FC-BRETT Podcast

  • Ich habe in langes Casting veranstaltet und die Kandidat:innen mussten zahlreiche Aufgaben durchlaufen, wie man sie aus der Serie Squid Game kennt. Anfangs gab es etwa 400 Bewerbungen, aber mehr und mehr kristallisierte sich eine Person heraus.

    ich war schon nach grünes Licht rotes Licht raus

    Save the planet - it`s the only one with beer

  • Mir egal, ob es live ist oder nicht


    Hauptsache, es geht weiter…und ich kann es zudem auch gut verstehen, wenn der Podcast aufgenommen wird, weil einiges ist einfach zu stressig und sei es „nur“ so ein fester Termin Montag Abend um 21 Uhr


    Wegen der Brettcastpause habe ich „fremdgehört“ und da gefiel mir zum Beispiel, dass die Aufnahme immer Montags Abends veröffentlich wird, die Aufnahme passte den Dreien dann eben am Montag im Laufe des Vormittags besser (weil jeder doch seinen eigenenRhythmus hat)

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Liebe Freund:innen des Brettcast,


    wie bereits angekündigt, haben wir nicht nur eine neue Besetzung, sondern können euch erneut einen Gast präsentieren: Für unsere kommende Ausgabe gibt sich kein geringerer als Stephan Schell die Ehre! Schell wird den meisten als Capo der Wilden Horde, der größten Kölner Ultra-Gruppierung, ein Begriff sein. Er engagiert sich aber auch im Vorstand des Südkurve e.V. und gilt als Sprachrohr der aktiven Fanszene.


    Mit uns spricht er über die aktuelle Entscheidung der aktiven Szene, dem Stadion trotz Vollauslastung weiter fernzubleiben, über seine Erwartungen an die kommende Mitgliederversammlung und natürlich die aktuelle sportliche Entwicklung des FC. An der Stelle schon mal ein großes Dankeschön an Schell, dass er sich die Zeit nimmt und sich unseren Fragen stellt!


    Natürlich habt ihr wieder die Möglichkeit, Fragen an unseren Gast zu richten. Nutzt dafür bitte wie gewohnt diesen Thread. Wir können Fragen berücksichtigen, die bis Montag Nachmittag eingereicht wurden. Die Aufzeichnung findet am Abend statt, euch wird sie spätestens dann am Dienstag wie gewohnt bei Spotify und Co. zur Verfügung stehen.


    Wir freuen uns auf die erste Folge als neues Duo und hoffen auf zahlreiche interessierte Zuhörer:innen :slightly_smiling_face:


    Viele Grüße

    Je(n)sus und Klebe

  • Cool, freue ich mich drauf :slightly_smiling_face:

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Dann stell doch bitte die Frage die wir letztens auf dem Stammtisch und diskutiert haben:


    Warum man eine Choreo für die Ultras des größten Scheichclub in unserem Stadion durchzieht und damit ja unter anderem jegliche weitere Choreo der nächsten Jahre versaut hat.


    Kannst es gerne umformulieren. :winking_face:

    PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.


    Skymax (Praeses Emeritus), Ich (Präsident), sharky (Vize), Flykai (Schriftführer), grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, elkie57, winter, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh (Catering), BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.

  • einfach "warum" ohne den Vorwurf Nachsatz finde ich eine gute und berechtigte Frage.


    Zudem:


    Wie siehst/bewertest Du die Kommunikation zum/des Vereins (soweit vorhanden…) mit Ultra-Gruppen?

    Gibt es konkrete (aktuelle) Vorschläge dazu?


    Versucht die Horde intern und/oder nach außen die Mitgliederratswahl (zulässig) zu beeinflussen, also etwa Kandidaten empfehlen etc.?


    Hättest Du (die Horde) gerne Personen im Verein außer Funktion (abgewählt, entlassen)? Wenn ja welche und warum?

  • Ich ahnte es ja schon :winking_face:

    Mich interessieren folgende Fragen:


    Was macht aus deiner Sicht einen guten Kandidaten für den Mitgliederrat aus und sprecht ihr euch in der aktiven Szene dahingehend ab, wen ihr für unterstützenswert haltet, evtl sogar im Sinne einer inoffiziellen Wahlempfehlung?


    Ich empfinde den erneuten Verzicht der vormals aktiven Fanszene als bedenklich. Nicht zum ersten Mal wird damit der Mannschaft der aktive Support aus "(vereins-)politischen" Gründen versagt, und das obwohl die Bedeutung des Supports aber gerade für enge Spiele wohl unbestritten ist (siehe letzte Saison).

    Wie bringt ihr das unter einen Hut, eine der wichtigsten Aufgaben einer Fanszene ruhen zu lassen und böse formuliert, die Mannschaft ein Stück weit im Stich zu lassen, mit eurem (soweit ich verstehe) eigenen Anspruch, in der Fanszene des FC schon ein Stück weit eine besondere Rolle innezuhaben, wobei ich hier bewusst nicht von Begriffen wie bessere, treuere Fans o.ä. reden will.


    Vielleicht findet ja dieses mal eine meiner Fragen den Weg in den Cast :partying_face:

    Leiter der Initiative für den Rauswurf von Bayern-Kunde "FC-Maniac"

  • Einen schönen guten Tag zusammen,


    gibt es noch weitere Fragen aus dieser Runde zur Podcast Aufzeichnung am heutigen Abend?

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Wird die Horde den hoch geschätzten User LinkeKlebe bei der Wahl in den Mitgliederrat unterstützen und wählen.

    No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.

  • Da ist das Ding :studio_microphone:


    Externer Inhalt open.spotify.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich finde, es ist eine schöne Folge geworden. Danke auch an Schell, der sich den Fragen gestellt und ausführlich Stellung genommen hat! Besonderer Dank gilt Je(n)sus, der für Floedi übernommen hat und den Cast mit mir weiterführt. Hat Spaß gemacht :slightly_smiling_face:

  • Sehr interessantes, angenehmes Gespräch


    Wobei alles sortiert wurde (wer alles)

    Warum noch nicht im Stadion präsent (kann ich jetzt besser ein einordnen)

    IMPFEN JETZT


    zum Schutz unserer Umgebung, derjenigen, die sich nicht impfen lassen dürfen oder können

  • Vielleicht kam die Niederlage vorab ganz recht, das mit den Gesprächspartner Schell, die (für mich oft überflüssigen) sportlichen Analysen mal "ein Stück weit" zu kurz kamen. Es kam gut rüber, das man mit Schell sich sachlich, auch wenn man eine andere Meinung hat, ganz gut austauschen kann. Die Option Mailkontakt, kann man durchaus ernst nehmen. Als Auswärtsottos weiß ich, wie viel der Support, Einfluss auf das Spiel haben kann.
    Klar respektiere ich (als Geimpfter) die Entscheidung der Südkurve, gerade weil die Ausgrenzung gesunder Menschen bekanntlich auch für mich nicht die "geliebte Toleranz" des Vereins widerspiegelt. Bleibt nur die Hoffnung, daß der Mist bald ein Ende hat.
    Gelungerer Podcast. :thumbs_up:

    Alle verrückt hier. Komm Einhorn, wir gehen

  • Bester Podcast bisher. Selbst im Auto und nur mir Kaffee…

    Mit Kölsch wär es Dank "ein Stück weit"-Schell auch eine absolute Fahruntüchtigkeit geworden.


    Und schön, das Ultras (einer vorne dran zumindest) reflektierter und wahrhaft tolerant, offen (Demokratie nimmt Minderheit mit, krass) und differenzierter an die Corona-Nummer rangehen als Politik (und Verein).


    Und noch relevant einem etwaigen davon losgelösten Personenkontrollwahn entgegenstehen.


    Auch sehr angenehme und gute Moderation von neuem "Sidekick" Je(n)sus.

  • Auch sehr angenehme und gute Moderation von neuem "Sidekick" Je(n)sus.

    Danke dir für die Erwähnung.


    Ich selber war nicht ganz zufrieden. Hat aber auch sehr mit dem "Stress" im Vorfeld der Aufnahme zu tun :nerd_face:

    Fleißiger Kipplaster das bin ich.

    Gibt es was zu tun, dann rufe mich!

  • Lustig ist halt wirklich, dass gewisse Listen in Bezug auf die Wählbarkeit von Mitgliederrats-Kandidat:innen wirklich existieren, allerdings halt eben nicht auf Seite der Südkurve oder Ultras sondern eben auf der, die so etwas gerne bezogen auf die Szene behauptet.


    Ich bin daher auch ein bisschen stolz, auf besagten Listen nicht draufzustehen :grinning_face_with_big_eyes:

  • Du bist unwählbar? Schade... (alter Clown)


    Hab die Bewerbungsschreiben auf der Homepage durch (gibt es ja nicht von allen, warum auch immer… :smiling_face_with_halo: ) und finde niemanden unwählbar (also per se auszugrenzen).


    Also ich kann/will nicht jeden wählen, aber auch andere Schwerpunkte und Investorenmeinungen (eigentlich kaum vorhanden) kann man ja aushalten. In der deutlichen Minderheit sowieso.