingt ja so als dürfte man den Threadpfleger nicht widersprechen.
      Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen
    • Mucki schrieb:

      Gehört zu Akzeptanz nicht auch jede Ansicht? Klingt ja so als dürfte man den Threadpfleger nicht widersprechen.
      Die gehört dazu, ja. Aber wenn man immer und immer wieder das Haar in der Suppe sucht ist das ganze auch nicht gerade
      förderlich. Nimm dir mal die Zeit und lies mal alle 20 Seiten vor dieser Diskussion hier, dann wirst du nämlich sehen das man
      dem "Threadpfleger" auch wiedersprechen kann und auch eine andere Meinung haben darf und er diese auch akzeptiert!
      Hai :hennes: :koeln: :dom: :prost:
    • CobyDick schrieb:

      Ich werde hier gar nichts mehr posten, keine Neuigkeiten, nichts über die Formel 2 oder andere Nachwuchsserien
      nichts neutrales gar nichts mehr. Keine Ahnung ob das sonst jemand gerne gelesen hat oder sich sogar über den ein
      oder anderen Beitrag gefreut hat wer es zukünftig vermisst kann sich bei Mucki und Goisbock bedanken. Auf
      zwanghaftes Gegengelaber, Geschichtsverdrehung und absichtliches Missinterpretieren von aussagen hab ich keinen
      Bock mehr. Macht euren Scheiss alleine, auch dir ein herzliches Willkommen auf meiner Ignoreliste.
      Ich kann diese Entscheidung voll und ganz verstehen, weil ich ja auch mal in dieser Situation war, aber ich habe mir einfach
      mal überlegt das ich das nicht für 'bestimmte' User geschrieben habe, sondern für alle die sich für die Kölner Haie interessieren.
      Von daher, kurz abschalten, den Ostermontag genießen und die nächsten Tage nochmal drüber nachdenken.
      Ich glaube nämlich dass die Mehrheit deine Infos hier sehr schätzt, ich im übrigen auch. ;)
      Hai :hennes: :koeln: :dom: :prost:
    • FCLER21 schrieb:

      Hier wurde keiner vergrault, derjenige ist selber gegangen weil ER die Meinungen anderer nicht akzeptiert hat und als Verdrehungstheorie bezeichnet. Das kennen wir ja schon, dass es leider immer nur die eine richtige Meinung gibt und der Rest einfach keine Ahnung hat.
      Sorry für offtopic. Aber man könnte meinen du schreibst über dich selber. Haben wir anderswo von dir zu genüge erlebt. Es ist ja nicht außergewöhnlich das die Fred's zusammenbrechen in denen du vermehrt unterwegs bist. Sorry für die vllt harten Worte aber es musste einfach raus.

      Zu @CobyDicküberlege es dir bitte. Um ehrlich zu sein hab ich diesen fred hier wegen deiner Infos gelesen. Ich selber schaue ab und an die Rennen. Und während corona vermehrt da ich Sonntags nicht mehr am spielfeldrand meinem Hobby nachgehen kann. Da war es echt super insider Infos zu erhalten von jemanden der wirklich ahnung hat.
      Der User mit der Nummer 21 möchte aus dem Bälleparadies abgeholt werden [b][/b]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Je(n)sus ()

    • FCLER21 schrieb:

      Hier wurde keiner vergrault, derjenige ist selber gegangen weil ER die Meinungen anderer nicht akzeptiert hat und als Verdrehungstheorie bezeichnet. Das kennen wir ja schon, dass es leider immer nur die eine richtige Meinung gibt und der Rest einfach keine Ahnung hat.
      Redest du jetzt von dir ?
      Like mich am Arsch
    • Je(n)sus schrieb:

      FCLER21 schrieb:

      Hier wurde keiner vergrault, derjenige ist selber gegangen weil ER die Meinungen anderer nicht akzeptiert hat und als Verdrehungstheorie bezeichnet. Das kennen wir ja schon, dass es leider immer nur die eine richtige Meinung gibt und der Rest einfach keine Ahnung hat.
      Sorry für offtopic. Aber man könnte meinen du schreibst über dich selber. Haben wir anderswo von dir zu genüge erlebt. Es ist ja nicht außergewöhnlich das die Fred's zusammenbrechen in denen du vermehrt unterwegs bist. Sorry für die vllt harten Worte aber es musste einfach raus.
      Zu @CobyDicküberlege es dir bitte. Um ehrlich zu sein hab ich diesen fred hier wegen deiner Infos gelesen. Ich selber schaue ab und an die Rennen. Und während corona vermehrt da ich Sonntags nicht mehr am spielfeldrand meinem Hobby nachgehen kann. Da war es echt super insider Infos zu erhalten von jemanden der wirklich ahnung hat.
      :green: :D:

      Lies dir Mal die letzten Seiten durch. Ich habe erst meinen Senf zur Diskussion gegeben als er bereits davon gezogen ist nachdem er über 2 Seiten mit Goisbock und Mucki diskutiert hat und diese auf seine Ignorliste gesetzt hat.

      Auch wenn es dir bestimmt nicht gefällt, aber ich war hier nicht an der Diskussion und seinem entziehen beteiligt.
      Die dummste Idee der WM Geschichte:

      4 Innenverteidiger!
    • Dann lasst mich abschließend noch auf ein paar Dinge eingehen:

      Du wurdest ja nicht beleidigt warum so angepisst?
      Beleidigungen (Arschloch gehört wohl nicht mehr dazu) sind nicht das einzige was einem eine Diskussion, ein Thema oder die beteiligten Personen überdrüssig werden lassen kann. Mehr sind es solche Dinge wie wenn einem Dinge in den Mund gelegt werden die man nie gesagt hat wie z. B. man würde Schumacher schlecht machen, nicht berücksichtigen das es in einem Topteam einfacher ist Rennen ohne Zwischenfälle zu absolvieren (obwohl es da Gegenbeispiele gibt wie Vettel Hockenheim 2018) obwohl ich das selber anmerke. Wenn ich hinter meinem Gesprächspartner einen Intelligenzallergiker vermute dann weiß ich auf was ich mich einlasse, das ist hier nicht der Fall. Wenn man sich mit Leuten unterhält die eigentlich in der Lage sind sich vernünftig zu unterhalten aber trotzdem alles missinterpretieren und völlig anders auslegen als es geschrieben steht muss ich vermuten, dass das gezielt ist um den anderen einfach nur auf die Palme zu bringen.

      Die Rolle von Bottas in der Statistik
      Zum einen ist die Statistik EIN Faktor was manchen Fahrer von anderen unterscheidet. Es ist nirgends geschrieben, dass es das Alleinkriterium sei. Das ich dadurch einen Bottas als 6 mal besser als Verstappen betrachte ist eine Missinterpretation. Ganz vergessen wird dabei aber noch nebenbei bemerkt, dass Bottas in über einem Viertel der ausgewerteten Rennen keinen Mercedes sondern einen Williams lenkte.

      Mercedes ist nur ein Investor kauft sich Erfolg, Hamilton hat sich da einfach reingesetzt und das erfolgreichste Team ausgesucht und ich bestreite dies
      Zum einen ist das Geschichtsverdrehung auf ganzer Linie. Die Fachwelt hat komplett mit der Stirn gerunzelt und sich gefragt ob das der richtige Schritt war von Hamilton zu Mercedes zu wechseln, es war 2013 mitnichten ein Siegerteam. Bis dahin hatte das Team genau ein Rennen gewonnen (China 2012/Rosberg), 2013 kamen 3 dazu (2 mal Rosberg, 1 mal Hamilton). Wie so oft waren Regeländerungen (Einführung von V6 Motoren) verantwortlich die Mercedes an die Spitze brachten. Natürlich hat man dafür viel Geld in die Hand genommen und vor allem schon früh viel in die Motorenentwicklung gesteckt, das ist ein Teil der DNA dieses Sports an anderer Stelle schrieb ich deswegen auch mal das mich deswegen auch die Anwesenheit von Red Bull nicht stört ich finde das passt gut rein in die Formel 1. Ganz anders als im Fußball.


      Man hat also viel dafür investiert auf vollen Erfolg zu gehen und ja da gehört auch Hamilton dazu. Der lief nicht einfach an der Fabrik vorbei und wurde ins Auto gesetzt weil er zufällig in der Gegend war. Wie sehr sich Niki Lauda für ihn stark gemacht hat dürfte wohl bekannt sein. Bestes Auto, bester Fahrer der ins Team passt (ein Alonso wäre seinerzeit sicher auch eine Option gewesen der gleichwertige Resultate erzielt hätte) hat man da zusammengeführt. Wenn das nicht zusammen passen müsste könnte ich zum Xten Male die Frage stellen: warum bezahlt Mercedes Hamilton 50 Millionen, wenn man doch auch Fahrer für einen Bruchteil dessen einsetzen könnte?


      Also zusammengefasst:
      Nein Hamilton ist nicht der einzige der in diesem Auto Weltmeister werden konnte. Aber ja solche konstanten Leistungen würde ich anderen Fahrern nicht zutrauen. Wie ich an anderer Stelle schrieb: hätte Verstappen 2020 im Mercedes und Hamilton im Red Bull gesessen wäre Verstappen Weltmeister geworden aber mit geringem Abstand zu Hamilton als Verstappen ihn zu Hamilton hatte. Und ich kann mir gut vorstellen, dass diese Expertise am Ende dieser Saison auf den Prüfstand gestellt werden kann. Denn ich sehe den Red Bull in dieser Saison in der Rolle des Mercedes der letzten Jahre. Darum tippe ich ja auch auf den Weltmeister Verstappen glaube aber an einen nicht so überlegenden Abstand, vielleicht sogar an eine offene WM bis zum letzten Rennen. Dabei wird selbstverständlich auch ein Faktor sein, dass Red Bull nicht das Personal wie Mercedes hat. Solche taktischen Fehler wie RB in Bahrain gemacht hat wären James Volwes wohl kaum unterlaufen. Den hat sich Mercedes übrigens nicht dazu gekauft, der war schon zu Honda Zeiten Teil des Teams.
    • CobyDick schrieb:

      Wenn man sich mit Leuten unterhält die eigentlich in der Lage sind sich vernünftig zu unterhalten aber trotzdem alles missinterpretieren und völlig anders auslegen als es geschrieben steht muss ich vermuten, dass das gezielt ist um den anderen einfach nur auf die Palme zu bringen.

      Den Satz kann man auch auf dich anwenden @CobyDick (der es derzeit nicht lesen will), du kannst die anderen mit deinen Argumenten auch auf die Palme bringen.
      Und merkst es anscheinend auch nicht. Leider finde ich dein FCB-Zitat hier nicht mehr auf die Schnelle.....sowas kann andere eben auch provozieren.

      Um nicht weiter Öl ins Feuer zu giessen. schreibe ich dazu jetzt auch nichts mehr.
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....
    • Coby, schön das du zurück bist.
      Eigentlich ist das Ding für mich durch.
      Möchte trotzdem (hoffentlich abschließend) nochmal auf deinen Beitrag eingehen.
      Wenn ich Arschloch schreiben will, dann tue ich es. Natürlich war die Interpretation mit den Punkten nach dem Ars... in diese Richtung gelenkt. "Der Brandstifter" war für mich aber nach deiner Einstellung der Threadpfleger und das wegen uns, eher angebracht. Wenn du das für richtig findest, okay. Ich tat es nicht. Außerdem war es nach deiner *Verabschiedung".

      Zu deinem fachlichen Rest.
      Deine Aussagen beinhalten meist zwei Varianten. Du sprichst bei deinem Post zu der Statistik, die Zuverlässigkeit der Topfahrer an, um sie mit dem kleinen Fahrfehler von Hamilton in Bahrain gleich wieder in Frage zu stellen. So suggerierst du gleich zwei Aussagen, die beide von dir angesprochen wurden, um Sie uns später wieder aufs Brot zu schmieren. Der Faden zieht sich durch ziemlich jeder Analyse.

      Zu Bottas. Gut, da war noch eine Saison Williams bei den 100 Rennen dabei. Das da 2016 zwei Ausfälle dazu kamen, spricht ja eher für meine Theorie. Einer davon war ne Kollision mit dem eigenen Teamkollegen. Hat aber mit der Gesamtwertung der Statistik wenig zu tun.
      Meine Begründung, daß die guten Statistikwerte ausschließlich was mit der Zuverlässigkeit und der voraus fahrenden Mercedes zutun haben, gehst du kurz darauf ein, das ein Bottas für viele überraschend gut weg kommt, ein. Um anschließend wieder auf die unterlegene Konkurrenz abzulenken.
      Meine Beiträge waren bis dahin sehr sachlich. Dein Anschließender war dann eher der Aufhänger der Schärfe. Aber gut.
      Ich hoffe es ist jetzt alles gesagt und wir können uns zukünftig etwas sachlicher mit dem Thema hier beschäftigen, was uns beide wohl am Herzen liegt.

      Zu Hamilton. Natürlich respektiere ich seine Leistung, aber auch wenn du das, wie und was, mir noch so gut mit Fakten hinterlegst. Das ich ihn für einen guten Rennfahrer, wie einige andere auch halte, habe ich erwähnt. Er ist aber wie oft erwähnt, einfach nur der richtige Mann zur richtigen Zeit im richtigen Auto. Es hätte aber auch manch ander Name da stehen können. Das Mercedes und Hamilton wohl nie zu meiner Liebe gehören werden, hoffe ich verzeihst du mir hoffentlich.
      Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen
    • Ach weißt du Mucki, er kann darauf nicht antworten.

      Was mir bei ihm automatisch hängen bleibt:

      Hamilton toller Fahrer, seine Leistungen werden nicht gewürdigt. Er bringt immer seine Leistung. Mercedes Cockpit verdient ergattert. Kann für Schummeleien im Team nix.
      Statistiken werden gerne raus gekramt wenn sie ihm nützen.

      Bottas: da finde ich nicht wirklich raus was er von ihm hält

      Verstappen: zuviele Fehler im Rennen.

      Schumacher: hasst er ?!? Quasi alle Erfolge nur mit Schummeleien vom Team, oder ihm, und sowieso alles nicht verdient.

      Ricciardo: sein Lieblingsfahrer. Schreibt aber fast nie über ihn.

      Mercedes: Klasse Team ohne wenn und aber, ohne Makel. Vergessen wir den Spionagevorfall einfach. Auch das Geld das man investiert hat, weil es vorher mit McLaren
      so nicht funktioniert hat. Das Budget war iwann höher als bei Ferrari.

      Naja und wenn ich nach fast 38 Jahren F1 Geschichte beobachten seine Statements so nicht stehen lassen will, weil ich mich von ihm in Teilen provoziert fühle, braucht er sich nicht wundern wenn es andersrum auch so läuft.

      Jetzt hat er uns hier blockiert. Schade. Besser wäre es gewesen nicht stur auf seinem Meinungspferd zu sitzen und auch einfach mal "gut" sein lassen. Gilt fürmich aber auch.

      Ich akzeptiere seine Meinungen ja, er aber unsere anscheinend nicht. Weil immer kommt nochmal ne Statistik daher wie gut Hamilton im Mercedes ist.
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....
    • Ach Goisbock, ich bin müde darauf einzugehen. Jeder mag seine Meinung doch haben, da ich die auch nun ausreichend kenne (und sie meine), muss ich da auch nicht immer Öl ins Feuer gießen.
      Eigentlich sollte jeder hier mit der anderen Meinung umgehen können. Es muss auch mal gut sein. :)

      Interessante Ansicht von Mario Andretti über seinen Sohn Michael.
      Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen
    • Und ich packe das mal hier noch rein, um das Thema hier mal etwas zu entschärfen:

      WSerie

      Sehr schade das es noch nie wirklich eine Frau in die F1 geschafft hat. Die W-Serie finde ich iwie schade. Denn man schiebt die Mädels einfach ab in die "eigene" Serie.
      Hier erfolgt leider kein "Rassismus/Diskriminierungs"-Aufschrei. Also ich meine warum sollte eine Frau schlechter sein als ein Mann im F1 Fahrzeug ?
      Derbysieger seit 06.02.2021 Zensiert - 1.FC Köln = 1:2

      Europa wir kommen ! Irgendwann mal wieder.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Goisbock () aus folgendem Grund: Tante Edith sagt: bitte kein Vergleich ziehen zu Hamilton/Mercedes was Rassismus und den schwarzen Mercedes angeht. Danke. So war es nicht gemeint.