Alles Apple

  • Also: keine Ahnung, wie das 13er (Pro) performt.


    Aber wenn du (also @grischa) eh nur zwischen dem 11er und dem 12er schwankst, dann beginnt erst am dem 12 Pro Max ein wahrzunehmender Unterschied bei der Kamera. Alles andere ist (speziell im Fotobereich) reine softwaremäßige Effekthascherei, Überschärfung, Kontrastverstärkung, anderer HDR-Algorithmus usw.


    Ist dir 5G wichtig, scheiden die 11er eh aus.

    — König der Einzeiler —


    — Sei kein Arschloch: lass dich impfen! —

  • Ich habe Ende letzten Jahres das 12 PRO geholt. Im Vergleich zum 11er gefällt mir einfach die Form besser. Ob es jetzt im Nachhinein das PRO sein musste weiß ich nicht. Eigtl ist es nur mit dem Edelstahlrahmen schicker, war aber auch nicht teurer als das normale 12er.


    Ich würde also heute wieder zum 12er greifen, ob PRO oder nicht entscheiden Geschmack und Geldbeutel.

    effzeh seit 1981

  • @floedi_82


    Hat das 12er nich so nen LIDAR Sensor, der Raumtiefe ermitteln und damit schnelleren Autofokus ermöglichen kann?
    Nicht dass mir das als Killer Feature in Erinnerung geblieben ist, Apple hatte doch aber durch den (Hardware) Sensor bessere Bilder bei schlechten Lichtbedingungen versprochen.

  • Ich hab mir vor ein paar Wochen das iPhone 12 Mini geholt, nachdem das iPhone 5 so langsam den Geist aufgab.
    Von der Größe her reicht mir das auf jeden Fall, alles andere sind für meine kleinen Flossen schon Tablets :woman_facepalming:
    Es passt gut in alle (Hosen)-Taschen rein und auch sonst finde ich es ein Top Modell. Wie gesagt, die großen
    iPhone's sind nicht so meins.