Angepinnt Die Geschäftsführung des FC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kalkergeissbock schrieb:

      Effzeh.com ist meiner Meinung nach nur dazu da um den FC mit Dreck zu bewerfen. Dreckige Schmierenseite!
      Soweit würde ich nicht gehen, effzeh.com hat in Zeiten schlimmster Express- und Blödberichte oft als einziges Medium viele Sachverhalte unverzerrt und sachlich auf den Punkt gebracht.

      Bei dem Bericht haben sie sich aber tatsächlich etwas verrannt. Auf die FC Sitzung kann Gott und die Welt gehen, das sagt überhaupt nichts aus. Ich war da selbst schon oft anwesend, das sollte als Beweis ausreichen, dass die da offenbar jeden reinlassen :green:

      Er war nicht offiziell eingeladen, damit sollte das Thema normal durch sein.
    • Arne Steinberg schrieb:

      Im Nachgang der Veranstaltung wurde bekannt, dass auch der Rechtsanwalt Ralf Höcker unter den Anwesenden war. Dies bestätigt uns ein Zeuge, der ebenfalls als Gast der Sitzung mitfeierte.


      Liebe Erstklässler vom effzeh.com, lieber Arne,

      willkommen zur ersten Stunde zum Thema "Recht im Web": Was man im Web so schreiben sollte und nicht.

      Als ganz einfacher Einstieg begnügen wir uns heute mit dem Begriff "Zeuge".
      Neeeeein, der hat nichts mit irgendwo reingepullern zu tun. tz tz, Arne....

      Es geht um etwas "ablegen" oder "bekunden" und zwar nicht vor dem effzeh.com sondern:

      Wiki Autoren schrieb:

      Ein Zeuge ist eine Person, die zu einem bestimmten Geschehen vor Gericht Aussagen macht. Der Zeuge schildert bei seiner Aussage allerdings nur seine eigenen Wahrnehmungen, die er aus der Tatsache gewonnen hat, dass er bei dem betreffenden Geschehen anwesend (vor Ort) war.

      So, Arne, jetzt überlegst du nochmal und dann gehst du nach Hause und gibst deiner Uschi a Busser'l

      Gell. Iss er net fein der Bub.


      Arne schrieb:

      der ebenfalls als Gast der Sitzung mitfeierte.

      geiler Satz Arne.

      :thumbsup:

      mal bisschen Anwalt geübt, Arne?

      gassi
      "Habe jetzt sehr lange über alles nachgedacht und denke, dass wir jetzt ganz besonnen und mit ganz viel Fingerspitzengefühl EINFACH ALLE RAUSWERFEN! ALLE!"
    • Vielleicht hat man das beim effzeh auch verwechselt: Ralf Höcker und nicht Björn "Bernd das Brot" Höcke war Gast auf dieser Veranstaltung. Ralf Höcker ist Mitglied der CDU - nicht der AfD. Zudem ist Höcker wohl ein ziemlich gewissenloses Arschloch, aber das sind wiederum leider viele. Er ist aber kein offen bekennender Rassist und Faschist wie Höcke.
      Der FC kann kaum bei einer Feier jeden Gast nach ideologischem Hintergrund durchleuchten - zumal man sich damit auf eine Ebene begeben würde, die genau dem Geist der AfD entspricht.
      Diese Konstruktion eines Skandals ist so dermaßen albern, das man eigentlich nur mit :facepalm: reagieren kann.
      Difficile est satiram non scribere - Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben (Juvenal)
    • Ralf Höcker steht allerdings in Verdacht bei einem rechtsextremen Waffenladen namens "Migrantenschreck" eine Waffe gekauft zu haben. Wenige Stunden nach den Vorwürfen zog er sich aus allen politischen Ämtern zurück, angeblich wegen Bedrohung.

      Schon merkwürdig.

      Der Typ war auch bei einer Veranstaltung anwesend, bei der auch dubiose rechtsradikale Gestalten anwesend waren. Angeblich war er dort aber nur, um denen "den Marsch zu blasen" und um sie aufzufordern mit Fake-News-Verbreitung aufzuhören.

      Zweifelhaft, zumal es Bilder und Videos gibt, die zeigen wie Höcker bspw. dem us-amerikanischen Rassisten Mia Y. offensichtlich zustimmend applaudiert.

      Von daher sollte defintiv aufgeklärt werden, was diese Gestalt bei der Karnevalssitzung des FC getrieben hat.

      Die Gleichgültigkeit der Mehrheitsgesellschaft gegen diese rechtsextremen Umtriebe ist nichts Neues, ich für mich werde das allerdings nicht so einfach abhaken und als Mitglied genauer nachstochern beim Verein.

      Hier ein Foto wo Höcker milo y den "marsch bläst"
      twitter.com/buhnije/status/1227699174449328130/photo/1
      im hintergrund dubiose gestalten aus dem AfD-Milieu, teilweise vom Verfassungsschutz beobachtet
      twitter.com/UMilatz/status/1227699848989888512/photo/1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mardoro ()

    • Die Geschäftsführung hat Karneval gefeiert. Gäste gemischt wie im Stadion. Alaaf.

      (Effzeh.com könnte man als manipulatives immer gegen mindestens einen "von oben" beim FC mit Falschinformationen stänkerndes Schmierblatt bezeichnen, würde es gedruckt. Wahre Spalter, denen an Unfriede gelegen zu sein scheint und die stets destruktiv kommentier(t)en. Lese ich nimmer.)