FC II: Kaderthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ''Neuzugang für die #effzeh-U21: Justin #Petermann kommt vom 1. FSV Mainz 05 II.''

      fc.de/fc-info/news/detailseite…petermann-verstaerkt-u21/
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • der Weg, den wir gerade im Jugendbereich gehen, ist gut. Dennoch müssen wir es schaffen, dass Spieler, wie Churlinov, Katterbach und Jakobs es in der BL zu Einsatzzeiten schaffen. Die Jugendspieler müssen merken, dass man beim effzeh eine Chance hat, ins Profigeschäft zu starten!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • Dann müssen die Jungs auch bissel Geduld mit bringen und es Hirn einschalten und sich nicht mit dem Verein grundsätzlich einigen, um dann vom Berater sich die Synapsen verdrehen zu lassen. Einfach mal auf dem Teppich bleiben.
      Wir sind die Fans - Wir sind der Verein - Vorstand raus!

      Mission Klassenerhalt 19/20 let's go :effzeh:

      Für Vogel-gerechte Anstoßzeiten. Freiheit für Gerd & Fred
    • "Talent allein stellt dich nur in die Tür. Um durch die Tür zu gehen, brauchst du einen starken Charakter, hunter Prozent Einstellung und du musst über einen langen Zeitraum intelligent und hart trainieren...Weißt du, was heute das Problem heutzutage ist? Alle wollen etwas sein, aber keiner will mal etwas werden. ....Ich rate daher jedem Spieler, die Erfolgsleiter langsam hochzuklettern.Schritt für Schritt, da kommt jeder mit. Natürlich kannst du...auch mal zwei Stufen überspringen . Das ist möglich. Daran will ich auch keinen hindern. Aber du solltest dich nicht von der untersten auf die oberste Stufe schießen lassen. Je schneller du nämlich in die Umlaufbahn gerätst, desto schneller fliegst du wieder raus...Bei allem Selbstvertrauen, das du hast, musst du aber eine realistische Selbsteinschätzung besitzen. Du sollst dich bärenstark fühlen, aber trotzdem ist es wichtig, dass du dich richtig einschätzen kannst und nicht maßlos übertreibst. Der Schlüssel auf dem Weg nach oben ist es, geduldig ungeduldig zu sein. Deine Welt sollte nicht zusammenbrechen, wenn du mal auf der Reservebank sitzt....aber es auch nicht auf der Bank bequem machen.


      Zitat aus dem Buch "Gib alles, nur nie auf" von Norbert Elgert

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • elkie57 schrieb:

      Zitat aus dem Buch "Gib alles, nur nie auf" von Norbert Elgert
      Ein richtig gutes Zitat. Erinnert mich auch an eigene Erfahrungen im Fußball. Wir haben hier keine A-Jugend, weshalb bei uns die Spieler von der B-Jugend direkt zur ersten Herren gehen dürfen mit Ausnahmegenehmigung - was auch ein Witz ist während in der Bundesliga 16 Jährige problemlos auflaufen dürfen braucht ein 17 Jähriger in der Kreisklasse eine Ausnahmegenehmigung aber das ist ein anderes Thema - zur vergangenen Jahr haben sich unsere B Jugendlichen ziemlich als Superstars verhalten und waren sich zu fein sich auf die Bank zu setzen geschweige denn überhaupt den Kampf um Startelfplätze anzunehmen. Sie hatten tatsächlich 2 gute Saisons hinter sich in der B Jugend (unter mir als Trainer) aber wie die sich "oben" benommen haben da kam mir echt das kotzen, von Demut keine Spur das hat sich erst gebessert als ich die erste Herren in der Winterpause übernahm und die Herrschaften wussten das sie mir nicht auf der Nase rum tanzen können aber gleichzeitig entsprechende Leistung auch gewürdigt wird.
    • da gebe ich Dir Recht elkie. Wir müssen ein Konzept entwickeln. Ziel muss es, nach meiner Meinung, sein, dass wir so viele Jugendspieler, wie nur möglich, in den BL Kader bekommen. Dafür ist der Ausbau des GBH sehr wichtig, damit wir den Spielern auch eine vernünftige Umgebung garantieren können. Dazu müssen auch die Trainingsbedingungen stimmen. An beiden wird gearbeitet und ich hoffe, dass wir die Jugendabteilung endlich mal Ernst nehmen und auf Nachhaltigkeit setzen.

      Klar müssen die Spieler auch die nötige Geduld mitbringen. Aber in den letzten Jahren wurden kaum Jugendspieler im BL Kader gesehen. Das muss Gründe haben und daran muss man jetzt arbeiten, damit es für alle Seiten Verlässlichkeit gibt.
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • grischa schrieb:

      Aber in den letzten Jahren wurden kaum Jugendspieler im BL Kader gesehen. Das muss Gründe haben und daran muss man jetzt arbeiten, damit es für alle Seiten Verlässlichkeit gibt.
      Ich halte den Standort Köln für mit eins der größten Probleme und das nicht nur wegen der mangelhaften Infrastruktur. Die großen Vereine baggern schon sehr früh (spätestens ab D Jugend) an den talentiertesten Spielern und winken mit Kohle. Und die Verlockung der Jungs und Eltern ihren Sprößling bei Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen oder Schalke 04 unterzubringen ist einfach größer als zum 1. FC Köln zu gehen. Eine Idee wäre es unter Umständen gezielt an Spielern zu baggern, die bei Dortmund oder Schalke nach der A Jugend so eben durchs Raster fallen
    • daher benötigen wir auf vielen Ebenen Verbesserungen und einen "Masterplan" nach dem wir vorgehen. In den letzten Jahren/Jahrzehnten waren wir eher planlos und das muss sich ändern!
      Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!!
      Meine Wunschaufstellung: Horn - Hector, Bournauw, Mere, Ehizibue - Verstraete, Shkiri - Drexler, Schaub - Modeste, Cordoba
    • Schönes Zitat @elkie57

      Erinnert mich auch an den Spruch von unserem beliebten Hans-Peter Latour, der auch mal sagte, dass man es nicht schafft, in dem Wissen talentierter zu sein. Sondern man müsse auch gewillt sein, mehr zu leisten.

      Aber, auch der talentierteste Spieler muss auch gefördert werden, denn sonst hat er auch das Recht zu sagen:

      Ne, hier komme ich nicht weiter, ich muss was verändern.

      Das Beispiel Timo Horn kam gestern, und ich finde das ist ein passendes Beispiel.
      Er war sehr talentiert und hatte auch das Glück, seine Forderung gerade in der Zeit zu stellen, als die Torwart-Position schwächelte.
      Poldi kam auch in der Phase, als es nicht so super lief und beide haben dann auch geliefert.

      Churlinov ist jetzt in einer etwas schlechteren Situation, ich kann aber verstehen, dass er jetzt nicht unbedingt lange Zeit verlieren will, sondern sich in der Buli zeigen will.

      Natürlich ist das für den Verein doof und fühlt sich mies von ihm an, aber ich kann das auch verstehen.

      Er hat nur die eine Karriere und wenn er in der A-Jugend super performt, will er nicht unbedingt in der 4.Liga versauern sondern, so hoch wie möglich hinaus.
      Vorbereitung alles mitgemacht, hoch gelobt, tolle Spiele gemacht und wir haben ja auch die Möglichkeit, jetzt mehr Spieler mitzuholen. Und dann trainiert er in der ersten und spielt in der zweiten.
      Dann ist er ja ständig zwischen den Stühlen und kann sich nirgendwo richtig fest spielen.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • dennoch finde ich, dass einige Aspekte, die Norbert Elgert genannt hat, auch auf diesen Fall passen und daher bin ich mir 100% sicher, dass Churlinovs Verhalten nicht von NE gedeckt würde
      Beispiel Kotucu bei Schalke, der hat letztes Jahr begonnen bei den Profis mitzuspielen (weil es waren ja auch viele Profis auf seiner Position verletzt - war für ihn günstig), war sich aber nicht zu schade bei der U19 noch mitzumachen, wenn er dort hingeschickt wurde
      dieses Jahr sieht es bei ihm schon anders aus, auch wenn es bei ihm nur zu Einwechslungen reicht (und Uth ist bei denen ja auch immer noch nicht fit)

      ...Un mer jon met dir wenn et sin muß durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!...
    • Treverer schrieb:

      Churlinov ist jetzt in einer etwas schlechteren Situation, ich kann aber verstehen, dass er jetzt nicht unbedingt lange Zeit verlieren will, sondern sich in der Buli zeigen will.


      Natürlich ist das für den Verein doof und fühlt sich mies von ihm an, aber ich kann das auch verstehen.

      Er hat nur die eine Karriere und wenn er in der A-Jugend super performt, will er nicht unbedingt in der 4.Liga versauern sondern, so hoch wie möglich hinaus.
      Vorbereitung alles mitgemacht, hoch gelobt, tolle Spiele gemacht und wir haben ja auch die Möglichkeit, jetzt mehr Spieler mitzuholen. Und dann trainiert er in der ersten und spielt in der zweiten.
      Dann ist er ja ständig zwischen den Stühlen und kann sich nirgendwo richtig fest spielen.
      Natürlich ist seine Position etwas schlechter als die damals von Horn oder Poldi...
      Aber von grundsätzlich schlecht ist sie meiner Meinung auch entfernt.

      Er kann von seinen Fähigkeiten definitiv etwas anderes anbieten als T-Rod, Modeste, Cordoba, Kainz
      Von der Position her hat er rein Kainz oder Cordoba vor sich.

      Es müssen sich nur beide verletzen/außer Form sein und er ist ein Kandidat für die Bank bzw. einen Einwechseleinsatz.
      Ich schätze wenn derzeit nicht diese Querelen wären, hätte man ihn unter hoher Wahrscheinlichkeit auch mitgenommen gegen Freiburg.
      Ich gehe auch mal davon aus, dass man seine Aussichten realistisch vor der Saison ihm aufgezeigt hat und auch entsprechend mit ihm plant.
      Lief soweit ja auch alles gut und ich würde sagen nach Plan.
      Für klar planbar mehr, müsste ihn der Trainer ja auch mal eine komplette Saison im Training beobachten können, sodass man weiterhin anders plant. Jüngere Spieler haben nunmal auch mal schwächere Leistungen und da muss man schon einen längeren Zeitraum haben, um sich ein genaueres Bild zu machen.
      Bei Horn konnte man sich ziemlich sicher sein, dass er ähnlich gut performt als sein Vorgänger.
      Bei Poldi war es auch klar, dass er besser ist als andere im Profikader
    • Alles richtig, was mir aber gar nicht gefällt ist die Art und Weise wie die "Supertalente" dies kommunizieren.
      Es gibt sehr wenige welche in den Jahren einen Profivertrag angeboten bekommen.
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei

      Skymax (Präsident), oropher (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, fckoeln1948, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, Badischer Bock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.