Fitnessdaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @totti1604 Wie muss ich mir das vorstellen? Bist Du bis 27,1 in der Pace für 3:30 gelaufen, wurdest dann abgelöst, oder wie funktioniert sowas?
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • schönen 5min/km Schnitt.

      Hut ab.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Cool, nicht übel! Da muss man dann aber die Zeit quasi im Schlaf laufen können, um da als Zielzeitläufer am Start zu sein, hm? Oder was ist der Backup-Plan, falls Du dir da den Fuß vertrittst, Krämpfe bekommst o.ä.?

      Ich will im Hinblick auf meine IM-Planung 2021 neben meinem üblichen Silvesterlauf auf jeden Fall wieder beim Halbmarathon in Bonn starten(April) und im Herbst einen vollständigen Marathon laufen, um mich allmählich dahin zu steigern wo ich auch hin muss, terminlich wäre da Köln schön, der ist ja immer so im Oktober. Nach 1:49:xx für den HM dieses Jahr ist mein Ziel für 2020 "(soweit wie möglich) unter 1:40 :D: "...ob das dann eher 1:39:59 oder 1:32:00 wird, muss ich mal abwarten und hängt sicherlich davon ab, wie verletzungs- und erkältungsfrei ich durch den Winter komme. Schaffe ich zum Beispiel mein Ziel, die 9km an Silvester unter 40 zu laufen(laut Plan sollen 10km ja in 44min möglich sein), kann ich mir schon vorstellen, dass da an einem perfekten Tag was unter 1:35 drin ist. Für den Marathon würde ich mir dann eher bescheiden eine Zeit von sub 3:30 vorstellen und mich über jede Sekunde darunter freuen. Das, was ich bisher so an Zeiten laufe mal als Ausgangspunkt genommen und die Entwicklung im letzten Jahr im Hinterkopf, denke ich, das ist auf jeden Fall als Ziel realistisch, auch wenn ich vor der vollen Distanz eine gehörige Menge Respekt habe(was auch an der Erinnerung an meinen ersten und bisher einzigen Marathon im Jahr 2009 liegt, dem man mit "Desaster" wohl eine passende Beschreibung geben könnte...). Dann im Frühjahr 2021 nochmal HM in Bonn und Juli 2021 wäre dann ein denkbarer Termin für den Ironman ;)
      Aber bis dahin muss ich noch den einen oder anderen Kilometer laufen...heute mal wieder 15 mit einem Schnitt von 5:30/km auf dem Plan...schaun´mer mal!
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Was für Fitnesstracker/Fitnessarmbänder nutzt ihr eigentlich?

      Ich suche für den Einstieg eines mit paar Basisfunktionen wie Schrittzähler, Kalorienzähler etc. Soweit sicherlich kein Problem, was zu finden.

      Mir schwebt aber eine Funktion im Kopp rum, von der ich nicht weiß, ob es sie gibt: Ich will an der Uhr einstellen können, wie weit ich laufen will - sagen wir mal, 5 Kilometer - und die Uhr piept oder vibriert dann, wenn ich diese Strecke absolviert hab. Oder analog dazu, dass ich einstelle, ich will 30 Minuten laufen und dann meldet sie sich. Gibts sowas?

      Ich hatte mir für den Einstieg das Xiaomi Mi Band 4 ausgeguckt - dem fehlt aber das GPS. Und das brauche ich ja, wenn der Tracker eine feste Strecke/Distanz erkennen soll.
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Ich hab, aber eben schon mit Blick auf den Triathlon, eine Garmin Forerunner 735XT, eben weil sie die Multisportfunktion hat, mit der ich beim Triathlon nahtlos wechseln kann von Schwimmen zu Wechselzone zu Radfahren zu Wechselzone zu laufen - aber sowas brauchst Du sicher (erstmal ;) )nicht...
      Wie totti1604 schon sagt: Wenns rein um ein Signal nach einer Zeit X geht, kann das die billigste Casio die Du im Kaufhof zu kaufen kriegst. Das weiß ich zufällig weil ich genau so eine zum Schiedsrichtern beim Football nutze ;)
      Ansonsten, wenns mit GPS, Schrittzähler etc sein soll kann ich aus eigener Erfahrung Garmin empfehlen. Hängt halt vor allem davon ab, was Du auszugeben bereit bist?
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • wenn du sparsam sein möchtest, lade dir die Runtastic App auf's Handy. Die normalen Funktionen sind kostenlos. Gerade zu Beginn sollte das ausreichen. Wenn du dann doch was schickeres suchst, kannst du ja immer noch umsteigen.

      Ich kann die nur raten es auszuprobieren und evtl.reicht es ja schon für seine Bedürfnisse und du hast Geld gespart.
      Horn
      Ehizibue - Bornauw - Czichos - Katterbach
      Verstraete - Skihri -
      Drexler - Schaub - Hector -
      Terodde
    • Bei Samsung ist so ne ähnliche APP sogar vorinstalliert.

      Und wie ich aus verlässlicher Quelle weiß hat die sogar gereicht um einen Triathlon zu schaffen. nerd
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Oropher schrieb:

      Und wie ich aus verlässlicher Quelle weiß hat die sogar gereicht um einen Triathlon zu schaffen.
      grübel
      Du kennst aber viele Triathleten!
      Wer beim Tauziehen nach unten zieht, der isst auch gelben Schnee.
      Von Sandhausen über London über Sandhausen nach Mailand.
      Für immer 1. FC Köln!

      TAUZIEHEN IST KRIEG!!! 8o #teamrauf #teamruntersindallesOttos
    • Ganz vergessen das besagter Thriatlet hier angemeldet ist. 8o
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Hab die FR 610 von Garmin und die vibriert z. B. jeden KM oder nach einer eingestellten Distanz. I. d. R. haben die Teile echt viele Funktionen, auch solche die man nicht unbedingt braucht. Insgesamt baut Garmin klasse Geräte.
      Schau dich einfach mal auf deren Seite um und filtere was du wirklich benötigst. Es gibt im Netzt diverse Vergleichsberichte und da kannst du dann auch nach Budget kaufen. Wenn es kein neuer Tracker sein soll, dann kannst du auch in der Bucht preiswert was schießen.
      Insgesamt gibt es aber gute (auch neue) Geräte für kleines Geld.
      Ejal wat kütt....emme treu :effzeh:
    • Sagt mal, liebe Sportfreunde. Kann es wohl sein, dass Laufen sowas wie eine Sucht ist?

      Bei mir isses sicherlich nicht so, dass ich beim Laufen irgendwelche Glücksgefühle habe. Auf der Strecke quäle ich mich teilweise, nur das Erreichen des Ziels macht mich kurzzeitig happy. Mehr aber auch nicht. Aber egal, wie abgemüht ich zuhause ankomme: Einen halben oder ganzen Tag später bin ich schon wieder für die nächste Runde bereit. Mehr noch: Ich hab da auch richtig Bock drauf und irgendwas scheint mich regelrecht nach draußen zu ziehen. Trotz leichtem Muskelkater...

      Weiß nun nicht, was ich machen soll. Dem Körper zwischen den Läufen wenigstens zwei Tage Ruhe gönnen - oder laufen und dann schauen was passiert und notfalls wirklich mal 'ne Pause einlegen, aber eigentlich so laufen, wie die Beine es hergeben?
      :hennes: Die Herausforderung "Bundesliga mit Köln" ist für einen Spieler etwas vom Größten. Köln ist ein Mythos. :FC:
    • Genieß es solange es anhält. :thumbsup:
      PRO FC, meine Liebe, meine Stadt, meine Partei.

      Skymax (Präsident), Ich (Vize), sharky (Schriftführer), Anfield, grischa, Heimerzheimer (Ehrenmitglied), caprone, Flykai, elkie57, winter, Schwarzwälder GB, Matze86, frankie0815, floedi_82, kölsch, banshee, ManwithnoName, Mittelfeld, effzeh, der Pitter, Hunsrück FC, Je(n)sus, troemmelche71, izeh, BadischerBock, Salival (Klofrau), Rodi, Die_Macht_am_Rhein (Pressesprecher), Hassenichjesehen (Nummerngirl), lunyTed (Azubi), Kimeo, Olemaus.
    • Na klasse. Bin mich seit mehreren Wochen wieder für den Marathon auf Mallorca am vorbereiten.

      Seit Dienstag üble Schmerzen im Fuß. Donnerstag die halbwegs erträgliche Diagnose Sehnenscheiden-Entzündung.

      Zum Glück nix gebrochen, denn Ermüdungsbruch stand auch zur Option.

      Fuß mit ner Schiene ruhig gestellt. Fuß hochlegen, Schmerzmittel nehmen und Trainingspause.

      Malle fällt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus....zumindest für mich ;(
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.
    • Ich mag klare Ansagen, auch wenn sie mir nicht gefallen.

      Der Arzt meinte: Diese Woche kein Sport, nächste Woche kein Sport und dann die Woche darauf können sie nochmal langsam anfangen.

      Dann sind es noch 2 Wochen bis zum Lauf und in der letzten Woche brauch ich auch nicht mehr viel Gas zu geben. Also bleibt nur die eine Woche Training, in der ich nur ganz langsam anfangen soll. Da nen Trainingslauf über 30 km zu machen, wird "grenzwertig" sein.
      No one is born hating another person because of the colour of his skin, or his background, or his religion. People must learn to hate, and if they can learn to hate, they can be taught to love, for love comes more naturally to the human heart than its opposite.