08. (22.11.2020/18.00) Union Berlin (H) 1-2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LinkeKlebe schrieb:

    hennes-15 schrieb:

    diese Gisdol jünger bei uns sind ja fast schon wie Trump Fans
    Was gehen mir diese dummen Sprüche auf den Sack. Hier gibt es keine "Jünger" oder sonst etwas.
    Ich kann die Verärgerung verstehen, ich ärgere mich ja auch. Aber man muss deshalb nicht jeden zum Jünger degradieren, der Gisdol nicht zum Alleinschuldigen dieser Negativserie erklärt.
    Habe lange zu ihm gehalten und bin Älter.
    Jetzt ist aber Schluss.
  • sleepy55 schrieb:

    Habe lange zu ihm gehalten und bin Älter.
    Jetzt ist aber Schluss.
    Ich mag generell die Hetze gegen einen Trainer auch nicht, aber es ist so extrem offensichtlich, dass Gisdol mit dem Latein am Ende ist und er aus dem Kader nichts Bundesligataugliches wird bauen können. Was seit der Corona-Pause abgeliefert wurde, hat mit erster und womöglich zweiter Liga nichts zu tun; das ist einfach nur grausam wirr und furchtbar schlecht.
  • Der FC ist schlichtweg nicht bundesligatauglich. Ständig werden Alibi-Pässe nach hinten gespielt. Nicht ansatzweise ein offensiver Spielaufbau erkennbar. Die Spieler sind einfach in der 1. Liga überfordert. Ein Offenbarungseid nach dem anderen wird abgeliefert. Dazu kommen dann noch haarsträubende Abwehrfehler in einer bemerkenswerten Regelmäßigkeit. Und als negatives Sahnehäubchen der 6. Elfer für den Gegner im 8.Spiel. Unfassbar schlecht und traurig, was wir FC-Fans seit Jahrzehnten - mit wenigen positiven Ausnahmen - mitmachen. Unsere Mannschaft steigt ab und das leider leider sehr verdient.
  • tobilicious schrieb:

    sleepy55 schrieb:

    WEr ist denn überhaupt zur Zeit als Trainer auf dem Markt?
    kommt doch eh Breitenreiter.
    Wäre fast schon die logische Kosequenz. Wichtig ist jedenfalls, neue Impulse zu setzen. Den richtigen Zeitpunkt haben wir wieder verstreichen lassen. Nächste Woche BVB wird auch für einen neuen Trainer eine Mount Everest-Besteigung.
    :hennes:
  • FCLER21 schrieb:

    Ich sage mal so, der Kader ist total unausgewogen schlecht zusammengestellt und das auch noch auf dem letzten Moment. Ich weiß nicht ob das mit einem neuen Trainer großartig besser aussehen würde. Schlimm genug ist es, dass wir einen Andersson durchschleppen der quasi gar nicht am Spiel teilnimmt. Limnios ist kein Heilsbringer aber wenigstens mal einer der auch am Ball was kann und nicht kopf runter rennt und flankt aber statdessen spielt Drexler es ist ein Mix aus allen warum momentan nichts geht.
    Anderson dein neues Opfer?

    Deine Meinung über Drexler ist ja mittlerweile längst bekannt.
    :EL
  • Je(n)sus schrieb:

    FCLER21 schrieb:

    Ich sage mal so, der Kader ist total unausgewogen schlecht zusammengestellt und das auch noch auf dem letzten Moment. Ich weiß nicht ob das mit einem neuen Trainer großartig besser aussehen würde. Schlimm genug ist es, dass wir einen Andersson durchschleppen der quasi gar nicht am Spiel teilnimmt. Limnios ist kein Heilsbringer aber wenigstens mal einer der auch am Ball was kann und nicht kopf runter rennt und flankt aber statdessen spielt Drexler es ist ein Mix aus allen warum momentan nichts geht.
    Anderson dein neues Opfer?
    Deine Meinung über Drexler ist ja mittlerweile längst bekannt.
    wer schlecht spielt wird auch kritisiert, ich kann nur noch nicht genau beurteilen ob es an der Verletzung liegt oder das sein Niveau ist.
    Die dummste Idee der WM Geschichte:

    4 Innenverteidiger!
  • Je(n)sus schrieb:

    Anderson dein neues Opfer?
    Deine Meinung über Drexler ist ja mittlerweile längst bekannt.
    Ich verstehe aber auch nicht mit welcher Berechtigung Drexler spielt. Der trägt auch nicht mehr zum Spiel bei als Andersson. Limnios hat mir besser gefallen.
    Ich fand es aber vor allem wieder grausam wieviele Bälle wir in der Vorwärtsbewegung durch die ungenauen hohen Pässe verloren haben. Das ist doch kein System, das ist Harakiri. Das wir hinten immer wieder in solche Bedrängnis geraten, liegt doch genau daran.
  • Hat heute irgendjemand hier nur etwas Positives von unserer Mannschaft bzw Trainer gesehen??

    jetzt in Dortmund und dann Wolfsburg da holen wir noch nicht mal einen Punkt

    Sollte Held in der Wintertpause nicht 3-4 neue Spieler holen die uns sofort verstärken (wo er das Geld her holen soll weis ich leider auch nicht kommen wohl nur Leihspieler in frage) werden wir sang und klanglos absteigen.

    Nochmal auch in der Trainerfrage muss jetzt gehandelt werden,Gisdol ist eigentlich ein Sympatischer Mensch aber es fällt ihm nichts ein die Mannschaft bzw die Spieler weiter zu bringen ,erinnert mich stark an Löw und die Nationalmannschaft
  • Je(n)sus schrieb:

    Anderson dein neues Opfer?
    Deine Meinung über Drexler ist ja mittlerweile längst bekannt.
    Andersson ist nicht fit, weil verletzt. Dazu wird er nicht vernünftig eingesetzt.

    Aber mal ehrlich: es gibt Einsatz (den zeigt er) und es gibt sinnvollen Einsatz (den zeigt er zu wenig). Allein seine Kilometer aufzuzählen usw. macht keinen Sinn. Er macht die falschen Läufe, vieles wirkt einfach komplett halbherzig. Er beginnt mit dem Anlaufen der Gegner und geht dann die letzten Meter nicht. Wenn man vorne verhungert (Schuld der Mitspieler), muss man sich mehr fallen lassen, sich mal anbieten, entgegengehen. Damit würde er sich 1. als Anspielstation anbieten und 2. der Mannschaft die Zeit geben, nachzurücken. Das tut er nicht / kaum und ist damit aktuell (!) qualitativ klar eine Verschlechterung zu Cordoba.

    Natürlich sehr vereinfacht, aber genauer darauf einzugehen... ist mir heute Abend nicht nach.
  • denis_cologne1988 schrieb:

    Ach ach FC....

    Ich bin so emotionslos...

    Corona hat dich mir genommen...
    Corona ist an vielem Schuld, aber daran nicht.
    Alle Vereine haben auch unter Corona zu leiden und andere kommen damit klar. Anfangs kann man das vielleicht noch anführen, aber inzwischen müssten wir einen Weg gefunden haben, damit klar zu kommen. Nur auf die fehlenden Zuschauer kann man solche Leistungen nicht schieben. Früher hieß es nach Heimniederlagenserien immer, die Kulisse hätte die Spieler gehemmt. Also bitte, die können sich doch am Riemen reißen.
  • Dass Andersson einfach nicht fit war und damit im Grunde nicht einsatzfähig, dass hat doch jeder Blinde gesehen. Der Mann hat letzte Saison 12 Tore gemacht und die Saison davor Union zum Aufstieg geballert. Das aktuelle Niveau kann also nicht sein Leistungsniveau sein. Und das weißt Du auch genau @FCLER21. Jetzt hör also auf so zu tun, als würdest Du ihn hier objektiv kritisieren, weil er schlecht war.

    Wenn es daran was zu kritisieren gibt, dann die Tatsache, dass Gisdol einen Spieler in diesem Zustand gar nicht hätte aufstellen bzw. spätestens zur Halbzeit hätte auswechseln müssen. Und wenn er schon spielen muss, dann muss man ihn auch nur ein einziges mal in 94 Minuten ordentlich anspielen oder bedienen im 16er. Das ist ja ein Witz was da aus dem Mittelfeld kommt!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apu ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher